DAX-Erholung geht weiter - Vapiano schwer angeschlagen: Chef geht



16:09 19.08.19

Vapiano schwer angeschlagen: Chef geht

von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten

Die Aussicht auf eine Lösung des Handelsstreits USA China hält die Anleger bei Laune. Die Erholungsbewegung vom Freitag hält an. Der Dax startet deutlich fester in die neue Woche. Vapiano Aktien taumeln, nachdem der CEO seinen Rücktritt angekündigt hat.

Vergangene Woche hatte der Dax wegen Rezessionsängsten ein Sechsmonatstief erreicht und etwas mehr als ein Prozent verloren. Zum Wochenausklang war der Dax aber wegen neuer Hoffnungen auf eine Lösung des Handelskonflikts zwischen den USA und China um rund 1,3 Prozent gestiegen. Möglicherweise spielt Tim „Apple“ Cook hier eine Rolle: Er hätte das entscheidende Argument gegen Strafzölle geliefert, sagte Trump nach einem erneuten Treffen im Weißen Haus. Apple wäre der Verlierer eines Handelsstreites und wäre schlechter gestellt als Konkurrent Samsung.

 

Vapiano bei „Expansion übernommen“


Der Chef der angeschlagenen Restaurantkette Vapiano, Cornelius Everke, kündigte am Sonntag überraschend seinen Rücktritt für Ende August an. In einer Mitteilung des Unternehmens wurden persönliche Gründe genannt. Er habe sich bei der Expansion des Unternehmens übernommen. Bis ein Nachfolger gefunden ist, soll Aufsichtsratschefin Vanessa Hall das Unternehmen bis mindestens April 2020 führen. Vapiano-Papiere sacken zweistellig ab.

 

Grand City Properties


Der Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties steigert In den ersten sechs Monaten die Miet- und Betriebseinnahmen sowie das Ergebnis. Die Einnahmen um vier, das Ergebnis um sieben Prozent. Allerdings verlieren die Aktie leicht. Die Mietpreisbremse soll deutlich verlängert werden.

 

BASF zahlt


Der Chemiekonzern BASF will trotz der jüngsten Gewinnwarnungen seine Dividende perspektivisch anheben. „Wir wollen die Dividende nicht nur mindestens halten, sondern kontinuierlich steigern", sagte Konzernchef Martin Brudermüller dem "Handelsblatt"
BASF-Titel liegen leicht im Plus

 

Elring Klinger spart in der Flaute


Angesichts der Flaute im weltweiten Autogeschäft will der Zulieferer ElringKlinger in diesem Jahr 50 Millionen Euro an Sachkosten einsparen und deutlich weniger investieren. ElringKlinger hatte im zweiten Quartal einen Verlust von 8,6 Millionen Euro verbucht und bereits das Sparprogramm angekündigt.

 

Euwax Sentiment

Der Privatanlegerindex

Der EUWAX Sentiment Index, das Stimmungsbarometer der Börse Stuttgart, lag am Vormittag in der Spitze deutlich im Plus. Anleger setzten auf einen stärkeren Dax. Der Dax kletterte tatsächlich über 11.700 Punkte.
Derivate Anleger schalten daraufhin einen Gang zurück und nehmen Gewinne mit.

 

Trends im Handel

Puts auf Dow Jones nach Empfehlung gesucht

 

Empfehlung auch bei Kupfer

Eher nach unten zeigt nach Meinung der Derivateanleger in Stuttgart und einer Empfehlung die Richtung für den Dow Jones. Puts werden überwiegend gekauft.
Dow Jones Put WKN KA05TE

Bullen und Bären halten sich bei Wirecard die Waage. Calls werden sowohl gekauft als auch verkauft. Ein typisches Traderszenario.
Wirecard Call WKN PX2TFH

Nach einer Empfehlung greifen Anleger in Stuttgart heute zu Calls auf das Industriemetall Kupfer.
Kupfer Call WKN DDX69Z

Auf höhere Kurse setzen Anleger bei Facebook und kaufen Calls auf das soziale Netz.
Facebook Call WKN GD9Z3L

 

Disclaimer

 

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

 

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wirecard: Noch fehlt der Schwung!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Mit Sprudeln der neuen ...
Jörg Schulte, JS-Research (21.09.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Was nun, Wirecard?
Robert Sasse, (21.09.19)
Experte: Robert Sasse,
Auslandsaktien: Ölkonzerne ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (21.09.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
RCI Banque-Anleihe mit ...
Börse Stuttgart AG, (21.09.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Zwischen Dschungelcamp ...
Feingold-Research, (21.09.19)
Experte: Feingold-Research,
Die Klima-GELD-Lüge: Das ...
Volker Gelfarth, (21.09.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Zusammenschluss von ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (21.09.19)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Libra-Verbot der Regierung ...
Frank Schäffler, (21.09.19)
Experte: Frank Schäffler,
Schluss mit dem Quatsch ...
Bernd Niquet, Autor (21.09.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
DAX - Lage kaum ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (21.09.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Chinesische Aktien nach ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (21.09.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
VISA TRADING - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.09.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum Zahlungs-Apps per Handy 2020 eine große Rolle spielen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen