Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Airbnb, Delivery Hero, Moderna und PayPal - Zertifikateanalyse


14.01.21 12:23
Meldung
 
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel sind die Aktien von Airbnb (ISIN US0090661010 / WKN A2QG35 ), Delivery Hero (ISIN DE000A2E4K43 / WKN A2E4K4 ) sowie Moderna (ISIN US60770K1079 / WKN A2N9D9 ) und PayPal (ISIN US70450Y1038 / WKN A14R7U ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


Die vielen Maßnahmen in der aktuellen Krise würden den Aufschwung der Weltkonjunktur in enormen Maße erschweren. Während sich viele Unternehmen und Branchen in einer wirtschaftlich besonders prekären Situation befänden, gebe es auch einige Gewinner der Krise. Insbesondere die "Stay at home"-Aktien wie der Essenslieferdienst Delivery Hero oder der Bezahldienst PayPal seien Profiteure in der aktuellen Zeit. Aber auch die Vermietungs-Plattform Airbnb oder der amerikanische Impfstoffhersteller Moderna würden die Anleger überzeugen.

Der Berliner Lieferdienstservice Delivery Hero SE profitiere von "Stay at home" wie kaum ein anderes Unternehmen, denn während Restaurants seit einigen Monaten geschlossen seien, boome der Lieferservice. Dem Essenslieferdienst sei es darüber hinaus gelungen Ende des Jahres 2020 die Zustimmung der südkoreanischen Kartellbehörden für die Übernahme des dort ansässigen Lieferdienstes Woowa zu erhalten. Die Akquisition des koreanischen Marktführers in Höhe von EUR 3,6 Mrd. werde vor allem durch Delivery Hero-Aktien und Eigenkapital finanziert. Das Berliner Unternehmen habe am 06.01.2021 binnen weniger Stunden 9,44 Mio. neue Aktien an Investoren verkauft. Damit stünden dem Unternehmen knapp EUR 1,25 Mrd. für die Realisierung und Finanzierung seiner Wachstumsstrategie zur Verfügung.

Des Weiteren habe das Unternehmen am 12.01.2021 die Gründung eines eigenen Venture-Capital-Fonds publiziert. Dieser habe das Ziel innovative Unternehmen in den Bereichen Lieferdienste und Lebensmittel weltweit zu unterstützen. Das Anfangskapital in Höhe von EUR 50 Mio. solle in vielversprechende Unternehmen mit Bezug auf Lebensmitteltechnologie, künstliche Intelligenz, Fintech und Logistik und On-Demand-Services investiert werden.

Die von der Politik verordneten Ausgangsbeschränkungen hätten dazu geführt, dass viele vermehrt das Einkaufen im Internet für sich entdeckt hätten. Für viele Kunde, die zuvor eher den stationären Einzelhandel präferiert hätten, sei in der Pandemie-Zeit Online-Shopping zur neuen Normalität geworden. Dadurch gewinne der Bezahldienstleister PayPal nicht nur an Neukunden, sondern auch die Zahlungsvolumina der bisherigen Nutzer seien rasant gestiegen. Allein im zweiten Quartal 2020, der Hochphase der Pandemie, habe das Unternehmen aus Kalifornien weltweit über 21 Mio. Kunden neu hinzugewonnen. Die Dimension dieses Rekordes werde bei der Betrachtung der üblichen Zuwächse deutlich, denn allein in zweiten Quartal 2020 sei die Zahl aller Neukunden höher gewesen als im gesamten Jahr 2016. In den gesamten drei Monaten hinweg sei der Service von PayPal so aktiv genutzt worden, wie es in den Jahren zuvor sonst nur an den fünf Tagen zwischen Thanksgiving und Cyber Monday der Fall gewesen sei. Ebenso trage der Trend des bargeldlosen Bezahlens zu diesem signifikanten Wachstum bei.

Trotz der ausbleibenden Touristen habe Airbnb im dritten Quartal 2020 einen Gewinn von EUR 219 Mio. verkündet. Der Konzern sei zwar durch die Pandemie hart getroffen worden, allerdings komme das US-Unternehmen deutlich besser durch die Krise als die Konkurrenz. Während die Tourismusindustrie am Boden liege und auf staatliche Hilfe angewiesen sei, um die entstandenen Verluste zu kompensieren, scheine Airbnb nahezu unbeschadet davonzukommen. Gründe hierfür seien, dass gerade in der aktuellen Pandemie Social-Distancing gefragt sei und Airbnb mit seinem Angebot an eigenständigen Wohneinheiten, sei es für den Ferien- oder Business-Gast, eine große Nachfrage finde. Dazu komme die mittlerweile am Markt stark etablierte und akzeptierte Marke Airbnb. Untermauert worden sei dies durch den mehr als beachtlichen Börsengang Airbnb's, welcher im vergangenen Jahr der größte in den Vereinigten Staaten gewesen sei. Die Aktie habe zum Handelsstart 115 Prozent zu auf USD 146 pro Aktie zugelegt. Damit sei Airbnb an selbigen Tag fast USD 102 Mrd. wert gewesen, mehr als die Konkurrenten Marriott und Expedia zusammen.

Um die hohen Infektionszahlen einzudämmen, sei aktuell nichts gefragter als ein Impfstoff, der bei Bekämpfung der Pandemie helfen solle. Erst kürzlich habe Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vermeldet, dass er bis Ende des ersten Quartals mit zwei Millionen Dosen von Modernas Impfpräparat für Deutschland und im Laufe des Jahres mit weiteren 50 Mio. Dosen rechne. Das Vakzin des US-Herstellers überzeuge durch die sehr hohe Wirksamkeit von ca. 94 Prozent und die erleichterte Lagerung im Vergleich zum BioNTech- und Pfizer-Impfstoff. Durch die öffentlich geführten Debatten über die Impfstoffe gewinne Moderna nicht nur an Präsenz in den Medien, sondern auch an Aufmerksamkeit der Investoren. Denn seit Beginn der Krise lege die Aktie des US-Unternehmens kontinuierlich zu. Insbesondere die positiven Neuigkeiten über die kürzlich erteilten Zulassungen des Vakzins würden die Kurse beflügeln.

Die Aktie von Delivery Hero werde aktuell bei EUR 133,45 (12.01.2021) gehandelt. Das Jahreshoch sei bei EUR 144,1 (05.01.2021) und das Jahrestief bei EUR 55,48 (16.03.2020) erreicht worden. Bei Bloomberg würden 15 Analysten die Aktie auf "buy", zwei auf "hold" und ein auf "sell" setzen.

Die Aktie von PayPal werde aktuell bei USD 236,04 (12.01.2021) gehandelt. Das Jahreshoch sei bei USD 243,49 (22.12.2020) und das Jahrestief bei USD 85,26 (23.03.2020) erreicht worden. Bei Bloomberg würden 40 Analysten die Aktie auf "buy", sieben auf "hold" und ein auf "sell" setzen.

Die Aktie von Airbnb werde aktuell bei USD 145,73 (12.01.2021) gehandelt. Das Jahreshoch sei bei USD 163,19 (22.12.2020) und das Jahrestief bei USD 68,00 (09.12.2020) erreicht worden. Bei Bloomberg würden zwölf Analysten die Aktie auf "buy", 19 auf "hold" und zwei auf "sell" setzen.

Die Aktie von Moderna werde aktuell bei USD 119,64 (12.01.2021) gehandelt. Das Jahreshoch sei bei USD 169,64 (08.12.2020) und das Jahrestief bei USD 18,23 (21.02.2020) erreicht worden. Bei Bloomberg würden neun Analysten die Aktie auf "buy", sechs auf "hold" und zwei auf "sell" setzen.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel das Zertifikat (ISIN DE000VQ2U4Y2 / WKN VQ2U4Y ) auf den 2X Long Index (ISIN CH0506683579 / WKN A27A3R ) linked to Delivery Hero AG, Faktor 2,00. Das Papier habe einen Bewertungskurs in Höhe von EUR 129,00. Die Schwelle betrage EUR 74,82. Das Bezugsverhältnis belaufe sich auf 0,005. Der Geldkurs liege bei EUR 7,80. Der Briefkurs werde bei EUR 7,83 gesehen. (Stand: 14.01.2021, 12:15)

Interessant sei auch das Zertifikat (ISIN DE000VQ2MHH5 / WKN VQ2MHH ) mit Faktor 3,00 auf den 3X Long Index linked to PayPal Holdings Inc. V2 (ISIN CH0354236652 / WKN A2BNVG ). Es habe einen Bewertungskurs in Höhe von USD 244,90. Die Schwelle liege bei USD 176,33. Das Bezugsverhältnis werde bei 0,0002 gesehen. Der Geldkurs liege bei EUR 6,32, wobei der Briefkurs bei EUR 6,44 gesehen werde. (Stand: 14.01.2021, 12:15)

Außerdem könnte das Zertifikat (ISIN DE000VQ2NX76 / WKN VQ2NX7 ) auf den 3X Long Index (ISIN CH0506693263 / WKN A27BX8 ) linked to Airbnb Inc. (Faktor 3,00) interessant sein. Das Zertifikat habe einen Bewertungskurs in Höhe von USD 169,99. Die Schwelle belaufe sich auf USD 122,39. Das Bezugsverhältnis liege bei 0,01. Der Geldkurs belaufe sich auf EUR 10,45, der Briefkurs auf EUR 10,66. (Stand: 14.01.2021, 12:15)

Eine Investmentidee sei zudem das Zertifikat (ISIN DE000VQ12KP9 / WKN VQ12KP ) auf den 2X Long Index (ISIN CH0506687893 / WKN A27BGF ) linked to Moderna Inc. mit einem Faktor 2,00. Der Bewertungskurs Papiers betrage USD 124,06. Die Schwelle liege bei USD 71,95. Das Bezugsverhältnis betrage 0,0025. Der Geldkurs liege bei EUR 5,49. Der Briefkurs werde bei EUR 5,93 gesehen. (Stand: 14.01.2021, 12:09)

Die Entwicklung der Aktienkurse der jeweiligen Unternehmen sei von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig, die der Anleger bei der Bildung seiner Marktmeinung zu berücksichtigen habe. Der Aktienkurs könne sich auch anders entwickeln als erwartet, wodurch Verluste entstehen könnten. (14.01.2021/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

PayPal Holdings

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

PayPal - entfesselt (27.02.21)
Was ist mit der Paypal Aktie ... (23.02.21)
Abgeltungssteuer Paypal Aktien ... (22.10.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bitcoin: 100.000 Dollar oder nichts. (25.02.21)
Defensive Einstiegschancen bei Pa. (25.02.21)
PayPal: Kritischer Punkt - Aktiena. (24.02.21)
PayPal: Korrekturbewegung beende. (24.02.21)
Drei Aktien für die Ewigkeit (21.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

PayPal Holdings
Weitere Meldungen
 
26.01 Covestro- und Infineon-Zertif.
26.01 Open End Turbo Short Zerti.
25.01 Discount-Zertifikat 90 2021/.
25.01 Open End Turbo Long Zertif.
22.01 BASF-Bonus-Zertifikat mit 1.
22.01 Open End Turbo Long Zertif.
21.01 Express-Zertifikat auf Volks.
21.01 Bonuszertifikat auf Schoeller.
21.01 Seitwärtsrendite mit OMV, B.
21.01 Endlos-Turbo-Zertifikat auf B.
21.01 Capped Bonus-Zertifikat auf .
21.01 Mini Future Long Zertifikat .
21.01 Bonus Cap-Zertifikat auf Aa.
21.01 Partizipationszertifikat auf G.
20.01 Zertifikate auf BioNTech: Co.
20.01 Open End Turbo Long Zertif.
19.01 VW Vzg.-Zertifikat mit 12%.
19.01 Faktor Zertifikat Short auf .
19.01 Bayer, Siemens und Deutsch.
19.01 Open End Turbo Long Zertif.
18.01 Zertifikate-Handel: Anleger e.
18.01 Open End Turbo Long Zertif.
15.01 Delivery Hero-Zertifikat mit .
15.01 Open End Turbo Short Zerti.
14.01 Investmentidee: Vontobel-Zer.
14.01 Discount-Zertifikat auf HELL.
14.01 Discount-Zertifikat auf Pfeif.
14.01 Memory Express-Zertifikat a.
14.01 Zertifikate auf HeidelbergCem.
14.01 Vontobel-Zertifikat auf E-Sp.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 78451 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Silber: Börsenampeln stehen weiter auf grün!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
„THE BIG SHORT“ Fonds-...
Jörg Schulte, JS-Research (28.02.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX-Chartanalyse: Bruch ...
Karsten Kagels, (28.02.21)
Experte: Karsten Kagels,
Kommt eine Höchstgrenze ...
Frank Schäffler, (28.02.21)
Experte: Frank Schäffler,
Carnival emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (28.02.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Blumenroths Goldkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (28.02.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Halvers Woche: "Corona-...
Robert Halver, Baader Bank AG (28.02.21)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (28.02.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Starkes Kaufsignal des ...
Claus Vogt, (28.02.21)
Experte: Claus Vogt,
EDELMETALLE UND ...
Benjamin Summa, pro aurum (27.02.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Wochenausblick: DAX endet ...
HypoVereinsbank onema., (27.02.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Betreutes Leben für alle!
Bernd Niquet, Autor (27.02.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold und Silberbestände ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (26.02.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
IT-Sicherheit bei Banken
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen