Adidas und Puma mit 7,75% Zinsen und 35% Schutz



08:44 20.06.19

Die Kurse der beiden deutschen Sportartikelhersteller-Aktien Adidas (ISIN: DE000A1EWWW0) und Puma (ISIN: DE0006969603) haben sich in den vergangenen Jahren sehr zufrieden stellend entwickelt. Derzeit notieren die beiden Aktien nur knapp unterhalb ihrer historischen Höchststände. Renditeorientierte Anleger mit der Markterwartung, dass die beiden Aktien in den nächsten fünf Jahren von einem starken Kurseinbruch verschont bleiben, könnten ein Investment in die aktuell zur Zeichnung angebotene Erste Group-Multi Memory Express-Anleihe Sport 19-24 in Erwägung ziehen.

Bekanntlich verfügen Anleihen, deren Renditechancen von mehr als einem Basiswert abhängen, über wesentlich höhere Ertragsmöglichkeiten, als vergleichbare Produkte, die sich nur auf einen einzelnen Basiswert beziehen. Allerdings steht dem hohen Renditepotenzial dieser Produkte das Risiko gegenüber, dass der Absturz eines einzigen Wertes auch im Falle der positiven Wertentwicklung des anderen Basiswertes das Veranlagungsergebnis negativ beeinflussen wird.

7,75% Zinsen, 35% Sicherheit

Die am 27.6.19 ermittelten Schlusskurse der Adidas- und der Puma-Aktie werden als Ausübungspreise und Barrieren für die vorzeitige Rückzahlung fixiert. Bei 65 Prozent der Ausübungspreise werden die Kupon-Barriere und die finale Rückzahlungs-Barriere angesiedelt sein.

Befinden sich die Kurse der zwei Aktien an einem der im Jahresabstand angebrachten Bewertungstage (erstmals am 22.6.20) auf oder oberhalb des Ausübungspreises, dann wird die Anleihe inklusive einer Zinszahlung von 7,75 Prozent vorzeitig zurückbezahlt. Befindet sich ein Kurs an einem der Stichtage zwischen der Kupon-Barriere und dem Ausübungspreis, dann wird nur die Zinszahlung fällig und die Laufzeit der Anleihe verlängert sich zumindest um ein weiteres Jahr.



Falls eine Aktie an einem der Bewertungstage unterhalb der Kupon-Barriere notiert, fällt die Zinszahlung vorerst einmal aus, wird aber nachgereicht, sobald beide Aktien an einem der folgenden Bewertungstage wieder oberhalb der Kupon-Barriere liegen. Am Ende wird die Anleihe mit dem Ausgabepreis und der oder den ausständigen Zinszahlungen getilgt, wenn die zwei Aktien auf oder oberhalb der finalen Rückzahlungs-Barriere von 65 Prozent des Ausübungspreises notieren. Andernfalls wird die Tilgung der Anleihe mittels der Lieferung der Aktie mit der schlechteren Wertentwicklung erfolgen.

Die Erste Group-Multi Memory Express-Anleihe Sport 19-24, maximale Laufzeit bis 28.6.24, ISIN: AT0000A28DM5, kann derzeit ab einem Mindestveranlagungsvolumen von 3.000 Euro gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Memory Express-Anleihe ermöglicht in maximal fünf Jahren bei einem bis zu 35-prozentigen Kursrückgang der Adidas- und der Puma-Aktie die Chance auf einen Jahresbruttoertrag von 7,75 Prozent.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Trading von Kursausbrüchen – So geht man richtig vor!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX es bleibt ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.07.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ML Gold: Investoren ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (22.07.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX wagt sich in die ...
CMC Markets, (22.07.19)
Experte: CMC Markets,
DAX in Aufwärtskorrektur, ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.07.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wochenausblick ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (22.07.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wirecard – neue Attacke ...
Feingold-Research, (22.07.19)
Experte: Feingold-Research,
Bilanzen und Iran - Anleger ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.07.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Deutsche Bank Aktie ...
Volker Gelfarth, (22.07.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Überbrückung der ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (22.07.19)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Infineon: Das macht Mut!
Robert Sasse, (22.07.19)
Experte: Robert Sasse,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (22.07.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Trading von Kursausbrüchen ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (22.07.19)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Spiel mit dem Glück: iGaming in Deutschland und Schweden
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen