Microsoft-Calls mit 51%-Chance bei Erreichen des Kursziels



11:18 16.07.19

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse verfügt die Microsoft-Aktie (ISIN: US5949181045) über auf Aufwärtspotenzial. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die Microsoft-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Innerhalb dieser Bewegung gab es immer wieder Rallyabschnitte, die monatelang liefen und in denen es nur kurze Konsolidierungen gab. Seit Weihnachten 2018 läuft wieder eine solche Phase. Dabei erreichte der Wert am 24. Juni 2018 ein Hoch bei 138,40 USD. Dieses Hoch überwand die Aktie am Mittwoch erstmals. Die letzten beiden Tagesschlusskurse liegen darüber. Größere Aufwärtsdynamik war aber zuletzt nicht zu sehen.

Ausblick: Der Ausbruch eröffnet der Microsoft-Aktie weiteres Aufwärtspotenzial. Das nächste Ziel liegt bei ca. 144,60 USD, später sogar bei ca. 151,93 USD. Ein Rückfall unter 138,40 USD wäre aber ein Rückschlag für die Bullen. Abgaben bis ca. 132,73 USD bis 131,37 USD wären dann möglich.“

Kann die Microsoft-Aktie, die derzeit bei 138,84 USD notiert, in den nächsten Wochen auf das Ziel bei 144,60 USD  zulegen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 140 USD

Der UBS-Call-Optionsschein auf die Microsoft-Aktie mit Basispreis bei 140 USD, Bewertungstag 20.9.19, BV 0,1, ISIN: CH0483986946, wurde beim Microsoft-Kurs von 138,84 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,124 USD mit 0,40 – 0,41 Euro gehandelt.



Wenn die Microsoft-Aktie im spätestens einem Monat auf 144,60 USD ansteigt, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,58 Euro (+41 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 129,7979 USD  

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Microsoft-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 129,7979  USD, BV 0,1, ISIN: DE000PZ9ESA6, wurde beim Microsoft-Aktienkurs von 138,84 USD mit 0,85 – 0,87 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Microsoft-Aktie auf 144,60 USD wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,31 Euro (+51 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Microsoft-Aktien oder von Hebelprodukten auf Microsoft-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Traden oder Investieren?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Goldhausse: Wann beginnt ...
Claus Vogt, (08:28)
Experte: Claus Vogt,
Anleihen: Immer mehr ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Commerzbank: Das ist der ...
Robert Sasse, (08:14)
Experte: Robert Sasse,
Wochenergebnisse aller ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (17.08.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
VISA - Wir verkaufen ...
Philip Klinkmüller, HKCM (17.08.19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Barrick Gold stärkt seine ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (17.08.19)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Wirecard-Anleger sollten ...
Volker Gelfarth, (17.08.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Schleswig Holstein begibt ...
Börse Stuttgart AG, (17.08.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Aurania Resources beginnt ...
Jörg Schulte, JS-Research (17.08.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Von der Ölindustrie gekauft
Bernd Niquet, Autor (17.08.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
DAX startet neuen ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (17.08.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Tesla, Brent, Wirecard - ...
Feingold-Research, (17.08.19)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
H1: Wie viele Online-Casinos gibt es in Deutschland
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen