Von Apple-Volatilität profitieren - Zertifikateanalyse


06.11.19 11:00
Meldung
 
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Thorsten Welgen vom "ZertifikateReport" stellt in seiner aktuellen Ausgabe zwei Zertifikate bezogen auf die Aktie von Apple (ISIN US0378331005 / WKN 865985 ) vor.


Apple is back! Das Technologieunternehmen Apple aus Cupertino sei mit einer Marktkapitalisierung von über einer Billion US-Dollar wieder das teuerste Unternehmen der Welt. Mit den jüngsten Zahlen und Prognosen habe das Unternehmen die Schätzungen des Marktes deutlich übertroffen - und die Aktie habe bei 258 US-Dollar ein neues Allzeithoch markiert. Die Anleger würden offenbar nicht nur den Umbau vom Hardware-Anbieter zum Zubehör- und Dienstleistungskonzern honorieren, der den rückläufigen Smartphone-Umsatz mehr als habe ausgleichen können, sondern auch auf ein starkes Weihnachtsgeschäft und auf das neue iPhone 11 setzen.

Wer sich defensiver positionieren wolle als mit einem Direktinvestment, könne mit Discount-Zertifikaten und Aktienanleihen schon bei kurzen Laufzeiten von einer Seitwärtsbewegung profitieren.

Sicherheitspuffer 10 Prozent bis Mitte März: Anleger, die sich gegen moderate Schwankungen schützen möchten, könnten das Discount-Zertifikat (ISIN DE000CU189J5 / WKN CU189J ) der Commerzbank mit einem Cap von 240 US-Dollar zum Preis von 207,80 Euro erwerben. Schließe die Aktie am Bewertungstag (20.03.2020) zumindest auf Höhe des Caps, dann würden sie den in Euro umgerechneten Höchstbetrag erhalten - das entspreche bei konstanten Wechselkursen einer Rendite von 11 Prozent p.a.; der Sicherheitspuffer betrage 10,6 Prozent. Schließe die Aktie jedoch unterhalb des Caps, würden Anleger eine Ausgleichszahlung erhalten, die sich nach dem in Euro umgerechneten Schlusskurs bemesse.

Barriere mit 30 Prozent Schutz bis Mitte September: Wer einen etwas längeren Anlagehorizont und ein höheres Sicherheitsbedürfnis habe, könnte auf ein Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000PX2P4U5 / WKN PX2P4U ) der BNP Paribas setzen. Hier betrage der Abstand zur Barriere bei 180 US-Dollar knapp 30 Prozent. Beim Preis von 248,77 Euro bringe das Zertifikat unter der Annahme konstanter Wechselkurse maximal 22,24 Euro oder 10,1 Prozent p.a. (Bonus-Level und Cap 300 US-Dollar), sofern die Aktie bis zum Bewertungstag am 20.09.2020 niemals die Barriere verletze. Andernfalls würden Anleger einen Barausgleich in Höhe des in Euro umgerechneten Aktienschlusskurses erhalten; das geringe Aufgeld in Höhe von 7,8 Prozent gehe in diesem Fall unweigerlich verloren.

Wer von einer Seitwärtsbewegung der Apple-Aktie profitieren wolle, finde bei Discount-Zertifikaten einen moderaten Sicherheitspuffer (nur am Bewertungstag relevant) oder bei Bonus-Zertifikaten eine Teilschutzfunktion für etwas stärkere Ausschläge (allerdings tägliche Beobachtung). Bei den Anlagen ohne Wechselkurssicherung stelle die Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar ein Risiko dar. (06.11.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple , das erste Billione-MK ... (28.05.20)
Apple Inc. - Die Story geht ... (12.05.20)
Wer kann gegenüber Facebook ... (30.04.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

In die Apple-Aktie 10.000 Euro v. (10:54)
Bill Gates setzt auf Apple, Alibab. (30.05.20)
Warren Buffett setzt jetzt 80.000. (30.05.20)
Apple: Neues Kursziel (29.05.20)
Eine Investition in diese 3 Topakti. (29.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple
Weitere Meldungen
 
14.11 Open End Turbo Long Zertif.
14.11 Discounter auf voestalpine: T.
14.11 BCDI USA-Zertifikat von Vo.
13.11 Auf dem Top absichern? Re.
13.11 Open End Turbo Short Zerti.
12.11 Investmentidee: Vontobel-Zer.
12.11 Faktor Zertifikat Long auf C.
12.11 Europa Nachhaltigkeits Bonds.
12.11 Open End Turbo Long Zertif.
11.11 Discount-Zertifikat 220 2020.
11.11 Open End Turbo Long Zertif.
08.11 Deutsche Telekom-Aktie mit.
08.11 Open End Turbo Long Zertif.
07.11 Turbo-Zertifikat auf Baumot .
07.11 Open End Turbo Short Zerti.
07.11 Faktor 2.0x Long-Zertifikat .
07.11 Von Apple-Volatilität profitie.
07.11 Bonus Cap-Zertifikat auf GE.
07.11 Bonus Cap 12 2021/03 auf.
07.11 Discount-Zertifikat auf Beyo.
06.11 Investmentidee: Vontobel-Zer.
06.11 Open End Turbo Short Zerti.
06.11 Von Apple-Volatilität profitie.
05.11 Faktor Zertifikat Long auf a.
05.11 Wirecard, Volkswagen, Tota.
05.11 Open End Turbo Long Zertif.
04.11 Zertifikate-Handel: Anleger s.
04.11 Open End Turbo Long Zertif.
01.11 Bonus-Zertifikat mit Cap auf.
01.11 Open End Turbo-Short-Zertif.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 63323 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Was unterscheidet erfolgreiche von erfolglosen Tradern?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Nel Asa: Unfassbarer ...
Robert Sasse, (11:24)
Experte: Robert Sasse,
Halvers Woche: "Lufthansa ...
Robert Halver, Baader Bank AG (11:12)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
GOLD MIT ATEMPAUSE ...
Benjamin Summa, pro aurum (11:05)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Ballard Power: Enormes ...
Volker Gelfarth, (10:47)
Experte: Volker Gelfarth,
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:35)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Grüner Fisher: "Der ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:25)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Mit Gold, Silber und ...
Claus Vogt, (10:14)
Experte: Claus Vogt,
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (30.05.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
GOLD/SILBER - Dieses ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (30.05.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Werte zählen nichts mehr
Bernd Niquet, Autor (30.05.20)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Stellungnahme von ...
Frank Schäffler, (30.05.20)
Experte: Frank Schäffler,
Palladium nach Rally im ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (30.05.20)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen: So finden Sie die richtige Handelsplattform
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen