Index-Zertifikat auf Energiewende Index: Beschleunigung der Energiewende - Zertifikateanalyse


19.05.22 16:20
Meldung
 
Kulmbach (www.zertifikatecheck.de) - Carsten Kaletta vom Anlegermagazin stellt in einer aktuellen Analyseein Index-Zertifikat (ISIN DE000DA0ABG9 / WKN DA0ABG ) auf den Energiewende Index (ISIN DE000SL0FE94 / WKN SL0FE9 ) vor.


Die EU drücke beim Thema Energiewende zunehmend auf die Tube. Die EU-Kommission wolle bis zum Ende der Dekade einen dreistelligen Milliarden-Euro-Betrag bereitstellen, um den kontinentalen Ausstieg aus russischen Energielieferungen zu beschleunigen. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen habe am Mittwoch eine entsprechende Strategie vorgestellt. "Wir müssen unsere Abhängigkeit von Russland im Energiebereich so schnell wie möglich verringern", habe sie gesagt. Ziel sei es, im Laufe des Jahrzehnts keine fossilen Rohstoffe mehr von Russland kaufen zu müssen. Dafür sollten bis 2030 bis zu 300 Mrd. Euro mobilisiert werden. Das Geld solle v.a. in den Ausbau von Wind- und Solarkraft sowie der Stromnetze fließen. Ein kleiner Teil auch in neue Infrastruktur für Öl und Gas, damit diese Energieträger auf anderen Wegen in die EU gelangen könnten.

Welche Unternehmen von diesem Maßnahmenpaket am stärksten profitieren würden, sei indes schwer einzuschätzen, da die 300 Mrd. Euro in viele unterschiedliche Felder und Bereiche fließen sollten. Daher empfehle es sich aus Anlegersicht, breit gestreut die Energiewende zu begleiten. Vor dem Hintergrund biete sich der neue Energiewende Index an, der eine Vielzahl wahrscheinlicher Profiteure umfasse.

Der Ukraine-Krieg habe der Politik massiv die Notwendigkeit einer Beschleunigung der Energiewende vor Augen geführt. In den kommenden Jahren sei daher mit einem Boom in den jeweiligen Branchen zu rechnen. Mittel- bis langfristig ausgerichtete Anleger könnten das aktuell attraktive Niveau zum Einstieg in den Energiewende Index nutzen. Mit dem Index-Zertifikat könne man 1:1 an der Entwicklung teilhaben.

(Mit Material von dpa-AfX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere Alphabeta Access Products Ltd. und der Morgan Stanley & Co. International plc hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley & Co. International plc Vergütungen. (19.05.2022/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DER AKTIONÄR Energiewende Index

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DER AKTIONÄR Energiewende Index
Weitere Meldungen
 
16:20 Index-Zertifikat auf Energiew.
11:28 Spread Warrant auf BioNTe.
11:12 Open End Turbo Long Zertif.
10:55 Capped Bonus-Zertifikat auf .
10:43 Discount 90 2023/06 auf W.
10:23 Discountzertifikat auf Valnev.
10:15 Discount-Zertifikat auf Vites.
10:02 Aktionär Best of Gold Mine.
09:51 Discounter auf HORNBACH .
18.05 Zertifikat auf Best of Lithiu.
18.05 Open End Turbo Long Zertif.
17.05 Memory Express-Zertifikate .
17.05 Faktor-Zertifikat Long auf A.
17.05 Zertifikat auf GAFAM-Index.
17.05 Open End Turbo Long Zertif.
17.05 Investmentidee: Vontobel-Zer.
16.05 Open End Turbo Long auf V.
16.05 Open End Turbo Short Zerti.
13.05 Aktionär Schweiz Index-Zert.
13.05 Lufthansa mit 21% Chance .
13.05 Indexzertifikat auf den E-W.
13.05 Dividendenaktien Bonus&Sich.
12.05 Indexzertifikat auf E-Mobilitä.
12.05 Index-Zertifikat auf DER AK.
12.05 Index-Zertifikat auf AKTION.
12.05 Discount-Zertifikat auf Symr.
12.05 Siemens Gamesa-Discount-Ze.
12.05 Discount-Zertifikat auf GEA.
12.05 Investmentidee: Vontobel-Zer.
12.05 Discount-Zertifikat auf VER.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 116311 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Barrick Gold: Alarm!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dow Jones – Dieser ...
HypoVereinsbank onema., (17:15)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Die meistgehandelten ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:04)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DOW DAX mit dem Gap
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (15:59)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Inflation? Stagflation? ...
wikifolio.com, (15:43)
Experte: wikifolio.com,
Dürr – Unterstützung ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (15:20)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Die meistgehandelten ...
Börse Stuttgart AG, (15:04)
Experte: Börse Stuttgart AG,
EUR/USD - Short gut im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:53)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Equity Metals: „Bonanza“ ...
Miningscout.de, (14:16)
Experte: Miningscout.de,
Europa holt bei Bitcoin & ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (11:45)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
TUI-Discount-Calls mit 58% ...
Walter Kozubek, (11:14)
Experte: Walter Kozubek,
DeFiChain (DFI) - Warum ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (11:06)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Spannende Situation bei ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:44)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen als digitales Finanzprodukt
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen