Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Uniper: Dieser Kursverlauf ist sehr auffällig! Zertifikateanalyse


19.10.18 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000PZ3EQH8 / WKN PZ3EQH ) der BNP Paribas auf die Aktie von Uniper (ISIN DE000UNSE018 / WKN UNSE01 ) vor.


Nach dem Börsengang der Uniper-Aktie im September 2017 (Start: 10,01 EUR) habe sich praktisch sofort ein Aufwärtstrend eingestellt und Aktionären bis Ende letzten Jahres Kursgewinne bis auf ein Hoch von 26,64 Euro beschert. Dort allerdings sei die Aktie in eine volatile Seitwärtsbewegung umgeschwenkt, zuletzt zwischen 24,60 und 27,74 Euro. Dabei seien in der vergangenen Handelswoche der 50-Wochen-Durchschnitt und auf der Unterseite der langfristige Aufwärtstrend getestet worden. Das habe wieder steigende Notierungen hervorgebracht. Diese hätten sich in dieser Woche bereits durch drei starke Aufwärtskerzen geäußert. Gelinge es nun die seit Mai dieses Jahres anhaltende Konsolidierung mit einem Kurssprung auf der Oberseite aufzulösen, könnte eine Kaufwelle in Richtung 30,00 Euro starten. Nicht weniger, weil sich die Seitwärtsbewegung zusätzlich in einem Dreieck einschnüre.

Die letzten drei Handelstage mit den überdeutlich starken Tageskerzen würden einen Hinweis auf eine mögliche Ausbruchsbewegung zur Oberseite und damit einhergehendes Kaufsignal liefern. Oberhalb der Marke von grob 27,50 Euro auf Wochenschlusskursbasis könnte damit ein Kaufimpuls einhergehen und die Aktie zunächst auf 28,30 Euro hochdrücken. Darüber bestünde aus Sicht der kommenden Handelswochen sogar die Möglichkeit an die runde Marke von 30,00 Euro anzuknüpfen. Ein kurzfristiges Investment über den Turbo Long biete darüber hinaus die Chance auf eine Rendite von bis zu 160 Prozent. Dabei könne das Zertifikat relativ eng abgesichert werden, das sich positiv auf die Risikohöhe auswirke.

Solange die Seitwärtskonsolidierung jedoch fortgesetzt werde, sei auch kein Handlungsbedarf gegeben. Auf der Unterseite würde ein Verkaufssignal erst unterhalb der Marke von grob 24,60 Euro immer wahrscheinlicher werden, Abgaben auf 22,56 Euro sowie rund 22,00 Euro wären bei Unterschreiten dieses Niveaus durchaus innerhalb einer Woche realisierbar. Nach einem anschließenden Pullback bei Uniper stünde Korrekturpotenzial bis auf 20,80 Euro bereit. Beim Anblick dieses Kursverlaufs erscheine diese Option jedoch zweitrangig.

Durch ein Long-Investment beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat würden Investoren bei einem Ausbruch der Uniper-Aktie über das Niveau von 27,50 Euro die Möglichkeit erhalten, an einem Kursschub bis in den Bereich von 30,00 Euro zu partizipieren, und könnten am Ende eine Rendite von gut 160 Prozent erzielen. Die Verlustbegrenzung sollte sich aber noch unterhalb des Niveaus von 25,97 Euro aufhalten. (19.10.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Uniper

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Uniper mit Volldampf voraus (08.11.18)
RWE und Uniper (13.12.16)
Löschung (12.09.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Uniper: Kann die was? (18:06)
Uniper: Leerverkäufer Millennium IM. (16.11.18)
Uniper: Ergebnisausblick pessimistis. (15.11.18)
Uniper: Leerverkäufer Marshall Wa. (14.11.18)
Uniper: Leerverkäufer Millennium C. (14.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Uniper
Weitere Meldungen
 
26.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
26.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
25.10 Mini-Future Long auf Brent: .
25.10 Deep-Express-Zertifikat auf .
25.10 Faktor-Zertifikate auf Palladi.
25.10 Fresenius Medical Care-Disco.
25.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
25.10 Bonus Cap-Zertifikat auf Ba.
25.10 Long Mini Futures auf Brent.
25.10 Bonuszertifikat auf Danone: .
25.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
25.10 Capped Bonus-Zertifikat auf .
25.10 Long Mini Futures auf Gold:.
25.10 EURO STOXX 50-Best in E.
24.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
24.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
24.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
24.10 Mit Siemens-Bonus-Zertifikat.
24.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
23.10 Faktor-Zertifikat Short auf S.
23.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
23.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
22.10 Bayer-Zertifikat mit 3,5% Z.
22.10 Unlimited Turbo Long-Zertifik.
22.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
22.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
22.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.
19.10 Unlimited Turbo Long Zertifi.
19.10 Unlimited Turbo Short Zertif.
18.10 Unlimited Turbo Short-Zertifi.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 42413 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Wirecard: Die nackte Panik!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin - Der Knock-Out ist ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:30)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX macht kurz über ...
CMC Markets, (17:58)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX mit Punktlandung
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:30)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ETFs: Anleger bleiben ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17:15)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Tesla: Es wird immer ...
Volker Gelfarth, (16:33)
Experte: Volker Gelfarth,
S&P500 hält sich im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:06)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Goldaktien uneinheitlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (15:31)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
S&P 500-Index ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:21)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
First Berlin - PAION AG ...
First Berlin Equity Rese., (15:11)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX setzt Talfahrt fort
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:06)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Für alle Eventualitäten ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (14:59)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Pernod-Ricard: War das ...
Robert Sasse, (14:42)
Experte: Robert Sasse,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin: Ausgesprochen ruhiges Halbjahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen