EUR/USD: Trendwende? Fehlanzeige!



11:23 19.08.19

Rückblick (15.06. bis 24.07.2019)

Der Euro notierte am Montag der letzten Handelswoche im Bereich von 1,1200. Nach einem kurzen Abstecher in Richtung 1,1230 musste sich der EUR den Shorties unterordnen und erneut den Weg in Richtung Süden einschlagen. Im Nachgang folgten vier Verlusttage in Folge mit einem Tiefpunkt bei 1,1111. Dort konnte sich der Euro wieder etwas stabilisieren und einen zaghaften Versuch einer Gegenbewegung unternehmen.

Charttechnik:

Aus charttechnischer Sicht bleiben die Bären natürlich weiterhin im Vorteil. Der Abwärtstrend ist nämlich nach wie vor intakt und könnte schon bald die nächste Runde einläuten. Dafür müsste der EUR das Tief bei 1,1026 nachhaltig unterschreiten. Bei einer ausgesprochenen Schwäche ist ein signifikantes Abtauchen unter dieses Niveau tatsächlich möglich.

Trading-Idee:



Das ist die Chance eine Etage tiefer, nämlich auf der Stundenebene, eine Short-Position aufzubauen. Es bietet sich entweder der klassische Trendhandel an (Einstieg bei 1,1062, Stopp bei 1,1111), oder man wartet geduldig auf eine Korrektur bis in den Bereich von 1,1106, um dort eine Position mit einem möglichst geringen Stopp aufzubauen. Der erste Teilverkauf wäre bei der zweiten Variante am Tief bei 1,1066 geplant.

EURUSDH1_190819

Macintosh HD:Users:christophbreitenfelder:Desktop:EURUSDH1_190819.jpg

 

 

RISIKOHINWEIS 
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen. 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Martin Chmaj Martin Chmaj
Martin Chmaj ist seit über zehn Jahren an der Börse aktiv und inzwischen selbstständiger Trader und Investor.
Er schreibt Analysen sowie Fachartikel für namhafte Broker und Börsenmagazine und veröffentlicht in seinem Blog (ziel20invest.com) Artikel über den DAX und Co. Als Experte nimmt er auf Guidants den Forex- und Aktienmarkt genau unter die Lupe und lässt User am Erfolg der Wolke-7-Methode teilhaben. Die Durchschnittsrendite der letzten 14 Jahre lag nur knapp unter 20 Prozent.
Zudem ist er bei ATT-Trading als Händler und Ausbilder in der hauseigenen Vermögensverwaltung tätig.

Vergessen Sie nie die alte Börsenweisheit „Der Markt hat immer Recht“. Ob ein Unternehmen gute oder schlechte Zahlen präsentiert, ob die Kursverläufe sensationell oder verheerend sind – all das kann unwichtig für die Entwicklung dieser Aktie sein. Wenn die Aktie steigt, steigt sie. Ob begründet oder nicht. Diese Weisheit sagt durch die Blume, dass am Markt nicht immer rationale Dinge passieren.
Ich glaube fest daran.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: CRASH!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX im Crashmodus
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (28.02.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 erreicht ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (28.02.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX rauscht weiter in die ...
CMC Markets, (28.02.20)
Experte: CMC Markets,
Ballard Power-Aktie ...
Robert Sasse, (28.02.20)
Experte: Robert Sasse,
Für ein Volk von ...
Frank Schäffler, (28.02.20)
Experte: Frank Schäffler,
AMD: Angriff auf Nvidia!
Volker Gelfarth, (28.02.20)
Experte: Volker Gelfarth,
EASY SOFTWARE AG ...
BankM, (28.02.20)
Experte: BankM,
Apple – der iPhone-Konzern ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (28.02.20)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
DAX – Er fällt ins Bodenlose
HypoVereinsbank onema., (28.02.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Corona-Virus als Lehman-...
Robert Halver, Baader Bank AG (28.02.20)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Gold-Call mit 96%-Chance ...
Walter Kozubek, (28.02.20)
Experte: Walter Kozubek,
DAX: CRASH!!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (28.02.20)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
4 essentielle Tipps zur Modifikation des Kredits, damit Ihr Antrag schnell ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen