Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Tesla - Ein Versprechen an die Zukunft der Automobilindustrie


08.07.20 14:00
Meldung
 
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von Tesla (ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


Tesla sei im vergangen Monat zum wertvollsten Automobilkonzern weltweit aufgestiegen - und das obwohl man bei den klassischen Unternehmenskennzahlen noch nicht mit den etablierten Automobilherstellern mithalten könne. Kritiker würden schon lange behaupten, die Aktie sei überbewertet. Jedoch habe das Unternehmen allerhand Wettbewerbsvorteile, die in Zukunft noch größer werden könnten.

Das zweite Quartal dieses Jahres sei stark gekennzeichnet gewesen von der weltweiten Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft. Den führenden Automobilkonzernen sei in der Spitze mehr als ein Drittel des Absatzes weggebrochen. Nun habe Tesla, der Elektro-Automobilbauer aus dem Silicon Valley, mit guten Auslieferungszahlen überrascht. Tesla habe zwischen April und Juni 90.650 Auslieferungen verzeichnet. Damit bleibe man rund 5 Prozent hinter den Auslieferungszahlen des Vorjahresquartals zurück und habe erfolgreiche Schadensbegrenzung betreiben können.

"Nachdem unser Hauptwerk in Fremont den Großteil des Quartals geschlossen war, haben wir die Produktion wieder erfolgreich auf das Vor-Niveau gebracht", lobe Musk die gelungene Wiederaufnahme der Produktion. Den größeren Beitrag zum Auslieferungserfolg dürfte allerdings Teslas Gigafactory in Shanghai geliefert haben. Weil China die Corona-Pandemie früher durchlitten habe als der Rest der Welt, sei die zweiwöchige Schließung des Werks ins erste Quartal gefallen und habe die aktuellen Auslieferungszahlen nicht mehr nach unten gezogen.

Die guten Absatzzahlen hätten sogar die Prognosen der Analysten übertroffen. Die Börsen hätten dies mit kräftigen Kursgewinnen quittiert. Bereits Mitte des vergangenen Monats habe Tesla den japanischen Automobilkonzern Toyota (ISIN JP3633400001 / WKN 853510 ) als den wertvollsten Autokonzern abgelöst. Die ungewöhnlich hohe Bewertung Teslas an den Börsen sei durch klassische Kennzahlen nicht zu erklären. Denn mit einem Jahresumsatz von rund 25 Mrd. USD spiele Tesla noch nicht in der Liga der größten Automobilkonzerne mit. Toyota habe im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 60 Mrd. USD verzeichnen können. Vielmehr stelle Tesla für Anleger eine Wette auf die Zukunft der Automobilbranche dar. Diese werde geprägt sein von effizienter Nutzung von Ressourcen, E-Mobilität und intelligenter Einbindung von Software - alles Themen, bei denen Tesla einen zum Teil beträchtlichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz besitze.

Besonders groß sei der Vorteil bei der Nutzung von Batterien für den Antrieb des Motors. Kürzlich habe Tesla erklärt, dass das Model S das erste E-Auto sein werde, das über 600 km mit einer Ladung zurücklegen können werde. Für den September habe CEO Elon Musk "überwältigende" Batterie-Pläne angekündigt, die versprächen, die Nutzung der Batterien noch effizienter zu machen, und Teslas Vorsprung auf dem Gebiet der Elektro-Mobilität gegenüber der Konkurrenz weiter ausbauen werde.

Die Batterien würden einen erheblichen Teil der Gesamtkosten der Produktion eines Elektroautos ausmachen. Weil die am Markt verfügbare Menge oft geringer als die Nachfrage von Tesla sei, sei ihr Preis besonders hoch. Eine effizientere Nutzung an dieser Stelle wirke sich deshalb stark kostensenkend aus, da Tesla nicht mehr darauf angewiesen wäre, dieselbe große Menge nachfragen zu müssen. Die eingesparten Kosten könnten direkt an den Kunden weitergegeben werden.

Zudem setze Tesla zunehmend auf eine automatisierte Produktion. Roboter sollten hierbei künftig eine größere Rolle einnehmen. Sollte es Tesla gelingen, die Produktion kosteneffizienter zu machen und gleichzeitig die hohen technischen Standards zu erfüllen, könnte man neben der technologischen Vorreiterrolle auch die Kostenführerschaft in der Automobilbranche erlangen.

Der Wettbewerbsvorteil bleibe nicht nur auf die Nutzung der Batterien beschränkt. Grundsätzlich müssten es Automobilhersteller schaffen, dem Auto einen zentralen Computer einzubauen, der Elemente wie die Motor- und Batterieleistung intelligent steuere und mit seiner Umgebung kommuniziere. Dazu müsse das Auto ständig mit dem Internet verbunden sein. Die Internettechnologie breche also auch das klassische Geschäftsmodell der Automobilbranche auf. Tesla habe auf diesem Gebiet einen gewaltigen Erfahrungsvorsprung: Im Gegensatz zu arrivierten Automobilherstellern habe Tesla alle seiner ausgelieferten Modelle mit intelligenter Software ausgestattet und könne seinen Kunden ein ausgeklügeltes Software- und Datennutzungssystem zur Verfügung stellen, das unter anderem Updates zur Verbesserung der Batterienleistung aufspielen könne - ein Service, den andere Hersteller aufgrund fehlender Erfahrung noch nicht anbieten könnten.

Laut Branchenexperten habe die Corona-Pandemie die Megatrends in Automobilindustrie, Klimabereich und Digitalisierung beschleunigt. Technologieunternehmen, die einen großen Vorsprung bei Kernkompetenzen der Megatrends besitzen würden, würden den Vorsprung gegenüber Mitbewerbern nicht nur halten sondern weiter ausbauen können. Es sei gut möglich, dass die technologische Marktführerschaft, die Tesla schon jetzt innehabe, zu einem noch größeren Vorteil werden könnte.

Die Aktie der Tesla Inc. werde aktuell bei USD 1371,58 (07.07.2020) gehandelt. Das Jahreshoch sei bei USD 1377,79 (06.07.2020) und das Jahrestief bei USD 211,00 (23.08.2019) erreicht worden. Bei Bloomberg würden neun Analysten die Aktie auf "buy", elf auf "hold" und 16 auf "sell" setzen.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel das Long-Zertifikat (ISIN DE000VE465Q1 / WKN VE465Q ), Faktor 4,00, auf den 4X Long Index (ISIN CH0354236827 / WKN A2BNVZ ) linked to Tesla Motors Inc. Das Papier habe einen Bewertungskurs in Höhe von USD 1.389,86. Die Schwelle betrage USD 1.097,99. Das Bezugsverhältnis liege bei 0,1. Der Geldkurs liege bei EUR 24,55. Der Briefkurs werde bei EUR 24,78 gesehen. (Stand: 08.07.2020, 13:57)

Interessant sei auch das Short-Zertifikat (ISIN DE000VP5SM40 / WKN VP5SM4 ) mit Faktor -4,00 auf den 4X Short Index (ISIN CH0506675815 / WKN A27AEX ) linked to Tesla Inc. Es habe einen Bewertungskurs in Höhe von USD 1.389,86. Die Schwelle liege bei USD 1.681,73. Das Bezugsverhältnis laute 2. Der Geldkurs liege bei EUR 5,00, wobei der Briefkurs bei EUR 5,05 gesehen werde. (Stand: 08.07.2020, 14:00)

Außerdem könnte das Long Mini Future-Zertifikat (ISIN DE000VP3KPL3 / WKN VP3KPL ) auf die Aktie von Tesla mit einem Basispreis von USD 740,18 interessant sein. Der Stopp-Loss liege bei USD 761,85 und der Abstand zum Stopp-Loss bei 45,72%. Das Bezugsverhältnis betrage 0,01. Der Geldkurs belaufe sich auf EUR 5,86. Der Briefkurs werde bei EUR 5,88 gesehen. Das Papier habe einen Hebel von 2,09. (Stand: 08.07.2020, 14:02)

Eine Investmentidee sei zudem das Short Mini Future-Zertifikat (ISIN DE000VP5WEZ7 / WKN VP5WEZ ) mit einem Basispreis von USD 1.638,07 auf die Tesla-Aktie. Der Stopp-Loss betrage USD 1.589,08, der Abstand zum Stopp-Loss 13,34%. Das Bezugsverhältnis liege bei 0,01. Der Geldkurs belaufe sich auf EUR 2,20, der Briefkurs auf EUR 2,22. Das Papier habe einen Hebel von 5,75. (Stand: 08.07.2020, 14:04)

Die Entwicklung der Aktienkurse der jeweiligen Unternehmen sei von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig, die der Anleger bei der Bildung seiner Marktmeinung zu berücksichtigen habe. Der Aktienkurs könne sich auch anders entwickeln als erwartet, wodurch Verluste entstehen könnten. (08.07.2020/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Toyota Motor

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (14.08.20)
TOYOTA MOTOR CORP (WKN ... (06.02.20)
Nur für harte Männer! (16.01.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Toyota Motor: Trotz Corona-Krise . (06.08.20)
Ballard Power fundamental betrach. (02.08.20)
Nikola-Aktie wieder günstiger: Sch. (26.07.20)
Ist die Tesla-Aktie überbewertet? . (19.07.20)
Tesla: Ein Versprechen an die Zuk. (08.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Toyota Motor
Weitere Meldungen
 
10.07 Long Mini Future auf Pallad.
09.07 Express Plus-Zertifikat auf .
09.07 Endlos-Turbo-Zertifikat auf f.
09.07 Bonus Cap-Zertifikat auf Be.
09.07 Zertifikate auf Sartorius: Se.
09.07 Discount-Zertifikate auf S&T.
09.07 Partizipationszertifikat auf F.
09.07 Zertifikat auf den Aqua Inde.
08.07 Investmentidee: Vontobel-Zer.
08.07 Mini Long auf Mais: Folgt b.
08.07 Discount-Zertifikate auf VA.
07.07 Short Mini Future auf Sojab.
06.07 DAX-Discounter mit 7,3% p.
03.07 Open End Turbo Short-Zertif.
03.07 Airbus-Zertifikat mit 23%-Ch.
02.07 Open End Turbo Long Zertif.
02.07 Deep-Express-Zertifikat auf .
02.07 Capped Bonus-Zertifikat auf .
02.07 Symrise - Renditen mit Ges.
02.07 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
02.07 Faktor 2.0x Long-Zertifikat .
02.07 Vontobel-Investmentidee: Von.
02.07 Bonus Cap auf Dialog Semic.
02.07 Faktor-Zertifikat auf E-Wass.
01.07 Open End Turbo Long-Zertif.
01.07 TeamViewer-Bonus- und Dis.
30.06 Faktor Zertifikat Long auf V.
30.06 Open End Turbo Long Zertif.
30.06 Sprint Cap-Zertifikat auf Da.
29.06 Europa/USA-Bonus&Sicherhe.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 66581 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Silber: Jetzt weiter aufwärts?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX weiter seitwärts
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:02)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX wieder unter 13.000 ...
CMC Markets, (17:23)
Experte: CMC Markets,
S&P500 weiter unter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:43)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
TUI allein reicht nicht
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (16:28)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
BioNTech Aktie: Auf zu ...
Finanztrends.info, (16:15)
Experte: Finanztrends.info,
Nasdaq 100 – Wieder am ...
HypoVereinsbank onema., (15:48)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Und, Konjunktur, bist du ...
Robert Halver, Baader Bank AG (15:01)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
FYI Resources Platzierung ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:25)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
GOLD-SILBER-RATIO: DAS ...
Benjamin Summa, pro aurum (14:02)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Corona – Eine neue Ära der ...
Feingold-Research, (13:14)
Experte: Feingold-Research,
Die PSI Software AG ...
Dr. Norbert Kalliwoda, KALLIWODA RESEAR. (12:40)
Experte: Dr. Norbert Kalliwoda, KALLIWODA RESEARCH
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (11:04)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das beste Spielhaus im kommenden Jahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen