H1: Wie viele Online-Casinos gibt es in Deutschland



11:27 15.08.19

Die rechtliche Lage von Online-Casinos in Deutschland ➤ Online Glücksspiel in Deutschland➤ Glücksspielvertrag und was es dazu Neues gibt

 

 

Die Gesetze rund um das Thema Glücksspiel

Deutschland ist bekannt dafür, dass die Gesetze rund um das Thema Glücksspiel sehr streng sind. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Regulierungen und Vorschriften, welche für mehr Sicherheit und Kontrolle durch die Regierung sorgen sollen.

 

Heutzutage gehen die Glücksspieler ihrem Hobby bevorzugt im Online-Casino nach, anstatt in lokalen Casinos oder Spielhallen. In Online-Casinos gibt es keinen Lärm oder Wartezeiten und auch die Auszahlungsquoten sind oft besser.

 

Das Betreiben von Online Casinos mit Sitz in Deutschland ist grundsätzlich untersagt

 

Deutsche Anbieter weichen daher auf ein anderes Land aus, aber bieten dennoch die gute, altbewährte deutsche Qualität. Der Vorteil ist auch, dass die Spieler von einem deutschsprachigen Kundenservice profitieren sowie von einem breiten Angebot an Zahlungsmethoden. Wenn man den Begriff tolle Online Casinos in Deutschland in eine Suchmaschine eingibt, kann man sich ein Bild davon machen, wie viele Online-Spielbanken derzeit auf dem Markt sind. Allerdings lässt sich das Ganze nicht in Zahlen zusammenfassen, da jährlich neue Anbieter ihre Portale öffnen.



 

Wie sieht die rechtliche Lage derzeit aus?

 

In Deutschland gibt es generell einen Glücksspielvertrag. Dieser reguliert wichtige Vorschriften rund um das Thema Glücksspiel. Das Problem hierbei ist, dass es bei diesem Vertrag nur wenige Regelungen gibt. Wer in einem tollen deutschen Online-Casino seine Zeit verbringen möchte, bewegt sich nach wie vor in einer leicht grauen Gesetzeszone. Es droht aber absolut keinen Ärger, wenn sie in einem deutschen Online-Casino spielen, denn die gesetzlichen Regelungen sind einfach zu unklar. Es gibt nur eine Ausnahme, das ist Schleswig-Holstein, hier haben die Online-Casinos die Möglichkeit auf eine fünfjährige Lizenz.

Online-Glücksspiel

 

Die meisten kurz- und langfristigen Reformen oder Änderungen der bestehenden Glücksspielverordnung wirken sich auf den Online-Glücksspielsektor aus, wobei Sportwetten Vorrang haben. Die Bundesländer haben sich kürzlich auf den dritten Änderungsvertrag geeinigt, der nur minimalinvasive Reformen vorsieht, die sich ausschließlich auf Sportwetten konzentrieren. Dies ignoriert die Tatsache, dass die Regulierung des Online-Casinos ebenfalls dringend reformiert werden muss. Einige Staaten drängen massiv auf eine umfassendere Reform, und die deutschen Staaten erörtern bereits mögliche Regulierungs-Optionen für die geplante Gesetzesänderung, die zum 1. Juli 2021 in Kraft treten soll. Es ist sogar möglich, dass die Lizenzierung von Online-Casinos von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sein kann. Die Befürworter einer Einführung der Online-Casino-Lizenzierung drängen so schnell wie möglich auf wichtige Entscheidungen.

 

Welche Änderungen sind in den kommenden Jahren zu erwarten?

 

Generell sind in den kommenden Jahren deutliche Veränderungen zu erwarten und diese sind auch nötig. Die Gründe hierfür liegen eigentlich direkt auf der Hand. Denn die immer stärker wachsende Bedeutung des Online Casinos in der deutschen Gesellschaft sorgt dafür, dass die Politiker in Deutschland so langsam aber sicher unter Zugzwang geraten. Dementsprechend dürfen die kommenden Änderungen mit Spannung erwartet werden. Welche Möglichkeiten und Gesetze hier vorkommen, ist hier allerdings noch vollkommen unklar.

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stefan Hofmann Stefan Hofmann,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wie Sie beim Trading aus Ihren Fehlern und Erfolgen den BESTEN Nutzen ...
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (19.09.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Warum Zahlungs-Apps per ...
Stefan Hofmann, Stock-World (19.09.19)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
DAX dreht ins Plus - ...
CMC Markets, (19.09.19)
Experte: CMC Markets,
NATGAS - Weiter auf ...
Philip Klinkmüller, HKCM (19.09.19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Beginnt ein Währungskrieg? ...
Volker Gelfarth, (19.09.19)
Experte: Volker Gelfarth,
S&P500 nach US-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (19.09.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Rheinmetall: Die Situation ...
Robert Sasse, (19.09.19)
Experte: Robert Sasse,
WTI ÖL / IRAN/ SAUDI - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19.09.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Platin: Abpraller für ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (19.09.19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Fed liefert: (Bislang) keine ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (19.09.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Aktien Frankfurt: Dax ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (19.09.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
T-Mobile US (TMUS) ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (19.09.19)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum Zahlungs-Apps per Handy 2020 eine große Rolle spielen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen