Gold-ETCs: Einfacher Zugang zum Goldinvestment



08:27 17.06.19

In den vergangenen Tagen verzeichnete der Goldpreis (ISIN: XC0009655157) bei 1.358 USD den höchsten Stand seit einem Jahr. Marktbeobachter gehen davon aus, dass der ungelöste Handelsstreit zwischen den USA und China, die in Aussicht stehende Zinssenkung in den USA, sowie Rezessionsängste den Goldpreis weiter beflügeln werden. 

Anleger, die von einem mittel- bis langfristig einsetzenden Kursanstieg des Goldpreises profitieren wollen, können diese Markteinschätzung mit klassischen Tracker-Zertifikaten, die den Goldpreis eins zu eins abbilden, oder auch mit den mit physischem Gold hinterlegten ETCs, wie EUWAX Gold (ISIN: DE000EWG0LD1) und XETRA-Gold (ISIN: DE000A0S9GB0) umsetzen.

Auch die seit einigen Jahren auf dem Markt befindlichen ETCs auf Gold, die zwar nicht durch physisches Gold, sondern von einem Treuhänder besichert werden, stellen durchaus interessante Varianten dar, um an einem Anstieg des Goldpreises zu partizipieren.

Gold - ETCs mit und ohne Währungsabsicherung

Bei den von der BNP Paribas emittierten ETCs auf Rohstoffe handelt es sich um passiv gemanagte Wertpapiere ohne Laufzeitbegrenzung. Um das Bonitätsrisiko des Emittenten zu neutralisieren, besichert die BNP die ETCs, indem die Vermögenswerte einem unabhängigen deutschen Treuhänder (Clearstream Banking Frankfurt) mit einem Absicherungswert von 105 Prozent des ETC überlassen werden. Die ETCs unterliegen deutschem Recht und können im regulierten Markt der Börse Frankfurt auf Xetra börsetäglich gehandelt werden.



Beim BNP-Gold Euro Hedge ETC, ISIN: DE000PB6G0E0, erfolgt die Neutralisierung des Wechselkurses auf täglicher Basis. Dadurch wird das Restrisiko einer unerwünschten Währungsentwicklung drastisch reduziert. Darüber hinaus ist diese Art der Währungsabsicherung wesentlich kostengünstiger, als dies bei „normalen“ Quanto-Produkten, bei denen die Kosten 3 bis 4 Prozent betragen, der Fall ist. Das gesamte Verwaltungsentgelt dieses ETC beträgt 1,20 Prozent pro Jahr und ist somit nur um 0,20 Prozent höher als bei der ungesicherten Variante.

Für Anleger, die das Währungsrisiko der nicht besicherten Variante auch als Chance ansehen, könnte hingegen das BNP-Gold ETC mit ISIN: DE000PS7G0L8, interessant sein. Das jährliche Verwaltungsentgelt dieses ETC beträgt 0,99 Prozent. Der Spread, die Spanne zwischen An- und Verkaufskursen, beträgt 0,20 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Die ETCs auf den Goldpreis ermöglichen Anlegern den einfachen und kostengünstigen Zugang zu einem Investment in Gold – und dies mit neutralisiertem Bonitäts- und falls gewünscht – mit neutralisiertem Währungsrisiko.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wirecard: Kommt jetzt der Ausbruch?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Volkswagen: Aktie mit ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (13:19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Daimler Aktie: „Wir ...
Robert Sasse, (13:01)
Experte: Robert Sasse,
Börsengeflüster: #NESTLÉ -...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:26)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Apple: Weiterhin ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (12:22)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Zinsen – Zeit für den ...
Feingold-Research, (12:12)
Experte: Feingold-Research,
Die Industriedinosaurier ...
Volker Gelfarth, (11:53)
Experte: Volker Gelfarth,
Wirecard: Kommt jetzt der ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:20)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Dow Jones-Puts mit ...
Walter Kozubek, (10:46)
Experte: Walter Kozubek,
DAX setzt Erholung fort -...
CMC Markets, (10:42)
Experte: CMC Markets,
Wirecard - Short ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:34)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
First Berlin - Godewind ...
First Berlin Equity Rese., (10:19)
Experte: First Berlin Equity Research,
Ein Lehrstück für Trader
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:38)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Spiel mit dem Glück: iGaming in Deutschland und Schweden
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen