Open End-Zertifikat auf Brent Crude Oil: Öl-Staaten können sich nicht auf Förderkürzungen einigen - Zertifikateanalyse


08.02.16 09:43
Meldung
 
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" das Open End-Zertifikat (ISIN NL0000202109 / WKN 256678 ) auf Brent Crude Oil Ice April 2016 vor.


Derzeit würden weltweit 96,59 Mio. Barrel Rohöl pro Tag nachgefragt. Angeboten würden hingegen 96,88 Millionen Barrel. Und da liege das Problem. Es gebe zu viel Öl auf den Weltmärkten - und es sehe nicht danach aus, dass sich dieser Angebotsüberhang zeitnah wieder ausgleichen könnte.

Anfang der Woche habe noch die Hoffnung auf eine Angebotsminderung bestanden, nachdem Russland versucht habe, sich mit Saudi-Arabien auf eine Förderkürzung zu einigen. Vor diesem Hintergrund sei der Preis für ein Barrel Rohöl der Sorte Brent zu Wochenanfang noch auf über 36 US-Dollar gestiegen. Doch die Saudis würden sich weiterhin stur stellen. Sie würden im Falle einer Angebotsdrosselung befürchten, Marktanteile an den verfeindeten Iran zu verlieren. Nachdem die gescheiterte Einigung bekannt worden sei, sei der Preis der Nordseesorte wieder auf gut 32 US-Dollar gesunken.

Auch von der Nachfrageseite gebe es derzeit wenig Anzeichen für eine Besserung der Lage. Derzeit seien es vor allem die rohstoffhungrigen Schwellenländer wie beispielsweise Brasilien und China, die wegen ihrer schwächelnden Wirtschaft weniger Öl nachfragen würden. Diese Konjunkturabkühlung könnte auch auf die Industriestaaten überspringen, was wiederum bedeuten würde, dass auch sie weniger Öl nachfragen würden.

Besonders hart treffe der Ölpreisverfall die Fracking-Unternehmen in den USA. Wegen der niedrigen Preise hätten zahlreiche Konzerne bereits die Segel streichen müssen. Die verbliebenen Unternehmen würden derweil aus dem Mut der Verzweiflung weiter das teure Fracking-Öl pumpen, um wenigstens ihre Kredite bedienen zu können. Ähnlich sehe es in Russland aus. Einen Tag nach Bekanntwerden der gescheiterten Einigung mit Saudi-Arabien auf eine Förderkürzung habe das Land das höchste Tages-Fördervolumen seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion verkündet. Damit dürften sich das Angebot und die Nachfrage weiter auseinander entwickeln - und die Ölpreise womöglich weiter unter Druck bleiben. (Ausgabe vom 05.02.2016)
(08.02.2016/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Open-End Zertifikat auf Brent Crude Rohöl ICE Rolling [BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V.]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Zertifikate-Trends: Verkürzter Anla. (07.01.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Open-End Zertifikat auf Brent Crude Rohöl ICE Rolling [BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V.]
Weitere Meldungen
 
18.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
18.02 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
18.02 EURO STOXX 50-Deep Exp.
18.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
18.02 Daimler-Discount-Zertifikat m.
16.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
16.02 Open End-Zertifikat auf Gold.
11.02 Express Plus-Zertifikat auf .
11.02 Memory Express auf Öl-Inde.
11.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
09.02 Long-Index-Zertifikat auf EU.
08.02 Open End-Zertifikat auf Bre.
08.02 Open End-Zertifikat auf den.
05.02 UBS Investor Sentiment Inde.
05.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
04.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
04.02 Bonus Cap-Zertifikat auf Am.
04.02 Silber-EUR-Hedged-Zertifikat:.
04.02 Deutschland Dividendenaktien.
04.02 EURO STOXX 50-Best in-Z.
04.02 Zertifikate-Trends: Hin- und .
04.02 DAX-Bonus mit hohen Caps:.
02.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
02.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
29.01 Open End-Zertifikat auf Gold.
29.01 Open End-Zertifikat auf Chin.
28.01 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Solactive Oil Consumer-Parti.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 14185 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Tiefstand!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
K+S: Tiefstand!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:24)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
E.ON: Nach dem Brexit die ...
Robert Sasse, (11:11)
Experte: Robert Sasse,
Ölpreis: 206 Prozent p.a. ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (11:02)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Markantes Gravitätstief auf ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (10:53)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Henkel: Das war ...
Volker Gelfarth, (10:43)
Experte: Volker Gelfarth,
Pilbara Minerals - Neue ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (10:37)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Meine Trading-Ideen für ...
Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com (10:29)
Experte: Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com
Apple – Übernahme ...
Feingold-Research, (10:21)
Experte: Feingold-Research,
Dt. Telekom mit Platz nach ...
Walter Kozubek, (10:16)
Experte: Walter Kozubek,
Europa-Check: Schwarzer ...
Goldbergs Blick auf die., (10:11)
Experte: Goldbergs Blick auf die Märkte.,
S&P 500: Die Bullen ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:06)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Bayer: auf Einstiegskurs ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:36)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen