Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Bitcoin - Neuer Bullenmarkt? Zertifikateanalyse


23.04.19 15:00
Meldung
 
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist der Bitcoin eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


Bitcoin sei die am meisten verbreitete digitale Währung und die führende Kryptowährung in Bezug auf Marktwert, Gesamtmarktkapitalisierung und Anzahl der Transaktionen. Bitcoin dominiere derzeit den Kryptowährungsmarkt mit einer Marktkapitalisierung von USD 93 Mrd. und einem Marktanteil von rund 50%. Ethereum - die zweitgrößte Kryptowährung - komme dagegen nur auf einen Marktanteil von ca. 10% bei einem Preis von USD 171,00. Insgesamt gebe es laut CoinMarketCap 2.126 Kryptowährungen.

Der erste Bitcoin sei am 3. Januar 2009 geschürft worden und erstmals im Oktober 2009 zum Preis von USD 0,000764 pro Bitcoin an einer Kryptobörse gelistet worden. Am 22. Mai 2010 sei die erste kommerzielle Transaktion mit Bitcoin durchgeführt worden, bei der ein Programmierer zwei Pizzen mit 10.000 Bitcoins zu einem Preis von USD 0,0025 je Bitcoin gekauft habe. Heute wäre diese Menge an Bitcoin etwa USD 53 Mio. wert. Seitdem seien mehr als 400 Mio. Transaktionen mit Bitcoin durchgeführt worden und die Anzahl der Transaktionen pro Tag liege derzeit bei rund 400.000.

Auch der Bitcoinpreis sei drastisch gestiegen. Im Februar 2011 habe ein Bitcoin erstmals die Äquivalenz von einem US-Dollar erreicht. Im März 2017 habe der Preis für einen Bitcoin erstmals über dem Spotpreis für eine Unze Gold gelegen. Am 17. Dezember 2017 habe der Bitcoin seinen Höchststand von USD 19.290 erreicht. Der Zuwachs an Transaktionen als auch der Preisanstieg seit Beginn würden den Bitcoin sehr volatil machen.

Nach dem massiven Kursrutsch im letzten Jahr habe Bitcoin nun einen neuen Anlauf gestartet und seit Jahresbeginn einen Kursgewinn von USD 3.766 auf USD 5.290 (Stand: 18. April) verzeichnet. Seit dessen Höchststand von USD 19,290 im Dezember 2017 habe die Kryptowährung bis zu Jahresbeginn sehr stark an Wert verloren. Doch der Bitcoin könnte nun sein Comeback feiern.

Demnächst stehe das nächste Halving an, welches ein eingebauter deflationärer Mechanismus darstelle, um eine künstliche Knappheit des Bitcoins zu erzeugen und Inflation zu vermeiden. Wer Rechenleistung zur Bereitstellung von Transaktionen bereitstelle, werde mit Bitcoins entlohnt. Damit jedoch nicht zu viele Bitcoins im Umlauf seien, werde diese Entlohnung in regelmäßigen Abständen halbiert. Als der unbekannte Gründer Satoshi Nakamoto den ersten Bitcoin Anfang 2009 geschürft ("Mining") habe, sei er mit 50 Bitcoins entlohnt worden. Nach fast vier Jahren sei die Entlohnung auf 25 Bitcoins halbiert worden. Die letzte Halbierung auf 12,5 Bitcoins habe im Juli 2016 stattgefunden. Zukünftig werde ab dem 24. Mai 2020 das Schürfen mit nur noch 6,25 Bitcoins entlohnt. Dadurch werde die Bitcoin-Zufuhr künstlich verknappt, um den Preis des Bitcoins zu stabilisieren. Das Halving werde im Jahr 2140 enden, wenn die maximale Anzahl an 21 Mio. Bitcoins erreicht sei. Dieses Halving werde im Bitcoinkurs bereits eingepreist. Als das letzte Halving im Juli 2016 stattgefunden habe, habe dies die bisher größte Kursrally zur Folge gehabt.

Zudem hätten einige Bitcoin-Befürworter im vergangenen Jahr einen Teil ihrer Gewinne mitgenommen und würden nun in den Markt zurückkehren. Eine Bitcoin-Order, die USD 100 Mio. schwer gewesen sei, scheine dies zu bestätigen. Hinzu kämen stetige technische Verbesserungen, die ebenfalls die Nachfrage antreiben würden.

Das bevorstehende Halving könnte als Einstiegszeitpunkt in den Bitcoin genutzt werden. Erste Analystenschätzungen sähen ein starkes Ansteigen des Bitcoinpreises rund um das kommende Halving. Doch auch bei einer Erwartung eines moderaten Kursanstiegs könnten Anleger mit einem Open-End-Partizipationszertifikat (ISIN DE000VL3TBC7 / WKN VL3TBC ) auf Bitcoin auf diesen Ausblick setzen, ohne selbst Bitcoins zu besitzen. Der Geldkurs liege bei EUR 496,00, wobei der Briefkurs bei EUR 501,40 gesehen werde. Das Bezugsverhältnis betrage 0,1, der anfängliche Ausgabepreis EUR 482,17. (Stand: 23.04.2019, 13:05).

Eine Investmentidee sei auch das Long Mini Future-Zertifikat (ISIN DE000VF2GYM5 / WKN VF2GYM ) auf Bitcoin mit einem Basispreis von USD 2.246,81. Der Stopp-Loss betrage USD 2.375,00 und der Abstand zum Stopp-Loss 57,17%. Das Papier habe ein Bezugsverhältnis von 0,01 und einen Hebel von 1,63. Der Geldkurs liege bei EUR 30,04. Der Briefkurs werde bei EUR 30,22 gesehen. (Stand: 23.04.2019, 13:09)

Interessant sei außerdem das Short Mini Future-Zertifikat (ISIN DE000VF4EBD3 / WKN VF4EBD ) bezogen auf Bitcoin, das einen Basispreis von USD 6.052,31 habe. Der Stopp-Loss liege bei USD 5.705,00, der Abstand zum Stopp-Loss belaufe sich auf 2,88%. Das Bezugsverhältnis betrage 0,01, der Hebel 8,59. Der Geldkurs liege bei EUR 5,53, wobei der Briefkurs bei EUR 5,71 gesehen werde. (Stand: 23.04.2019, 13:09)

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des oben genannten Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Die Aktie könne sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 18.04.2019) (23.04.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Open End Partizipationszertifikat auf XBT/USD (Bitcoin / US-Dollar) [Vontobel Financial Products Gmb

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bitcoin vor Ausbruch – Fed und EZ. (05.08.19)
Bitcoin – wiederholt sich das Muste. (01.08.19)
Altcoins – Bilanz des Schreckens (29.07.19)
Bitcoin – neue Hoffnung durch Bak. (23.07.19)
Bitcoin im freien Fall – das sind di. (15.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Open End Partizipationszertifikat auf XBT/USD (Bitcoin / US-Dollar) [Vontobel Financial Products Gmb
Weitere Meldungen
 
25.04 Zertifikat auf Deutschen Au.
24.04 Investmentidee: Vontobel-Zer.
24.04 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
24.04 Mit Bayer-Discount-Zertifikat.
24.04 Mini Future Long Zertifikat .
24.04 Unlimited Turbo Long Zertifi.
23.04 Investmentidee: Vontobel-Zer.
23.04 Faktor-Zertifikat Long auf V.
23.04 Mini Future-Zertifikate auf G.
23.04 Unlimited Turbo Long Zertifi.
23.04 Mini Future-Zertifikate auf R.
23.04 Unlimited Turbo Long Zertifi.
23.04 Mini Future-Zertifikate auf S.
18.04 Zertifikate-Trends: Hoffen au.
18.04 Express-Zertifikat Memory a.
18.04 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
18.04 Solactive Big Data Index-Zer.
18.04 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
18.04 Open End Turbo Long Zertif.
18.04 Discount-Zertifikat auf Norde.
18.04 Bonus Cap 40 2020/03 auf.
18.04 Discount-Zertifikat auf SLM .
18.04 Siemens-Express mit Kupon-.
18.04 Zertifikat auf Solactive 3D .
17.04 Unlimited Turbo Long Zertifi.
16.04 Unlimited Turbo Long Zertifi.
16.04 Unlimited Turbo Long Zertifi.
16.04 Lufthansa-Zertifikat mit 6,6%.
16.04 Faktor-Zertifikat Long auf D.
15.04 Unlimited Turbo Long Zertifi.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 55226 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Traden oder Investieren?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Trotz guter ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (07:45)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
Treasury Metals nimmt ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:26)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
ETFs: Richtungssuche
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07:19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
NEL ASA: Wie das ...
Robert Sasse, (07:06)
Experte: Robert Sasse,
X-Sequentials DAX Index ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (20.08.19)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
S&P500 vor Rücklauf?
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.08.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Daimler-Aktie: Wichtige ...
Volker Gelfarth, (20.08.19)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX am Scheideweg - ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.08.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Bitcoin Revolution ...
Stefan Hofmann, Stock-World (20.08.19)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
Lufthansa – ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (20.08.19)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Treasury Metals: Das ist ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (20.08.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Bitcoin - Angstbarometer ...
Feingold-Research, (20.08.19)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Revolution: Erfahrung, Test und was aus 300€ Einzahlung wurde
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen