Unlimited Turbo Long Zertifikat auf HHLA: Zahlen heben Stimmung - Zertifikateanalyse


16.08.18 11:45
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000CY31G39 / WKN CY31G3 ) der Citigroup auf die Aktie von HHLA (ISIN DE000A0S8488 / WKN A0S848 ) vor.


Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) habe im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz von 633,03 Mio. Euro erzielt und somit den Vorjahreswert von 622,83 Mio. Euro geschlagen. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen EBITDA sei zum Vorjahr allerdings auf 157,72 Mio. Euro gefallen, das EBIT habe von 98,81 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 99,94 Mio. Euro zugelegt. Das Ergebnis nach Steuern habe 68,80 Mio. Euro betragen und sei zum Vergleichszeitraum merklich zurückgefallen.

So oder so sende der heutige Kursaufschlag ein positives Zeichen an Investoren, denn mit dem Kurssprung könnte jetzt ein Boden im Bereich der Jahrestiefs von 16,77 Euro entstehen und den seit November 2017 bestehenden Abwärtstrend womöglich schon sehr bald ein Ende setzen. Noch aber seien zahlreiche Hürden zu meistern, als die größten würden die beiden gleitende Durchschnitte und der markante Widerstand bei rund 20,00 Euro gelten. Erst dann sollte wieder vermehrt Kapital in die Aktie von HHLA fließen und zu einem regulären Kaufsignal führen können. Vorher bleibe die Handelsspanne zwischen der Horizontalunterstützung von 16,77 Euro und dem Abwärtstrend als neutral zu bewerten.

Trotz eines positiven Auftaktes nach Vorlage der Quartalszahlen könnten zuverlässige Kaufsignale erst oberhalb der Marke von mindestens 20,00 Euro abgeleitet werden. Als erste Zielzone sind die Maihochs bei 22,68 Euro zu nennen, darüber die Jahreshochs von 24,45 Euro. Wünschenswert wäre ebenfalls ein dynamischer Ausbruch über den 200-Tage-Durchschnitt bei derzeit 20,55 Euro. Von da an könnten Investoren beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat auf eine Kurssteigerung der HHLA-Aktie setzen und dabei eine Rendite von rund 200 Prozent erzielen. Eine Verlustbegrenzung sollte in diesem Fall vorerst noch knapp unterhalb von 19,00 Euro angesetzt werden.

Solange die bisherige Schwankungsbreite zwischen den Jahrestiefs und dem Abwärtstrend anhalte, sei die technische Lage des Wertpapiers als neutral zu bewerten. Sollte die Aktie des Hafenbetreibers jedoch unter die Jahrestiefs aus 2017 von 16,55 Euro zurückfallen, würden größere Abschläge zunächst auf das Niveau von glatt 15,00 Euro drohen. Im Zuge dessen könnte aber noch einmal das Unterstützungsniveau aus Anfang 2016 um 14,12 Euro angesteuert werden und den vorherrschenden Abwärtstrend entsprechend fortsetzen.

Ein zuverlässiges Kaufsignal komme erst oberhalb von 20,00 Euro zustande. Dann könnten Investoren auf das eingangs vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat zurückgreifen und an einer Erholungsbewegung zurück an die Jahreshochs von 24,45 Euro partizipieren. Die mögliche Renditechance beliefe sich dann auf bis zu 200 Prozent, ein Stopp sollte vorerst aber noch unterhalb von 19,00 Euro angesetzt werden. (16.08.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HHLA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Hamburger Hafen macht sich ... (05.12.18)
Hamburger Hafen und Logistik AG (12.05.16)
Hamburger Hafen: Daumen runter ... (09.08.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Hamburger Hafen und Logistik: W. (09.12.18)
Hamburger Hafen und Logistik: W. (29.11.18)
Hamburger Hafen und Logistik: DA. (25.11.18)
HHLA: 9M-Zahlen übertreffen Erw. (20.11.18)
HHLA: Ausblick abermals bestätig. (20.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HHLA
Weitere Meldungen
 
23.08 Faktor 4.0x Long-Zertifikat .
23.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
23.08 Bonus Cap-Zertifikate auf G.
23.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
23.08 Endlos Turbo Long 960,41 o.
23.08 Turbo-Zertifikat auf Expedeo.
22.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
22.08 Mini Future Long-Zertifikat a.
22.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
22.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
22.08 Unlimted Turbo Long Zertifik.
22.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
21.08 Turbo Long-Zertifikat auf V.
21.08 Faktor-Zertifikat Long auf V.
21.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
21.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
17.08 Mini Long Zertifikat auf RT.
17.08 Memory Express-Zertifikate .
17.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
16.08 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
16.08 Investmentidee: Vontobel-Zer.
16.08 Turbo Put-Zertifikat auf SLM.
16.08 Unlimited Turbo Long Zertifi.
16.08 RWE-Bonus-Zertifikate mit 1.
16.08 Endlos Turbo Short 107,624.
16.08 Discounter auf Symrise: Geb.
16.08 Bonus Cap-Zertifikate auf G.
16.08 Für Risikobewusste: Express.
16.08 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
16.08 Memory Express-Zertifikat a.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43371 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Erste Hürde genommen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Teilgarantiertes ...
Walter Kozubek, (06:50)
Experte: Walter Kozubek,
MDAX: Der bessere DAX?
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (12.12.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Wirecard-Doppel für mobile ...
Jörg Schulte, JS-Research (12.12.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
WTI Öl - Der Abverkauf ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (12.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX an der Trendlinie
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (12.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX macht weiter Boden ...
CMC Markets, (12.12.18)
Experte: CMC Markets,
Bayer: Blick auf Details!
Robert Sasse, (12.12.18)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - 2.700 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (12.12.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
ETFs: Setzen auf ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12.12.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Gold braucht vor wirklicher ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12.12.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
VW: Interessante ...
Volker Gelfarth, (12.12.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Entspannung im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (12.12.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen