Faktor-Zertifikate auf Gold: Endlich Klarheit - Zertifikateanalyse


30.12.16 09:33
Meldung
 
Frankfurt (www.zertifikatecheck.de) - Der Produktexperte von X-markets by Deutsche Bank, Nicolai Tietze, stellt zwei Faktor-Zertifikate der Deutschen Bank vor: Das Faktor-Long-Zertifikat (ISIN DE000DX4XAU9 / WKN DX4XAU ) auf den Gold Long Index Faktor 4 (ISIN DE000A1PHTB7 / WKN A1PHTB ) sowie das Faktor-Short-Zertifikat (ISIN DE000DX4GLD7 / WKN DX4GLD ) auf den Gold Short Index Faktor 4 (ISIN DE000A1PHTC5 / WKN A1PHTC ).


Goldpreis-Bullen dürften sich 2016 etwas verwundert die Augen gerieben haben. Trotz Brexit, der Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA und des gescheiterten italienischen Verfassungsreferendums sei der Goldpreis deutlich in die Tiefe gerutscht. Keine Spur von irgendwelchen Marktturbulenzen, die für genau diese Ereignisse im Vorfeld vorhergesagt worden seien. Vielleicht könne Gold seine Beliebtheit als ein so genannter "sicherer Hafen" 2017 zurückerlangen.

Kurzfristig dürften die Goldnotierungen jedoch unter Druck bleiben. Der Hauptgrund dürfte die Geldpolitik der US-Notenbank FED sein. Notenbankchefin Janet Yellen und ihre Kollegen hätten fast genau ein Jahr nach einer ersten Leitzinserhöhung die Zinswende im Dezember 2016 fortgesetzt. Offenbar hätten die US-Währungshüter die größte Volkswirtschaft der Welt nach der Erholung der vergangenen Jahre reif dafür gehalten. 2017 könnten sogar drei weitere Leitzinserhöhungen folgen.

Der Politikschwenk der FED habe dem US-Dollar gegenüber dem Euro an Stärke verliehen. Die Euro/US-Dollar-Parität sei in greifbare Nähe gerückt. Wenn man bedenkt, dass die EZB gleichzeitig ihre lockere Geldpolitik ungebremst fortführt, könnte uns 2017 eine weitere US-Dollar-Stärkung ins Haus stehen, so die Experten von X-markets by Deutsche Bank. Ein starker Greenback habe in der Regel einen negativen Einfluss auf die Goldnotierungen. Schließlich werde das gelbe Edelmetall hauptsächlich in US-Dollar gehandelt, sodass sich auf diese Weise die Goldbeschaffung verteuere. Außerdem seien die Zinsen in den USA nach der Wahl Donald Trumps und infolge der jüngsten Schritte der FED deutlich angestiegen. Damit seien Alternativen zu Gold wie festverzinsliche Wertpapiere (zum Beispiel US-Staatsanleihen) wieder attraktiver geworden.

Trotzdem sollten die Goldpreis-Bullen nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Möglicherweise sei die FED bei ihrer Leitzinswende ein wenig zu vorschnell gewesen. Sollte die Erholung der US-Wirtschaft ins Stocken geraten oder die Inflation entsprechend langsam ansteigen, müssten die US-Notenbanker womöglich über einen weiteren Politikschwenk nachdenken.

Darüber hinaus könnten sich Marktunsicherheiten jederzeit zurückmelden und damit die Nachfrage nach "sicheren Häfen" wie Gold wieder ansteigen lassen. In Europa könnte die Griechenland-Krise auf die Tagesordnung zurückkehren. Noch schlimmer: Eine Italien-Krise. Eine solche wäre gar nicht so abwegig, wenn man sich die politische, manchmal antieuropäische, Stimmung im Land und die Problematik der italienischen Banken in Zusammenhang mit der Größe des Landes anschaue. Außerdem bleibe die Unbekannte Donald Trump. Der Immobilienmogul werde am 20. Januar 2017 mit vielen Vorschusslorbeeren als Präsident der vereidigt. Allerdings könnten nicht schnell genug umgesetzte Vorhaben der neuen US-Regierung die Wall Street und damit die Märkte weltweit durcheinanderwirbeln und somit erneut für einen "Run" auf das Sicherheitsinvestment Gold sorgen.

Spekulative Anleger, die steigende Goldnotierungen erwarten würden, könnten mit einem Faktor-Long-Zertifikat mit dem Hebel (Faktor) von 4 der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei und auf fallende Goldpreise setzen möchte, erhalte mit einem Faktor-Short-Zertifikat mit dem Hebel (Faktor) 4 der Deutschen Bank die Gelegenheit dazu. (Stand vom 29.12.2016) (30.12.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Faktor 4x short Zertifikat auf Gold [Deutsche Bank AG]

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Gold: Endlich Klarheit (30.12.16)
Gold: Kommt jetzt die Gegenbewe. (30.11.16)
Gold: Wie lange noch...? (28.09.16)
Gold: Neues Stimmungshoch in Sic. (16.08.16)
Gold: Nur eine Momentaufnahme? (29.06.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Faktor 4x short Zertifikat auf Gold [Deutsche Bank AG]
Weitere Meldungen
 
30.12 Faktor-Zertifikate auf Gold: .
29.12 Europa/Gold-Bonus & Sicher.
29.12 Faktor-Zertifikate auf den D.
23.12 Allianz-Express Plus-Zertifik.
22.12 Carl Zeiss Meditec-Bonus Ca.
22.12 Bonus Cap-Zertifikat auf Lin.
22.12 LEONI Memory Express: Für.
22.12 Zertifikat auf SG Silvester .
22.12 Mit Infineon-Bonus-Zertifikate.
15.12 Capped Bonus-Zertifikat auf .
15.12 Discount-Zertifikat auf Stein.
15.12 DAX-Reverse Bonus-Zertifika.
15.12 Capped Bonus-Zertifikat auf .
15.12 Bonus Cap-Zertifikat 22 201.
15.12 Express-Zertifikat auf Nike: .
15.12 Nordex-Zertifikate mit 13%-C.
15.12 Open End Index-Zertifikate a.
15.12 Investmentidee: Zertifikate au.
09.12 Zertifikat auf Zukunftsbranc.
08.12 Zertifikate-Trends: Im Höhen.
08.12 Discountzertifikat auf RATIO.
08.12 MINI-Zertifikate auf Royal D.
08.12 Bonus Cap-Zertifikat auf E.O.
08.12 Capped Bonus-Zertifikat auf .
08.12 Express Plus-Zertifikat auf .
08.12 Bonus Cap-Zertifikat auf En.
08.12 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
08.12 BNP Paribas-Zertifikate auf .
08.12 Dimax-Zertifikat: Neue Einsti.
08.12 BNP Paribas-Zertifikate auf .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 19651 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Apple: Abwarten!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (13:11)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Eine schwierige Überlegung
Bernd Niquet, Autor (11:09)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Crunch Time: Cobalts ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (10:31)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Seitwärtstendenzen: Im ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:43)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Tesla: Auch die Konkurrenz ...
Robert Sasse, (09:22)
Experte: Robert Sasse,
Will Amazon von der ...
Volker Gelfarth, (09:10)
Experte: Volker Gelfarth,
Reger Handel mit der ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (09:09)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Nordex, Commerzbank, ...
Feingold-Research, (08:24)
Experte: Feingold-Research,
Was Sie über "Papier-Gold" ...
Claus Vogt, (07:40)
Experte: Claus Vogt,
Anleihen: Fallende Kurse, ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07:17)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
WAS BRINGT 2017 DEN ...
Markus Fugmann, actior AG (06:47)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
DOW DAX Glückwunsch ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (20.01.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen