DAX 30 (täglich): Eskalation & ifo



08:53 26.08.19

Der US-Chinesische Handelsstreit wirft aktuell wieder alles „über den Haufen“.

Beide Seiten scheinen sich nun wieder mit Drohungen überbieten zu wollen.

 

Das bedeutet natürlich für den DAX 30 eine erhöhte Volatilität und Nervosität.

Absicherungsmarken wurden gerissen und die Stimmung vor dem heute erwarteten ifo-Geschäftsklimaindex ist extrem unsicher.

 

Die Angst vor einer konjunkturellen Eintrübung macht weiter die Runde und das Wort „Rezession“ ist in aller Munde.

 

Die 200-Tage-Linie wurde abermals unterhandelt. Zuletzt sah es noch nach Stabilisierung aus.

Sogar das Fibonacci- Retracement bei 11.266 Punkten rückt wieder in den erweiterten Fokus.

 

Sollte die 200-Tage-Linie nicht wieder rückerobert werden, dann könnte der deutsche Leitindex sogar dahin wieder „abtauchen“.

 

Die Markttechnik zeigt sich indes neutral.

Weder MACD noch Slow-Stochastik werfen eindeutige Signale ab.

 

Für den heutigen Wochenstart bedeutet das zumindest bis 10:00 Uhr die Füße still zu halten und abzuwarten.



Eine Eintrübung des ifo-Geschäftsklimaindex könnte das Sentiment noch weiter verschlechtern.

 

Die charttechnischen Marken bleiben daher weiterhin der Kompass in diesem immer dichter werdenden Handelsstreits-Dickicht.

 

Auf dem G7-Gipfel im französischen Biarritz sagte Trump zunächst, er bedauere die US-Zollerhöhungen.

Später machte das Weiße Haus klar, dass er damit zum Ausdruck bringen wollte, das er es bedauere die Zölle nicht noch stärker zu erhöhen...

 

Der DAX 30 wird heute negativ erwartet.

Die Eröffnung wird deutlich unter der 200-Tage-Linie liegen.

 

Fazit:

 

 

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:

https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Datenschutzhinweise aufgrund EU-Datenschutzgrundverordnung:

Ihre persönlichen Daten sind bei uns gut aufgehoben. Aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung sind wir ab 25.05.2018 gesetzlich verpflichtet, Ihnen unsere Datenschutzhinweise zur Verfügung zu stellen. Unsere Datenschutzhinweise beinhalten u. a. Angaben zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Ihren Rechten und Pflichten. Sie finden diese über folgenden Link: www.donner-reuschel.de/datenschutzerklaerung. Sie müssen nichts weiter tun und oder veranlassen, außer Sie möchten der neuen Datenschutzerklärung bzw. dem Empfang des Newsletters widersprechen. Die Kontaktmöglichkeiten hierzu finden Sie unter Punkt "10. Widerspruchsrecht" der Datenschutzerklärung. Die aktuellste Version unserer Datenschutzhinweise können Sie jederzeit online über den o.g. Link einsehen.

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: DONNER & REUSCHEL AG DONNER & REUSCHEL AG
Martin Utschneider leitet die Technische Kapitalmarkt­analyse der renommierten Privatbank "Donner & Reuschel". Davor war er für eine namhafte österreichische Private Banking Adresse tätig. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Wertpapier­betreuung internationaler Private Banking- und Wealth Management-Klientel. Nebenberuflich ist er zudem für diverse zertifizierte Weiterbildungs­akademien und eine Hochschule als Fachdozent und Prüfer tätig. Praktische Erfahrung im Bereich „Technische Analyse“ hat Herr Utschneider seit nunmehr knapp 20 Jahren. Seine Analysen finden im deutschsprachigen Raum (D, A, CH, FL, LUX) sehr große Beachtung. Zudem gehören auch an einige renommierte Medienvertreter (Print, TV, Radio…) zu den Empfängern. Er ist regelmäßig bei n-tv, welt (vormals n24) sowie DerAktionärTV Interviewgast und zählt aktuell zu den meist zitiertesten Experten seines Fachgebietes (Handelsblatt, Manager Magazin, Börsenzeitung, FAZ, SZ, Focus, Börse Online, Welt,…).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Telekom: Was ist denn hier los?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Wir sichern Gewinne bei ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.02.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Gewinnmitnahmen bei Nel ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (20.02.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX konsolidiert auf ...
CMC Markets, (20.02.20)
Experte: CMC Markets,
S&P500 lauert unter 3.400 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.02.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
GoldMining - weltgrößte ...
Jörg Schulte, JS-Research (20.02.20)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX testet neues ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.02.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Deutsche Telekom: Ein irrer ...
Volker Gelfarth, (20.02.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Momument Mining: Neue ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (20.02.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Euro Carry Trade in vollem ...
Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de (20.02.20)
Experte: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de
Wie lange hält die virale ...
Robert Halver, Baader Bank AG (20.02.20)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
E.on: Die Bullen haben ...
Robert Sasse, (20.02.20)
Experte: Robert Sasse,
Apple: Gewinnwarnung ...
Ralf Flierl, Smart Investor (20.02.20)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Auftragsboom bei Airbus
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen