Open End-Zertifikat auf den DAX: Fehlstart nicht überbewerten - Zertifikateanalyse


08.01.16 15:30
Meldung
 
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" das Open End-Zertifikat (ISIN DE000BN3DAX1 / WKN BN3DAX ) auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Schlechter hätte der DAX das neue Jahr nicht beginnen können. Direkt in der ersten Handelswoche sei der heimische Leitindex erstmals seit Oktober 2015 wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Punkten gerutscht. Verantwortlich für die Verluste sei China gewesen. Besorgniserregende Konjunkturdaten aus dem Reich der Mitte hätten zahlreiche Investoren in die Flucht geschlagen. An den chinesischen Börsen habe deswegen innerhalb einer Woche zweimal der Handel ausgesetzt werden müssen.

Die Schockwelle habe nicht nur den DAX erreicht. Andere Börsen in Europa und auch die Wall Street hätten ebenfalls stark nachgegeben. Allerdings sollte der schwache DAX-Start nicht überbewertet werden. Denn abgesehen von China seien die Rahmenbedingungen durchaus positiv. Für Zuversicht sorge unter anderem die Konjunktur in Deutschland und der Eurozone. So habe der Einkaufsmanagerindex der Industrie aus dem europäischen Währungsraum von 52,8 auf 53,2 Punkte zugelegt. Das deutsche Pendant sei um 0,4 ebenfalls auf 53,2 Punkte gestiegen.

Kurssteigerungspotenzial biete auch die niedrige Inflation in der Eurozone. Im Dezember hätten die Teuerungsrate bei mickrigen 0,2 und die Kerninflationsrate bei 0,9 Prozent verweilt. Seit Wochen würden Anleger daher auf weitere Lockerungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) spekulieren. Sollte die Inflation auch in den kommenden Monaten nicht zulegen, könnte EZB-Präsident Mario Draghi die ohnehin schon extrem expansive Geldpolitik nochmals lockern. Für den DAX wären das wohl gute Nachrichten. (08.01.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (28.09.16)
2016 QV DAX-DJ-GOLD-... (28.09.16)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (28.09.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Brüssel prüft Fusion v. (17:00)
Deutsche Bank Chef: Keine Kapita. (15:31)
DAX - 10.500 Punkte müssen fa. (15:24)
Wave-Optionsscheine auf den DAX. (10:31)
DAX: Bullen erneut chancenlos (10:22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
29.01 Open End-Zertifikat auf Chin.
28.01 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Solactive Oil Consumer-Parti.
26.01 Öl-Zertifikat: Ölpreis dürfte .
25.01 Brent Crude Oil ICE März 2.
25.01 Open End-Zertifikat auf S&P.
21.01 Investmentidee: Open End Pa.
21.01 Capped-Bonus Zertifikat auf .
21.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
20.01 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
19.01 Bonus Cap-Zertifikate auf A.
19.01 Open End-Zertifikate auf Ed.
19.01 Open End-Zertifikat auf den.
19.01 Long-Zertifikat der Deutsche.
18.01 Brent Crude Oil-Open End-Z.
14.01 Capped Bonus-Zertifikat auf .
14.01 MINI Long auf SLM Solution.
14.01 Turbo auf Twitter: Twitter w.
14.01 Bonus Cap-Zertifikat auf Ai.
14.01 WTI Crude Oil-Zertifikat mit.
14.01 Investmentidee - Vontobel-Ze.
14.01 RWE-Reverse Bonus mit 8%.
14.01 EURO STOXX 50-Zertifikat .
11.01 Investmentidee - Vontobel-Ze.
11.01 Open End-Zertifikat auf Gold.
08.01 Faktor-Zertifikate auf Brent-.
08.01 Open End-Zertifikat auf den.
07.01 Zertifikate-Trends: Verkürzte.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 16023 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Solarworld: Im freien Fall!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
KTG Energie: Hier kräht ...
Robert Sasse, (17:08)
Experte: Robert Sasse,
First Graphite kooperiert ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16:48)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
WTI - Die Bullen halten ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (16:29)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:00)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
K+S und SMA Solar – ...
Feingold-Research, (15:51)
Experte: Feingold-Research,
Deutsche Bank Chef: Keine ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:31)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Wachsender Wohlstand gut ...
Ingrid Heinritzi, (13:50)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (13:38)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Das Vertrauen zählt auch ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (13:36)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Palladium: Ausbruch nach ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (13:15)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Hast du Eier, kaufe Bayer!
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (12:55)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
EUR/USD-Analyse: Als ...
Admiral Markets, (12:06)
Experte: Admiral Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Deutsche Bank Debakel – wie groß ist das systemische Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen