Fed liefert: (Bislang) keine weiteren Zinssenkungen in Sicht



13:47 19.09.19

Euwax
 
Nah der EZB hat nun auch die Fed geliefert. „Mit der Zinssenkung um 0,25 Prozent hat sie allerdings lediglich die Markterwartungen erfüllt, nicht weniger - aber eben auch nicht mehr. Insgesamt kann man wohl von einer Zinssenkung mit einem "hawkishen" Unterton spreche“, sagt Fondsmanager Thomas Metzger vom Bankhaus Bauer. Entsprechend verhalten reagieren die Marktteilnehmer. Die Notwendigkeit für weitere Zinsschritte sehen die Notenbanker aktuell offenbar nicht – obgleich die Tür hierfür offenbleibt. So ruhig die Börsianer auf den wohl wichtigsten Termin in diese Woche reagieren – Donald Trump hat seinen Unmut sogleich kundgetan und sein Lieblingskommunikationmittel Twitter eingesetzt um die Fed zu beschimpfen. Er wünscht sich deutlichere Zinssenkungen um die Banken günstiger mit Geld zu versorgen, was den Verbrauchern zugutekommt und den Konsum anschieben soll.

Der DAX tritt am Donnerstag bei 12.400 Punkten auf der Stelle, die US-Börsen werden wohl mit leichten Kursabschlägen in den Handel starten. Nach Ansicht von Experte Thomas Metzger dürfte der Focus der Investoren nun wieder verstärkt auf den makroökonomischen Rahmendaten, geopolitischen Risiken und vor allem auf den Unternehmensergebnissen liegen.“
 
Ölpreise ziehen wieder an
Die Ölpreise ziehen nach anfänglich leichten Aufschlägen am Nachmittag deutlich an. Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent Crude Oil kostet rund 65 US-Dollar, die US-Sorte notiert bei 59,18 US-Dollar. Nach dem Ölschock zum Wochenstart hat sich der Handel wieder beruhigt, die Preis für das schwarze Gold gaben insbesondere am Dienstag deutlich ab. Derzeit liegen die Ölpreise rund 5 US-Dollar über dem Niveau vor den Drohnenangriffen auf Öl-Raffinerien in Saudi-Arabien.

Eine Feinunze Gold kostet knapp 1.500 US-Dollar, der kleine Bruder Silber notiert bei 17,86 US-Dollar.


 
Siemens Healthineers & Deutsche Börse herabgestuft
Negative Analysteneinschätzungen belasten die Aktien der Deutschen Börse und Siemens Healthineers. Beim DAX-Mitglied hat die Privatbank Berenberg den Daumen gesenkt und das Kursziel von 137 auf 132 Euro gesenkt. Im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld sehe er Gefahren für die Ertragskraft des Börsenbetreibers, schrieb Analyst Chris Turner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Seiner Meinung nach seien die Marktschätzungen für den Gewinn je Aktie zu hoch.

Beim Medizintechnik-Hersteller senkte JP Morgan die Einschätzung auf "underweight" von "neutral" und setzte das Kursziel bis Dezember 2020 auf 32,30 Euro von 34,90 Euro herab. Die Trendwende in der Diagnostik-Sparte werde länger dauern als derzeit am Markt angenommen.

Beide Aktien geben im ruhigen Handel rund ein Prozent nach.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Aufpassen jetzt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX seitwärts über ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:57)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX schüttelt Brexit-...
CMC Markets, (16:55)
Experte: CMC Markets,
Heidelberger Druck: Kurs ...
Robert Sasse, (16:25)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - Lage unverändert
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:06)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Stimmung ist besser als ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:42)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Barrick Gold: Raymond ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:24)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Porsche: Bullen weiterhin in ...
Volker Gelfarth, (15:01)
Experte: Volker Gelfarth,
pfp Advisory: "Draghi geht, ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (14:09)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wirecard – Kursziel 230 ...
Feingold-Research, (13:10)
Experte: Feingold-Research,
Silber - Zwischen zwei ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (13:07)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:27)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Covestro-Calls mit hohen ...
Walter Kozubek, (10:54)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche Industrie schrumpft - welche Märkte jetzt Wertsteigerung beim ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen