UBS Investor Sentiment Index: Anleger bleiben unbeeindruckt


09.06.16 11:45
Meldung
 
Zürich (www.zertifikatecheck.de) - Anleger waren zuletzt wieder bereit, das Risiko in ihren Depots zu erhöhen, so die Analysten der UBS.

Im Mai hätten sie deutlich offensiver als im Vormonat agiert.
Diese Tendenz sei anhand der aktuellen Auswertung des UBS Investor Sentiment Index ersichtlich. Das Barometer zeige, welches Risiko Käufer von UBS Discount Zertifikaten auf den DAX eingehen würden. So habe der durchschnittliche Cap der Discounter im Mai nur 8,99 Prozent unter dem jeweils aktuellen DAX-Stand notiert - im April habe der Cap im Schnitt noch 19,55 Prozent unter dem DAX-Niveau gelegen.

Der UBS Investor Sentiment Index messe die Höhe der Caps, die Anleger beim Kauf von UBS Discount-Zertifikaten auf den DAX gewählt hätten, und vergleiche diese Werte mit dem jeweiligen Stand des deutschen Aktienindex. Erreiche der DAX am Laufzeitende den Cap oder liege sogar darüber, würden die Inhaber der Discount Zertifikate die maximal mögliche Rendite erzielen. Liege der Cap weit unterhalb des DAX, zeige dies, dass Anleger größere Kursrückgänge erwarten würden. Die Höhe des gewählten Caps sei daher ein Indikator für den Optimismus beziehungsweise Pessimismus der Anleger. Der UBS Investor Sentiment Index spiegele also die Risikobereitschaft der Anleger wider.

Bei einem Blick auf das Verhalten der Anleger über den gesamten Monat Mai zeige sich, dass viele Akteure offenbar antizyklisch agiert hätten: Während der DAX bis zur Monatsmitte Verluste habe hinnehmen müssen, hätten sich die Anleger davon unbeeindruckt gezeigt und teilweise sogar offensiver ausgestaltete Produkte gewählt. Im Schnitt habe der Cap zu Monatsbeginn 4,96 Prozent und zur Monatsmitte 5,48 Prozent unter dem DAX-Stand gelegen. Als der deutsche Leitindex dann am Monatsende zugelegt habe, hätten die Anleger ihr Risiko reduziert. Im Schnitt habe sich der Cap der Discounter in diesem Zeitraum 16,54 Prozent unter dem DAX befunden. Unterm Strich seien die Investoren mit einem Cap von rund 9 Prozent unter dem DAX-Stand jedoch relativ zuversichtlich gewesen. Zum Vergleich: Der rollierende Zwölfmonats-Mittelwert liege aktuell 9,94 Prozent unterhalb des DAX.

"Das Stimmungsbarometer deutet darauf hin, dass Anleger dem Markt durchaus Aufwärtspotenzial zutrauen", sage Steffen Kapraun, Zertifikate-Experte bei UBS. "Andererseits scheint sich die Zuversicht ab einem gewissen Punkt in Grenzen zu halten - insbesondere dann, wenn die Kurse ein Stück nach oben geklettert sind." (09.06.2016/zc/a/a)


 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
09.06 UBS Investor Sentiment Inde.
09.06 Open End Turbo auf Zaland.
09.06 Bonus Cap-Zertifikat auf Os.
09.06 Memory Express-Zertifikat a.
09.06 Zertifikat auf Deutschland L.
09.06 Mit RWE-Bonus- und Discou.
09.06 Bonus Cap-Zertifikate auf G.
07.06 Anheuser-Busch InBev-Expre.
03.06 MINI-Zertifikate auf USD/JPY.
03.06 MINI-Zertifikate auf Platin: Z.
02.06 Capped Bonus-Zertifikate auf.
02.06 Best Unlimited Turbo-Zertifik.
02.06 MINI-Zertifikate auf EUR/US.
02.06 MINI-Zertifikate auf Gold: A.
02.06 Capped-Bonus-Zertifikat auf .
02.06 Express-Zertifikat auf Deuts.
02.06 MINI-Zertifikate auf Allianz: .
02.06 MINI-Zertifikate auf IBEX 35.
02.06 Capped Bonus-Zertifikat auf .
02.06 7% Jahresrenditen mit Baye.
02.06 MINI-Zertifikate auf K+S: Br.
02.06 MINI-Zertifikate auf den DA.
01.06 Vontobel-Zertifikate auf adid.
01.06 Faktor-Zertifikate auf Silber:.
31.05 Top-Zertifikat auf STOXX 6.
27.05 Faktor-Zertifikate auf Rohöl:.
26.05 Open End Index-Zertifikat au.
26.05 Unlimited Turbo-Zertifikat au.
26.05 Zertifikate-Trends: Goldene Z.
26.05 Mit Deutsche Telekom-Zertif.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 14315 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gazprom: Einstiegssignal knapp verfehlt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX DOW an der 18000
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (19:29)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Goldminenaktien – Kommt es ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (19:24)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Ihre Technische-X-...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (18:47)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Silber überzeugt mit ...
Jörg Schulte, JS-Research (18:20)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX mit 500-Punkte-Plus ...
CMC Markets, (18:15)
Experte: CMC Markets,
Kostolany – funktioniert die ...
Feingold-Research, (17:33)
Experte: Feingold-Research,
Dax baut Gewinn aus – ...
IG Markets, (17:30)
Experte: IG Markets,
EUR/USD: Weiter kritischer ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (17:01)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX stürmt voran und ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:59)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Spekulation auf EZB-...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:52)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Südzucker expandiert auf ...
Robert Sasse, (14:46)
Experte: Robert Sasse,
K+S enttäuscht abermals
Carsten Englert, (14:25)
Experte: Carsten Englert,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen