Die nachhaltigste Formel der Welt….



13:14 15.10.19

Lieber Leser,

in den vergangenen sieben Tagen haben die Börsen wieder deutlich zugelegt. Beim Dax etwa ging es um glatt 5 % nach oben. Das ist positiv – aber letztlich spielt das tägliche Auf und Ab an den Börsen keine wesentliche Rolle, meine ich. Die wohl „nachhaltigste Formel“ der Geldanlage-Welt zeigt, dass Sie mit einer ganz anderen Sichtweise deutlich besser aufgestellt sind. Der „Zins- und Zinseszinseffekt“ macht Sie reich – wenn Sie sich von den kurzfristigen Ereignissen nicht blenden lassen, wie es die Kursentwicklung binnen einer Woche nun einmal ist.

Buy-and-Hold – die beste Strategie

Der Zins- und Zinseszinseffekt zeigt, warum „Buy-and-Hold“ die mit Abstand wirkungsvollste Anlagestrategie überhaupt ist. Wer eine aus meiner Sicht normale Anlagerendite von 10 % mit Aktien pro Jahr schafft, wird als Buy-and-Hold-Investor innerhalb von sieben Jahren das Vermögen verdoppeln können.

In zweimal sieben Jahren dann vervierfacht sich das ursprüngliche Anlagekapital und in dreimal sieben Jahren, also nach insgesamt 21 Jahren, haben Sie das Kapital sogar verachtfacht. Warum?

Die Gewinne lassen Sie einfach stehen, womit auch die Gewinne sich selbst „verzinsen“. Damit wachsen die Gewinne exponentiell, also immer schneller. Dies wird bei uns in Deutschland sogar steuerlich unterstützt. Bei Aktien, anders als bei Fondsinvestitionen, werden die Gewinne, die Sie nicht durch einen Verkauf realisiert haben, noch nicht versteuert. Erst beim Verkauf müssen Sie die Abgeltungssteuer auf die Gewinne zahlen.

Deshalb sind „Trader“ oftmals hoffnungslos unterlegen. Diese zahlen höhere Gebühren, gehen deutlich höhere Risiken bei der Kurzfristentwicklung ein und müssen dafür noch das Finanzamt bedienen. Buy-and-Hold-Investoren hingegen sind mit den richtigen Aktien langfristig deutlich besser.



Zusätzlich zu den nach und nach wachsenden Aktienkursen kassieren Sie bei den richtigen Unternehmen auch Dividenden. Diese Dividenden müssen Sie zwar versteuern. Dann aber sollten Sie die Ausschüttungen zunächst sammeln und dann wieder reinvestieren. Auf diese Weise sind die oben genannten 10 % Gesamtrendite pro Jahr relativ einfach und sicher zu verdienen.

Große US-Werte haben im Laufe der Jahre ohne Berücksichtigung der Dividenden 7 % pro Jahr verdient. Wenn Sie die Dividenden berücksichtigen, landen Sie ziemlich genau bei den avisierten 10 % p.a.

Dafür jedoch sollten Sie „Stock-Picking“ betreiben: Die ETFs auf große Standard-Indizes wie den Dax nehmen automatisch 30 Unternehmen auf. Dazu zählen dann stets auch die Aktien, die mit hoher Sicherheit weniger Substanz aufweisen und im Laufe der Jahre eine deutlich schlechtere Performance abliefern. Ich bin überzeugt: Stock-Picker mit dem Fokus auf starken Substanzaktien werden auch in den kommenden Jahren von der nachhaltigsten Formel der Welt profitieren. Vervierfachen und verachtfachen Sie Ihr Vermögen.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Weiter in der Range!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX nur leicht im Plus – ...
CMC Markets, (11:43)
Experte: CMC Markets,
Lufthansa im Steigflug
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Airbus-Calls mit 104%-...
Walter Kozubek, (11:18)
Experte: Walter Kozubek,
Daimler Aktie: Her mit den ...
Volker Gelfarth, (11:00)
Experte: Volker Gelfarth,
M3 Metals plant über 200 ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (10:48)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Deutsche Wohnen – ...
Feingold-Research, (10:32)
Experte: Feingold-Research,
Steinhoff Aktie: Das ist ...
Robert Sasse, (10:23)
Experte: Robert Sasse,
Der DAX zum November-...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:58)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Adidas: Weiter in der ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (09:35)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
adidas: "Sollflughöhe" ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (09:09)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX Analyse: Die Blicke ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:02)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Gold gibt nach, Goldaktien ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (08:44)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Vermögensaufbau - eignen sich Oldtimer als Kapitalanlage?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen