Unlimited Turbo Long Zertifikat auf NVIDIA: Wird das etwa ein Boden? - Zertifikateanalyse


08.02.19 14:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung das Unlimited Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000CP52EH7 / WKN CP52EH ) von Citi auf die Nvidia-Aktie (ISIN US67066G1040 / WKN 918422 ) vor.


Noch Ende Januar habe bei Technologie Unternehmen Untergangsstimmung geherrscht, doch das Wertpapier von NVIDIA habe sich nicht auf frische Tiefstände mitreißen lassen. Diese sukzessive Stärke könnte Teil einer größeren Bodenbildung Sein und halte an langfristigem Aufwärtstrend vielversprechende Handelsgelegenheiten bereit.

Bis Anfang Oktober letzten Jahres habe NVIDIA praktisch jedes Jahr komfortable Kurszuwächse verzeichnet und sich auf ein Verlaufshoch von 292,76 US-Dollar hochkämpfen können. Die letzten drei Monate des Jahres 2018 seien schließlich von massiven Kursverlusten bei Tech-Werten geprägt gewesen, die das Papier auf ein Verlaufstief von 124,46 US-Dollar und somit eine wichtige Unterstützungszone aus Anfang 2017 abwärts gedrückt habe. Genau an dieser Stelle verlaufe aber auch ein langfristiger Aufwärtstrendkanal, der den Abverkauf zunächst habe stoppen können. Seit Mitte November würden Marktteilnehmer sichtlich an einer Stabilisierung der Aktie arbeiten, die langsam Form annehme und recht gute Handelsansätze auf kurzfristiger Basis biete. Entscheidend würden aber die Quartalszahlen zum Valentinstag am 14. Februar sein, eine Positionierung könnte sich aber schon jetzt lohnen.

Aktuell würden seit Anfang Dezember ein untergeordneter Abwärtstrendkanal sowie der 50-Tage-Durchschnitt das Kurspotenzial bei NVIDIA auf der Oberseite begrenzen. Sollte es innerhalb der aktuellen Aufwärtsbewegung jedoch gelingen das Niveau von mindestens 160 US-Dollar per Tagesschlusskurs zu überwinden, bestünde die Möglichkeit eines Anstiegs in den nächsthöheren Widerstandsbereich aus Oktober letzten Jahres um 176,01 US-Dollar. Alleine für diese Aufwärtsbewegung könne beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat bereits eine Rendite von 180 Prozent herausspringen. Allerdings sollten sich Investoren der anstehenden Volatilität in dem Wertpapier von NVIDIA zur Veröffentlichung der Quartalszahlen bewusst sein!

Solange die doppelte Hürde um 155,50 US-Dollar unangetastet bleibe, überwiegend kurzfristig noch Abwärtsrisiken. Rücksetzer in die Nähe der Jahrestiefs um 130 US-Dollar kämen nicht überraschend, Investoren dürften dies mit einem gescheiterten Bodenbildungsversuch in Verbindung bringen und womöglich die Aktie auf frische Jahrestiefs abwärts schicken. Rücksetzer bis auf einen Kurswert von rund 100 US-Dollar und somit die Unterstützung aus Anfang 2016 wären dann durchaus realistisch.

Über den vorgestellten Schein mit der WKN CP52EH könnten risikofreudige Investoren bei einem Kurssprung über 160 US-Dollar an einem möglichen Lauf von NVIDIA zu bis 176,01 US-Dollar partizipieren und hierdurch eine Rendite von gut 180 Prozent erzielen. Theoretisch wäre darüber sogar ein Anstieg bis zum gleitenden Durchschnitt EMA 200 um 200 US-Dollar vorstellbar, allerdings stelle die im November gerissene Kurslücke noch eine kurzfristige Hürde dar. Eine Verlustbegrenzung beim Long-Einstieg sollte die Marke von rund 150 US-Dollar vorerst noch nicht überschreiten. (08.02.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nvidia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

NVIDIA: Wer war dabei ? (20.02.20)
Interessantes von Nvidia! (06.11.15)
Ist das Ende des Abwärtstrends ... (14.04.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Optionsschein-Update: NVIDIA (21.02.20)
Nvidia: Die Vorzeichen waren scho. (20.02.20)
NVIDIA: Upgrade (19.02.20)
NVIDIA: Kurszielerhöhung (19.02.20)
NVIDIA: Kurszielerhöhung (19.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nvidia
Weitere Meldungen
 
14.02 Bonuszertifikat mit Cap auf .
14.02 Jährlich 3,4% Bonus für Eur.
14.02 Investmentidee: Vontobel-Zer.
12.02 Technische Analyse USD/JP.
12.02 Faktor-Zertifikat Long auf A.
12.02 Technische Analyse EUR/US.
12.02 Mini Long Zertifikat auf Nik.
11.02 Investmentidee: Vontobel-Zer.
11.02 Discount 120 2020/12 auf .
11.02 MINI Future Call-Zertifikat au.
11.02 Investmentidee: Vontobel-Zer.
08.02 Unlimited Turbo Long Zertifi.
08.02 Mini Short-Zertifikat auf LEO.
08.02 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
08.02 MINI Future Short-Zertifikat .
07.02 Mini Future Long-Zertifikat a.
07.02 Technische Analyse Silber -.
07.02 Bonus Cap 48 2019/12 auf.
07.02 Mini Future Long-Zertifikat a.
07.02 Investmentidee: Vontobel-Zer.
07.02 Express-Zertifikat auf Infine.
07.02 Technische Analyse Bayer -.
07.02 Lufthansa-Fixkupon-Express .
07.02 Bonus Cap-Zertifikat auf Sy.
07.02 Unlimited Turbo Short Zertif.
07.02 Mini Future-Zertifikate auf G.
07.02 Faktor 2.0x Long-Zertifikat .
07.02 Technische Analyse Gold - .
07.02 Mit Gold-Discountern zu hoh.
07.02 Bonuszertifikat auf Hannover.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 60325 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Allianz: Deutliche Korrektur! Chartcheck
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dialog Semiconductor ...
Holger Steffen, (08:21)
Experte: Holger Steffen,
Gold und schwarze Schwäne
Ingrid Heinritzi, (08:10)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Steinhoff: Positive ...
Volker Gelfarth, (07:56)
Experte: Volker Gelfarth,
Osisko mit ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:43)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Klare Signale bei Barrick ...
Robert Sasse, (07:32)
Experte: Robert Sasse,
Ein- oder aussteigen?
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (07:27)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (07:12)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Apple: Wind wird rauher!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (23.02.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
EUR-USD erreicht neues ...
Karsten Kagels, (23.02.20)
Experte: Karsten Kagels,
Grüner Fisher: "Neues ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (23.02.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Accentro Real Estate ...
Börse Stuttgart AG, (23.02.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Die Deutschen sparen ...
Frank Schäffler, (23.02.20)
Experte: Frank Schäffler,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
4 essentielle Tipps zur Modifikation des Kredits, damit Ihr Antrag schnell ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen