Reverse Bonus-Zertifikat auf den DAX: Kein neues Allzeithoch im 2. Halbjahr? Zertifikateanalyse


19.07.18 10:12
Meldung
 
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Reverse Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PP6BQN7 / WKN PP6BQN ) der BNP Paribas auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Noch sei nicht abschätzbar, ob und inwieweit die internationalen Handelsbeschränkungen in Form von Strafzöllen der Konjunktur etwas anhaben könnten. Experten würden sich aber vor allem wegen der sich abzeichnenden Eskalation zwischen den beiden größten Volkswirtschaften USA und China sorgen, der zu einem Handelskrieg mit globalen Konsequenzen anwachsen könnte.

Die ersten Einschläge würden bereits sichtbar: Daimler habe aufgrund der Strafzölle seine Prognosen senken müssen. Auch bei OSRAM hätten bei der jüngsten Gewinnwarnung die Handelsbeschränkungen eine Rolle gespielt. Bei den meisten anderen Unternehmen, die zuletzt ihre Ausblicke hätten senken müssen, seien jedoch individuelle Gründe verantwortlich gewesen - etwa bei Hapag-Lloyd, der Deutschen Post, SHW, Fielmann, ElringKlinger und Südzucker.

Spätestens kurz vor oder mit Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal, also zwischen September und November, könnte eine weitere Welle an Gewinnwarnungen über die Börse rollen. Denn dann sollten die Unternehmenslenker den restlichen Jahresverlauf schon sehr gut einschätzen können. An den Börsen dürften die Nachrichten nicht spurlos vorübergehen. Daher spreche einiges dafür, dass die Indices bis auf weiteres seitwärts bis leicht abwärts laufen würden.

Mit Reverse Bonus-Zertifikaten könnten sich Anleger weiterhin für ein solches Szenario wappnen. Das Papier von BNP lasse bis Dezember 2018 einen Ertrag von 14,5 Prozent zu, wenn der DAX bis dahin niemals auf oder über 13.600 Punkte steige. Wer also davon ausgehe, dass der deutsche Leitindex im zweiten Halbjahr kein neues Allzeithoch erreiche, sei hier genau richtig aufgehoben. (Ausgabe 28/2018) (19.07.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (26.03.19)
2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (26.03.19)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (26.03.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Legal & General Ucits Dax Daily . (26.03.19)
Devin Sage TXA Trading: X-Seque. (26.03.19)
DOW DAX mit breitem Trendkana. (26.03.19)
DAX - Aufwärtskorrektur gestarte. (26.03.19)
DAX: Zwischen Hoffen und Bange. (26.03.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
26.07 Capped Bonus-Zertifikat auf .
26.07 Freude am Anlegen: BMW-D.
26.07 Endlos-Turbo Long auf Soft.
26.07 Faktor-Zertifikate auf Rohöl:.
26.07 Discount-Zertifikat auf ADV.
26.07 Turbo Long-Zertifikat auf Da.
26.07 Bonuszertifikat auf Airbus: V.
26.07 Bonus-Zertifikat mit Cap auf.
25.07 Investmentidee: Vontobel-Zer.
25.07 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
25.07 Mit Gold-Bonus- und Discoun.
25.07 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
24.07 Investmentidee: Vontobel-Zer.
24.07 Faktor-Zertifikat Short auf T.
23.07 Deutsche Bank-Zertifikat mit.
23.07 MINI-Future Short Zertifikat .
23.07 Memory-Relax-Express-Zertif.
20.07 Turbo Long-Zertifikat auf IB.
20.07 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
20.07 Investmentidee: Vontobel-Zer.
20.07 Mini Future Short auf Pallad.
19.07 Discountzertifikat Classic auf.
19.07 Turbo-Zertifikate auf den DA.
19.07 Memory Express-Zertifikat a.
19.07 Discountzertifikat Classic auf.
19.07 Goldman Sachs-Zertifikate a.
19.07 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
19.07 Faktorzertifikat auf E-Power.
19.07 Deutsche Bank: Mit Discount.
19.07 Reverse Bonus-Zertifikat auf.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 47361 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Lufthansa: Absturz geht weiter!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (26.03.19)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DOW DAX mit breitem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (26.03.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 - 2.860 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (26.03.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Vonovia: Aktie trotzt der ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (26.03.19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Mawsons Rajapalot-Projekt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (26.03.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
ETFs: Die Musik spielt in ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (26.03.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wirecard springt nach oben ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (26.03.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Medigene Aktie: Es ist ...
Volker Gelfarth, (26.03.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Wie Unternehmen den ...
Dr. Mark Mobius, Executive Chairman der. (26.03.19)
Experte: Dr. Mark Mobius, Executive Chairman der Templeton Ass.
Deutsche Telekom: 16,00 ...
Robert Sasse, (26.03.19)
Experte: Robert Sasse,
Exotic-Trader-Update: BASF
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (26.03.19)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Enel - Perle Italiens
Christoph Janß, NagaBrokers (26.03.19)
Experte: Christoph Janß, NagaBrokers
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Daytrading: Darauf sollte man achten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen