Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Tele Columbus: Nur spekulative Long-Positionen möglich - Zertifikateanalyse


18.05.18 12:30
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000MF56BV5 / WKN MF56BV ) von Morgan Stanley auf die Aktie von Tele Columbus (ISIN DE000TCAG172 / WKN TCAG17 ) vor.


Der Kabelanbieter Tele Columbus befinde sich seit Tagen im freien Fall und habe allein in der Woche gut 18 Prozent nachgegeben - doch am Freitag rege sich merklicher Widerstand gegen den vorausgegangenen Abverkauf, Gründe lägen auch in einer potenziellen Übernahme des Unternehmens.

Tele Columbus habe heute den tiefsten Stand seit dem Börsengang im Mitte 2015 erreicht. Ausgelöst worden sei der Kursverfall durch die vor einigen Tagen veröffentlichte Warnung vor schlechteren Zahlen im laufenden Geschäftsjahr als erwartet. So solle das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Gesamtjahr nur beim 265 bis 280 Mio. Euro liegen, statt wie bisher zwischen 280 und 290 Mio. Euro angepeilt. Im ersten Quartal 2018 sei der Umsatz zwar um zwei Prozent auf 123,4 Mio. Euro gestiegen, das bereinigte EBITDA sei um sieben Prozent auf 65,4 Mio. Euro gewachsen. Der Umsatz könnte 2018 im niedrigen einstelligen Bereich wachsen, statt im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Erst in der vergangenen Woche habe die Aktie von Tele Columbus zeitweise über der Marke von 8,00 Euro notiert. Auslöser seien die Übernahmepläne von Vodafone für große Teile des Europageschäfts des Medienkonzerns und Breitbandanbieters Liberty Global gewesen. Schnell sei die Euphorie aber wieder verflogen, doch Tele Columbus bleibe aber als mögliches Übernahmeziel langfristig eine attraktive Anlage.

Am letzten Handelstag dieser Woche deute sich eine mögliche Trendumkehr in Tageschart an, die durch ein bisheriges Doji angedeutet werde. Gelinge es demnach in der kommenden Handelswoche eine deutliche Gegenoffensive zu starten, könnte oberhalb der Marke von 6,50 Euro eine Gegenbewegung zunächst an 7,00 Euro beginnen. Darüber kann kurzfristiges Aufwärtspotenzial sogar bis grob 7,50 Euro abgeleitet und beispielshalber über das Unlimited Turbo Long-Zertifikat nachgehandelt werden, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de".

Für eine verfrühte Euphorie unter den Marktteilnehmern sei es zwar noch etwas zu früh, die Aktie von Tele Columbus dürfe nicht mehr unter das Niveau von 6,30 Euro per Tagesschlusskurs absinken. Sollte sie es doch tun, so müssten weitere Abgaben auf rund 6,00 Euro eingerechnet werden, womöglich sogar noch auf das Niveau von 5,80 Euro und damit frische Rekordtiefs.

Aufgrund eines noch nicht fertigen Bodens im Bereich der aktuellen Kursnotierungen könne lediglich ein spekulativer Long-Einstieg über das vorgestellte Unlimited Turbo Long-Zertifikat erfolgen. Dabei liefere die bisherige Tageschartkerze in Form eines Dojis einen ersten Hinweis auf eine mögliche Trendwende, bestätigen dürfte eine Kehrtwende aber erst ein Kursniveau oberhalb von 6,75 Euro. Die mögliche Renditechance aus dem Stand heraus betrage bei Erreichen der Zielmarke von 7,50 Euro gut 200 Prozent, eine Verlustbegrenzung sei gemessen am Basiswert noch unterhalb von 6,22 Euro anzusetzen. (18.05.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Tele Columbus

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TeleColumbus Achtung -50% (17.01.19)
Tele Columbus (16.09.18)
Löschung (06.09.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

5 PUNKTE, die derzeit FÜR die U. (20.01.19)
Tele Columbus: Ist theoretisch jetz. (15.01.19)
Tele Columbus: Augen auf! (21.12.18)
Tele Columbus: Netto-Leerverkaufs. (03.12.18)
Tele Columbus: Ob das wirklich so. (02.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Tele Columbus
Weitere Meldungen
 
11.06 VW Vzg., Infineon und Con.
11.06 Turbo Long-Zertifikat auf Co.
11.06 Discount-Zertifikat 2019/06 .
08.06 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
08.06 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
08.06 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
07.06 Discountzertifikat Classic auf.
07.06 Discount-Zertifikate auf Gold.
07.06 DAX Reverse Bonus: Seitwä.
07.06 Bonus Cap-Zertifikat 2019/0.
07.06 Memory Express-Zertifikat a.
07.06 Zertifikate-Handel: Bitte mit .
07.06 Discount Zertifikate auf WT.
07.06 Capped Bonus-Zertifikat auf .
07.06 8%-Chance mit Bonus-Zertif.
07.06 Mini-Future Long auf Brent: .
07.06 Chinas A-Aktien in MSCI-Ind.
06.06 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
06.06 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
06.06 Vontobel-Faktor-Zertifikate a.
06.06 Faktor-Zertifikat Long auf In.
06.06 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
01.06 BASF-Memory Express Airb.
24.05 Europa Nachhaltigkeits Bond .
22.05 Bonuszertifikat auf BMW: G.
18.05 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
18.05 Fixkupon Express-Zertifikate.
18.05 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
18.05 Investmentidee: Vontobel-Zer.
18.05 Unlimited Turbo Long-Zertifik.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 44861 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Ausblick für Silber 2019: nicht so gut wie für Gold
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold stabil
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:58)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
WireCard vorbörslich tiefer
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:38)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Netflix Aktie: Steigen jetzt ...
Volker Gelfarth, (09:31)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX Analyse: Blue Chips ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:24)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
United Internet: Trendwende?
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (09:13)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Paion Aktie: Noch immer ...
Robert Sasse, (09:01)
Experte: Robert Sasse,
TecDAX-Discounter mit bis ...
Walter Kozubek, (08:45)
Experte: Walter Kozubek,
Warum Software-Aktien in ...
wikifolio.com, (08:43)
Experte: wikifolio.com,
Stressfaktor Geldmenge
Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de (08:15)
Experte: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de
Infineon, Wirecard, Bayer – ...
Feingold-Research, (08:05)
Experte: Feingold-Research,
Rohstoffkonferenz in ...
Ingrid Heinritzi, (07:50)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Osisko Gold Royalties ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:33)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen