Open End-Zertifikate auf Edelmetalle: Alles andere als glänzend - Zertifikateanalyse


19.01.16 16:19
Meldung
 
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" das Open End-Zertifikat (ISIN DE000BN2GLD5 / WKN BN2GLD ) auf Gold, das Open End-Zertifikat (ISIN NL0000255230 / WKN 163574 ) auf Platin und das Open End-Zertifikat (ISIN NL0000322808 / WKN 330491 ) auf Palladium vor.


Die ersten Handelswochen im neuen Jahr hätten gezeigt: Zwischen den Edelmetallen Palladium und Platin auf der einen und Gold auf der anderen Seite gehe eine Schere auf. Während Gold von den Aktienmarkt-Turbulenzen, vor allem ausgelöst durch die Konjunkturabkühlung in China, profitiere und seit Jahresanfang um knapp 3 Prozent habe zulegen können, sei der Platinpreis um rund 4,5 Prozent abgesackt. Bei Palladium seien die Preisverluste noch heftiger gewesen. Seit dem 1. Januar habe sich das Edelmetall um über 12 Prozent verbilligt. Bis auf Sojabohnen habe kein anderer Rohstoff derart stark an Wert verloren.

Auf Jahressicht seien die Preise für Platin und Palladium um weit über 30 Prozent gesunken. In früheren Jahren hätten Platin und Palladium wie Gold noch als sichere Anlagehäfen gegolten. Nach dem Ausbruch der Finanzkrise 2008/2009 hätten viele Anleger ihr Heil in den Edelmetallen gesucht. 2016 sei das - zumindest bisher - anders.

Für die derzeitige Schwäche bei Platin und Palladium dürfte wie so oft in jüngster Zeit das verlangsamte Wirtschaftswachstum in China verantwortlich sein. Immerhin ein Fünftel der weltweiten Palladiumnachfrage komme aus dem Reich der Mitte. Außerdem würden die beiden Edelmetalle - stärker als Gold - in der Industrie verwendet. Sowohl Platin als auch Palladium würden in Autokatalysatoren Verwendung finden. Allerdings würden die Autohersteller angesichts der Konjunkturkapriolen in China mit einer schwierigeren Marktlage im laufenden Jahr rechnen.

Für Gegenwind würden außerdem Hedgefonds sorgen, die auf weitere Verluste an den Rohstoffmärkten spekulieren würden. Laut dem Finanzinformationsdienst Bloomberg seien auf 18 Rohstoffe verteilt über 160.000 Short-Positionen gezählt worden. Das sei die höchste Anzahl seit zehn Jahren. Dennoch: Für risikofreudige Anleger, die eine robustere Industrie- und Automobilnachfrage erwarten würden als derzeit vermutet, könnte sich angesichts der aktuell äußerst niedrigen Notierungen womöglich ein Einstieg rechnen. (Ausgabe vom 15.01.2016) (19.01.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Open-End Zertifikat auf Platin [BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V.]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Rohstoffe, Platin - stark ... (12.03.03)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Open-End Zertifikat auf Platin [BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V.]
Weitere Meldungen
 
04.02 Bonus Cap-Zertifikat auf Am.
04.02 Silber-EUR-Hedged-Zertifikat:.
04.02 Deutschland Dividendenaktien.
04.02 EURO STOXX 50-Best in-Z.
04.02 Zertifikate-Trends: Hin- und .
04.02 DAX-Bonus mit hohen Caps:.
02.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
02.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
29.01 Open End-Zertifikat auf Gold.
29.01 Open End-Zertifikat auf Chin.
28.01 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Solactive Oil Consumer-Parti.
26.01 Öl-Zertifikat: Ölpreis dürfte .
25.01 Brent Crude Oil ICE März 2.
25.01 Open End-Zertifikat auf S&P.
21.01 Investmentidee: Open End Pa.
21.01 Capped-Bonus Zertifikat auf .
21.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
20.01 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
19.01 Bonus Cap-Zertifikate auf A.
19.01 Open End-Zertifikate auf Ed.
19.01 Open End-Zertifikat auf den.
19.01 Long-Zertifikat der Deutsche.
18.01 Brent Crude Oil-Open End-Z.
14.01 Capped Bonus-Zertifikat auf .
14.01 MINI Long auf SLM Solution.
14.01 Turbo auf Twitter: Twitter w.
14.01 Bonus Cap-Zertifikat auf Ai.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 17670 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Jetzt absichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold und Silber - Kurs ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (12:32)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Halliburton: Volltreffer mit ...
RuMaS, (12:17)
Experte: RuMaS,
Allianz will nach Fernost!
Robert Sasse, (11:42)
Experte: Robert Sasse,
Grüner Fisher: "Das ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:36)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Lufthansa, Commerzbank, ...
Feingold-Research, (11:28)
Experte: Feingold-Research,
Halvers Woche: "Ab 5. ...
Robert Halver, Baader Bank AG (11:12)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Bombardier begibt US-...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (10:02)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
DOW: Zuckelig über der ...
Admiral Markets, (09:40)
Experte: Admiral Markets,
Volkswagen, SAP und ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (09:17)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Wird es jetzt bald dunkel?
Bernd Niquet, Autor (03.12.16)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Vor dem Italien-Referendum ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (03.12.16)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Goldminen- und Ölaktien ...
Claus Vogt, (03.12.16)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen