Solactive Oil Consumer-Partizipationszertifikat: Niedriger Ölpreis bietet Chancen - Zertifikateanalyse


28.01.16 10:32
Meldung
 
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Preise für das Barrel Brent- und WTI-Öl kennen seit Oktober 2015 nur noch eine Richtung - nach unten, so die Analysten der Société Générale in ihrer aktuellen Ausgabe von "Themenwerkstatt".


So habe der Preis für das Barrel Brent Future am 8. Oktober 2015 bei 53,05 US-Dollar gelegen und habe sich seitdem nahezu halbiert, aktuell notiere das Barrel Brent-Öl bei 32,18 US-Dollar (22.01.2016), nicht weit vom bisherigen Jahrestief von 27,10 US-Dollar am 20. Januar. Zum Jahresstart habe es noch bei 37,22 US-Dollar (04.01.2016) notiert.

Nicht anders das Bild beim US-WTI-Öl: Habe das Barrel WTI-Öl am 9. Oktober 2015 bei 49,63 US-Dollar notiert, habe sich auch hier der Preis seitdem fast halbiert, aktuell (22.01.2016) koste ein Barrel WTI-Öl 32,19 US-Dollar, zu Jahresbeginn habe der Preis für das Barrel WTI-Öl noch bei 36,76 US-Dollar gelegen. Aufgrund der anhaltend sinkenden Ölpreise würden daher Unternehmen aus Branchen mit hoher Ölpreissensitivität in den Fokus geraten, um von einem niedrigen Ölpreis profitieren zu können.

Daher könnte das Solactive Oil Consumer-Index-Partizipationszertifikat (ISIN DE000SE020C9 / WKN SE020C ) eine interessante Anlage sein. Es bilde Unternehmen aus Branchen mit hoher Ölpreissensitivität ab, Schwerpunktsektoren seien Luftfahrt, Liefer- und Zustelldienste, Schifffahrt, Gummi- und Kunststoffindustrie, Reifenhersteller sowie Speditionen. In diesen Branchen bilde der Rohstoff Erdöl einen der größten Kostenfaktoren, somit seien solche Unternehmen besonders von dessen Preis abhängig. Halte die Preisentwicklung seit Dezember 2014 sowie der Preiskampf der OPEC weiter an, könne sich dies nach Ansicht vieler Rohstoffanalysten positiv auf die Gewinne solcher Unternehmen auswirken. Mit dem Partizipationszertifikat auf den Solactive Oil Consumer-Index könnten Anleger direkt proportional von Aktien, die von einem niedrigen Ölpreis profitieren würden, an der Wertentwicklung des Rohstoffes Öl partizipieren.

Partizipations-Zertifikate würden sich für Anleger eignen, die an der Entwicklung eines bestimmten Marktes, Segmentes oder Einzelwertes würden partizipieren wollen. Anleger würden proportional an der Wertentwicklung des jeweiligen Basiswertes teilnehmen. Die Struktur sei sehr einfach und die Preistransparenz daher hoch: Aufgrund der direkten Partizipationsstruktur könne der Anleger leicht nachvollziehen, wie viel sein Investment zu einem gegebenen Zeitpunkt wert sei. Er müsse lediglich den aktuellen Kurs des Basiswerts mit dem Bezugsverhältnis multiplizieren.

Bei nicht währungsgesicherten Partizipations-Zertifikaten auf Basiswerte, die nicht in Euro notieren würden, müsse die Wertentwicklung des Zertifikates zusätzlich um den Wechselkurs bereinigt werden, bei währungsgesicherten Produkten hingegen die aufgelaufene Gebühr für die Währungssicherung ("Quanto-Gebühr") noch abgezogen werden. Bei einer negativen Entwicklung des Basiswertes bestehe ein Totalverlustrisiko. Zusätzlich könne eine Managementgebühr anfallen, welche der Emittent für im Rahmen der Indexabbildung entstehende Kosten erhebe.

Im Solactive Oil Consumer-Index seien folgende 30 Unternehmen vertreten (Stand: 04.09.2015): Delta Airlines, American Airlines, Southwest Airlines, United Continental Airlines, Ryanair ( Luftfahrt), UPS, Fedex, Deutsche Post, Expeditors International, Yamato (Liefer- und Zustelldienste), Royal Caribbean International, A.P. Moeller-Maersk, Norwegian Cruise Line, Carnival Corporation (Schifffahrt), Trelleborg AB, Hexpol AB, Ansell, EnPro Industries, Rogers Corporation ( Gummi- und Kunststoffindustrie), Continental AG, Bridgestone, Michelin, Goodyear Tire, Pirelli & C. (Reifenhersteller), C.H. Robinson Worldwide, J.B. Hunt Transport Services, DSV A/S, Old Dominion Freight Line, Nippon Ex-press (Spedition).

Die Aktien der im Index vertretenen Unternehmen müssten eine Marktkapitalisierung von mindestens 850 Mio. Euro sowie ein durchschnittliches Handelsvolumen von mindestens 4 Mio. Euro während der letzten drei Monate aufweisen. Aus den sechs Branchen würden dann die jeweils fünf größten Unternehmen nach Marktkapitalisierung für den Index ausgewählt. Die Indexmitglieder würden zu gleichen Teilen gewichtet. Der Solactive Oil Consumer-Index sei ein Performance-Index und werde in Euro berechnet. Er werde halbjährlich, im Februar und August, neu gewichtet. Der Startwert seien 100 Indexpunkte basierend auf den Schlusskursen der enthaltenen Aktien vom 04.09.2015. (28.01.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Tracker-Zertifikat auf Solactive Oil Consumer Index [Societe Generale SA]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ryanair, Conti oder UPS – Ölinvest. (26.02.16)
Solactive lanciert den Solactive Oil. (08.09.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Tracker-Zertifikat auf Solactive Oil Consumer Index [Societe Generale SA]
Weitere Meldungen
 
08.02 Open End-Zertifikat auf den.
05.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
04.02 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
04.02 Bonus Cap-Zertifikat auf Am.
04.02 Silber-EUR-Hedged-Zertifikat:.
04.02 Deutschland Dividendenaktien.
04.02 EURO STOXX 50-Best in-Z.
04.02 Zertifikate-Trends: Hin- und .
04.02 DAX-Bonus mit hohen Caps:.
02.02 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
02.02 Index-Zertifikat auf den DAX.
29.01 Open End-Zertifikat auf Gold.
29.01 Open End-Zertifikat auf Chin.
28.01 Investmentidee: Bonus Cap-Z.
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
28.01 Solactive Oil Consumer-Parti.
26.01 Öl-Zertifikat: Ölpreis dürfte .
25.01 Brent Crude Oil ICE März 2.
25.01 Open End-Zertifikat auf S&P.
21.01 Investmentidee: Open End Pa.
21.01 Capped-Bonus Zertifikat auf .
21.01 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
20.01 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
19.01 Bonus Cap-Zertifikate auf A.
19.01 Open End-Zertifikate auf Ed.
19.01 Open End-Zertifikat auf den.
19.01 Long-Zertifikat der Deutsche.
18.01 Brent Crude Oil-Open End-Z.
14.01 Capped Bonus-Zertifikat auf .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 34597 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Nordex SE: Nächste Aufwärtswelle gestartet?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dow Jones: Vor ...
Admiral Markets, (21.04.18)
Experte: Admiral Markets,
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (21.04.18)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Borussia Dortmund: Stark ...
Robert Sasse, (21.04.18)
Experte: Robert Sasse,
Gold, Silber, GLD - Stopps ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (21.04.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Aktienanalyse: Südzucker
Volker Gelfarth, (21.04.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Aequus erweitert Produkt-...
Jörg Schulte, JS-Research (21.04.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Portugal platziert Langläufer
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (21.04.18)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Bitcoin Cash auf ...
Feingold-Research, (21.04.18)
Experte: Feingold-Research,
Holt sie euch!
Bernd Niquet, Autor (21.04.18)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Goldminen vs. BigTech ...
Claus Vogt, (21.04.18)
Experte: Claus Vogt,
DAX DOW ist das ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (20.04.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX kommt trotz ...
CMC Markets, (20.04.18)
Experte: CMC Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie uns das Internet das Vergleichen so einfach wie nie zuvor macht
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen