Turbo Long-Zertifikat auf Deutsche Bank: Niedergang gestoppt? Zertifikateanalyse


08.07.19 12:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Turbo Long-Zertifikat (Open End) (ISIN DE000KA1R4X7 / WKN KA1R4X ) der Citi auf die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008 / WKN 514000 ) vor.


Das Geldhaus Deutsche Bank habe am Wochenende angekündigt sich aus dem Investmentbanking zurückzuziehen und unrentable Geschäftsbereiche anzustoßen. Insgesamt sollten noch gut 18.000 Stellen wegfallen, die Aktie reagiere entsprechend positiv und habe sich sogleich an die DAX-Spitze gesetzt.

Die skandalgeplagte Bank mache nun Nägel mit Köpfen. Nach vorherigen Gerüchten um einen umfassenden Konzernumbau (u.a. Rückzug aus dem Aktienhandel) habe das Kreditinstitut jetzt angekündigt im Rahmen seines Kostensenkungsprogramms bis 2022 bis zu 18.000 Stellen abzubauen und die Kosten somit um bereinigt 17 Milliarden Euro zu senken. Einschließlich der Belastungen für die Restrukturierung rechne die Bank nach vorläufigen Zahlen mit einem Verlust von etwa 500 Millionen Euro vor Steuern und 2,8 Milliarden Euro nach Steuern im Zeitraum April bis Ende Juni. Die Zwischenbilanz für das zweite Quartal 2019 wolle der Konzern wie geplant am 24. Juli veröffentlichen.

Technisch ist und bleibt das Wertpapier der Deutschen Bank weiter angeschlagen, erst jüngst hat die Aktie bei 5,80 Euro Anfang Juni ein frisches Rekordtief markiert und steckt trotz einer mehrwöchigen Erholung in einem intakten Abwärtstrend, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Auch mithilfe des heutigen Kurssprungs verbessere sich das Chartbild noch nicht signifikant, erst müsse Konzernchef Sewing liefern - letztlich würden die Investoren über den weiteren Kursverlauf der Aktie entscheiden.

Für spekulative Anleger biete sich aber trotzdem eine Chance, an einer potenziellen Erholung zumindest bis zur nächsten großen Hürde von 8,30 Euro beispielsweise über das Open End Turbo Long-Zertifikat WKN KA1R4X zu partizipieren. Mit einem Zwischenstopp müsse jedoch am EMA 200 bei aktuell 7,98 Euro gerechnet werden - entsprechend hoch das Risiko eines Investments.

Auf der Unterseite finde die Aktie bei rund 7,00 Euro eine erst Unterstützung vor. Sollte sich eine Verkaufswelle tiefer ausbreiten, dürfte als Nächstes der 50-Tage-Durchschnitt bei 6,72 Euro angesteuert werden. Darunter könnte es sogar zu einem Test der Jahrestiefs bei 5,80 Euro kommen.

Um eine bessere Chance an einem Lauf der Aktie bis an die Hürde von 8,30 Euro zu erhalten, sollten Kursnotierungen oberhalb der Marke von 7,40 Euro erst noch abgewartet werden. Dann ließe sich über das Open End Turbo Long-Zertifikat WKN KA1R4X ohne signifikante Rücksetzer unter das Niveau von rund 7,00 Euro eine Rendite von bis zu 90 Prozent erzielen. Als Verlustbegrenzung könne beispielsweise das Niveau um den EMA 50 angesetzt werden. Orientierungshalber sollte der Schein dann um 1,74 Euro notieren. Der Stoppkurs könne um 0,16 Euro angesetzt werden. (08.07.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (17.10.19)
Eine deutsche Bank wickelt sich ... (15.10.19)
Petition Commerzbank und ... (13.09.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Europäische Banke. (12:06)
„Financial Times” vs. Wirecard-Aktie. (08:20)
Deutsche Bank: Netto-Leerverkaufs. (16.10.19)
Deutsche Bank: Charttechnisch ste. (16.10.19)
Deutsche Bank Aktie: Man darf g. (16.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank
Weitere Meldungen
 
11.07 Endlos Turbo-Zertifikat auf .
11.07 Faktor-Zertifikate auf Silber:.
11.07 Bonus Cap 44 2020/09 auf.
11.07 Bonus Cap-Zertifikat auf LA.
10.07 Open End Turbo Long Zertif.
10.07 Investmentidee: Vontobel-Zer.
09.07 Faktor-Zertifikat Short auf C.
09.07 Mini Future Long Zertifikat .
09.07 Deutsche Bank-Discounter m.
09.07 Open End Turbo Short Zerti.
08.07 Turbo Long-Zertifikat auf W.
08.07 Open End Turbo Long Zertif.
08.07 Turbo Long-Zertifikat auf De.
08.07 Discount 180 2021/06 auf .
05.07 Open End Turbo Long-Zertif.
05.07 Turbo Long-Zertifikat auf eB.
05.07 K+S-Zertifikat mit 50% Sch.
05.07 Turbo Long-Zertifikat auf Ba.
05.07 Open End Turbo Short-Zertif.
04.07 Bonus Cap-Zertifikat auf De.
04.07 Express-Zertifikat Memory a.
04.07 BNP Paribas-Zertifikate auf .
04.07 Open End Turbo Long-Zertif.
04.07 Capped Bonus-Zertifikat auf .
04.07 Capped Bonus-Zertifikat auf .
04.07 Sportliche Renditen mit PUM.
04.07 Partizipationszertifikat auf S.
04.07 Faktor 1.0x Long Zertifikat .
03.07 Vontobel-Investmentidee: Nes.
03.07 Open End Turbo Long-Zertif.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57021 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Weiter voll im Plan!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Borussia Dortmund Aktie ...
Robert Sasse, (16:16)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - Weiterhin mit ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:47)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Jahreshoch - Anleger ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:30)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
NVIDIA – diese Pullback ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (15:12)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
VW Aktie: Bekommen die ...
Volker Gelfarth, (14:47)
Experte: Volker Gelfarth,
First Berlin - Klondike Gold ...
First Berlin Equity Rese., (13:40)
Experte: First Berlin Equity Research,
Die Dubai-Connection
Ralf Flierl, Smart Investor (13:22)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
m:access – der Index für ...
Feingold-Research, (13:14)
Experte: Feingold-Research,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:30)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Goldpreis in den nächsten ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (11:37)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Commerzbank: Weiter voll ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:29)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
ThyssenKrupp-Calls nach ...
Walter Kozubek, (11:14)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche Industrie schrumpft - welche Märkte jetzt Wertsteigerung beim ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen