Open End-Zertifikat auf den DAX: Öl, China und der steigende Euro rauben dem DAX die Kraft - Zertifikateanalyse


08.02.16 09:32
Meldung
 
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" das Open End-Zertifikat (ISIN DE000BN3DAX1 / WKN BN3DAX ) auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Der Deutsche Aktienindex werde seit Wochen von mehreren Seiten in die Mangel genommen. Unter anderem China, die sinkenden Ölpreise und die Geldpolitik der EZB würden den Anlegern die Stimmung verderben. Seit Jahresanfang habe der DAX deswegen rund 11 Prozent an Wert verloren. Zum Wochenauftakt hätten schwache Industriedaten aus dem Reich der Mitte den Leitindex ins Wanken gebracht. Der Einkaufsmanagerindex für den Sektor sei auf den tiefsten Stand seit dreieinhalb Jahren gesunken.

Während der ganzen Handelswoche sei der DAX zudem von schwankenden Ölpreisen begleitet worden. Vor allem nachdem sich die Hoffnung auf eine Einigung auf Förderkürzungen zwischen Russland und Saudi-Arabien zerschlagen habe, seien die Ölpreise deutlich ins Minus gerutscht und hätten die Aktienmärkte mit ins Negative gezogen. Für Belastung habe auch der steigende Euro gesorgt. Auf Wochensicht habe der Euro zum US-Dollar gut 1,5 Prozent auf 1,11 US-Dollar zugelegt.

Für Zuversicht sorge hingegen der deutsche Arbeitsmarkt. Im Januar sei die Arbeitslosenquote von 6,3 auf 6,2 Prozent gesunken - und somit auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Auch der Binnenkonsum könnte die Stimmung leicht aufhellen. Laut dem Marktforschungsunternehmen GfK würden die Verbraucherausgaben 2016 um 2 Prozent zulegen. Dank des steigenden Konsums könnten die negativen Folgen der Konjunkturabkühlung in China ein wenig abgefedert werden - davon dürfte auch der DAX profitieren, zumal attraktive Anlagealternativen weiterhin rar seien. (Ausgabe vom 05.02.2016) (08.02.2016/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (29.09.16)
Erstauflage - Top Trading ... (29.09.16)
2016 QV DAX-DJ-GOLD-... (28.09.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt . (28.09.16)
Deutsche Bank Chef: Keine Kapita. (28.09.16)
DAX - 10.500 Punkte müssen fa. (28.09.16)
Wave-Optionsscheine auf den DAX. (28.09.16)
DAX: Bullen erneut chancenlos (28.09.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
24.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
23.02 Brent Crude Oil-Open End-Z.
23.02 Gold-Zertifikat: Eine gefährlic.
22.02 Dow Jones Open End-Zertifi.
18.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
18.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
18.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
18.02 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
18.02 EURO STOXX 50-Deep Exp.
18.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
18.02 Daimler-Discount-Zertifikat m.
16.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
16.02 Open End-Zertifikat auf Gold.
11.02 Express Plus-Zertifikat auf .
11.02 Memory Express auf Öl-Inde.
11.02 Siemens-Zertifikat mit 5,1% .
09.02 Long-Index-Zertifikat auf EU.
08.02 Open End-Zertifikat auf Bre.
08.02 Open End-Zertifikat auf den.
05.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
04.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
04.02 Bonus Cap-Zertifikat auf Am.
04.02 Silber-EUR-Hedged-Zertifikat:.
04.02 Deutschland Dividendenaktien.
04.02 EURO STOXX 50-Best in-Z.
04.02 Zertifikate-Trends: Hin- und .
04.02 DAX-Bonus mit hohen Caps:.
02.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
02.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
29.01 Open End-Zertifikat auf Gold.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 16024 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Solarworld: Im freien Fall!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
KTG Energie: Hier kräht ...
Robert Sasse, (28.09.16)
Experte: Robert Sasse,
First Graphite kooperiert ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (28.09.16)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
WTI - Die Bullen halten ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (28.09.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (28.09.16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
K+S und SMA Solar – ...
Feingold-Research, (28.09.16)
Experte: Feingold-Research,
Deutsche Bank Chef: Keine ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (28.09.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Wachsender Wohlstand gut ...
Ingrid Heinritzi, (28.09.16)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (28.09.16)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Das Vertrauen zählt auch ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (28.09.16)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Palladium: Ausbruch nach ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (28.09.16)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Hast du Eier, kaufe Bayer!
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (28.09.16)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
EUR/USD-Analyse: Als ...
Admiral Markets, (28.09.16)
Experte: Admiral Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Deutsche Bank Debakel – wie groß ist das systemische Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen