EUR/USD: Ein düsteres Bild!



12:15 02.09.19

Der Euro eröffnete die Handelsaktivitäten am Montag der letzten Woche im Bereich von 1,1149. Nach einem zaghaften Impuls in Richtung 1,1163 ging es in den Folgetagen für unsere Gemeinschaftswährung nur noch schnurstracks abwärts. In der Spitze erreichte der EUR gar das Tief bei 1,0962.

Charttechnik:

Durch die jüngste Abwärtsdynamik wurde der vorherrschende Trend auf der Tagesebene bestätigt und darüber hinaus weiter ausgedehnt. Mit welcher Entwicklung sollten die Marktteilnehmer zu Beginn der neuen Handelswoche rechnen? Ich favorisiere eine Konsolidierungsbewegung. Sollte diese eingeleitet werden, befindet sich ein klarer Anlaufpunkt bei 1,1163.

Trading-Idee:

Dieser könnte in der mittelfristigen Ausrichtung zum Einstieg genutzt werden. Das Idealszenario wäre eine eindeutige Short-Umkehrkerze in dieser Range. Oberhalb von diesem Level ist ein weiterer Anstieg an die 1,1249 einzuplanen. Auch in dieser Zone hat eine Short-Umkehrkerze eine nicht zu unterschätzende Aussagekraft und darf als Entry-Signal ernst genommen werden.



EUR/USDDaily_020919

Macintosh HD:Users:christophbreitenfelder:Desktop:EURUSDDaily_020919.jpg

 

RISIKOHINWEIS 
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen. 

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Martin Chmaj Martin Chmaj
Martin Chmaj ist seit über zehn Jahren an der Börse aktiv und inzwischen selbstständiger Trader und Investor.
Er schreibt Analysen sowie Fachartikel für namhafte Broker und Börsenmagazine und veröffentlicht in seinem Blog (ziel20invest.com) Artikel über den DAX und Co. Als Experte nimmt er auf Guidants den Forex- und Aktienmarkt genau unter die Lupe und lässt User am Erfolg der Wolke-7-Methode teilhaben. Die Durchschnittsrendite der letzten 14 Jahre lag nur knapp unter 20 Prozent.
Zudem ist er bei ATT-Trading als Händler und Ausbilder in der hauseigenen Vermögensverwaltung tätig.

Vergessen Sie nie die alte Börsenweisheit „Der Markt hat immer Recht“. Ob ein Unternehmen gute oder schlechte Zahlen präsentiert, ob die Kursverläufe sensationell oder verheerend sind – all das kann unwichtig für die Entwicklung dieser Aktie sein. Wenn die Aktie steigt, steigt sie. Ob begründet oder nicht. Diese Weisheit sagt durch die Blume, dass am Markt nicht immer rationale Dinge passieren.
Ich glaube fest daran.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Gewinne jetzt eng absichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Fallen 12.600 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:01)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Henkel Vzg.-Discounter mit ...
Walter Kozubek, (08:37)
Experte: Walter Kozubek,
Royal Dutch Shell Aktie ...
Robert Sasse, (08:19)
Experte: Robert Sasse,
Silber - das grüne Metall
Ingrid Heinritzi, (08:16)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Flatex marschiert gen ...
wikifolio.com, (08:09)
Experte: wikifolio.com,
Ressourcenwachstum hält ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:56)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Endlich lohnt sich Ballard ...
Volker Gelfarth, (07:48)
Experte: Volker Gelfarth,
Fonds: Technologiefonds ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07:46)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Soja startet durch
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (07:20)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DOW DAX braucht Platz
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (04.06.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX schwankt um ...
CMC Markets, (04.06.20)
Experte: CMC Markets,
Dieses Konjunkturprogramm ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (04.06.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen: So finden Sie die richtige Handelsplattform
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen