Allianz-Aktie: Unzufriedenheit trotz starker Zahlen!



16:44 08.11.19

Die Allianz hat heute ihre Quartalszahlen veröffentlicht und der Kurs der Aktie schob sich nach unten. In den ersten Handelsstunden verlor die Allianz Aktie fast 2 %. Damit zeigten sich die Marktteilnehmer nicht zufrieden mit den Entwicklungen oder hatten einfach mehr erwartet. Doch wie sieht das dritte Quartal des Versicherers aus?

Starkes operatives Ergebnis

Die Allianz hat in den letzten drei Monaten gute Geschäfte gemacht. Das operative Ergebnis ist auf 3 Mrd. Euro angestiegen. Auch das interne Umsatzwachstum hat sich im dritten Quartal gut entwickelt. Die Steigerung beträgt hier 6,4 %! Nicht nur in den letzten drei Monaten hat sich das Unternehmen gut entwickelt, auch wenn man sich die letzten 9 Monate des Versicherers anschaut, sieht man ein starkes Wachstum beim operativen Ergebnis.

Ausblick für das Gesamtjahr

Das Unternehmen teilte mit, dass man sich beim operativen Ergebnis im oberen Zielkorridor wohl bewegen wird. Damit könnte das Ergebnis am Ende zwischen 11 Mrd. und 12 Mrd. Euro liegen. In der Pressemitteilung zeigt sich die Allianz zufrieden mit ihren Ergebnissen. Doch wie ist es in den einzelnen Versicherungsklassen gelaufen?

Schaden- und Unfallversicherung

In diesem Bereich konnte der Umsatz gesteigert werden. Das Umsatzwachstum im dritten Quartal legte um 6,3 % zu. Durch Wechselkurseffekte fiel das Wachstum aber etwas zurück, hier kam man am Ende nur noch auf ein internes Wachstum von 4,8 %. Das Umsatzergebnis sieht damit vielversprechend aus, aber beim operativen Ergebnis musste man mit einem Rückgang klarkommen. Das Ergebnis verringerte sich um satte 10,4 %. Die Schaden-Kosten-Quote liegt aktuell bei etwa 94 %.

Lebens- und Krankenversicherung

Im Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft konnte vor allem das Neugeschäft anziehen. Interessanterweise hat vor allem das Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland, Italien und den USA zugelegt und das trotz der Niedrigzinsphase in der EU. Jedoch hat die Neugeschäftsmarge an sich abgenommen. Das operative Ergebnis im Vergleich zum Schaden- und Unfallgeschäft legte leicht zu!



Vermögensverwaltung – Asset Management

Das verwaltete Vermögen der Allianz hat weiter zugelegt. Im dritten Quartal stieg das für Dritte verwaltete Vermögen auf insgesamt 1.681 Mrd. Euro. Damit hat sich das Vermögen auf einen neuen Höchststand bewegt. Auch das gesamte verwaltete Vermögen ist auf ein neues Hoch gestiegen. Dieser Bereich ist profitabel und erwirtschaftete einen operativen Ertrag in Höhe von 703 Mio. Euro.

Charttechnischer Überblick

Die Allianz Aktie ist zuletzt auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Damit ist die Allianz Aktie zum ersten Mal über 225 Euro gestiegen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Aktie damit aber trotzdem nicht überkauft. Der Relative Stärke Index befindet sich bei 64 Punkten. Erst wenn der Wert über 70 Punkte steigt, ist die Aktie überkauft. Trendtechnisch befindet sich die Allianz Aktie in einem soliden Aufwärtstrend.


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Kurs bricht ein!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Goldaktien weltweit ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (13:56)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Lufthansa-Aktie auf ...
wikifolio.com, (13:54)
Experte: wikifolio.com,
Aixtron Aktie: Neue ...
Robert Sasse, (13:49)
Experte: Robert Sasse,
Hohe Nachfrage nach ...
Börse Stuttgart AG, (13:15)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Nordex: Noch mal ...
Holger Steffen, (13:03)
Experte: Holger Steffen,
DAX - Konsolidierung auf ...
HypoVereinsbank onema., (12:59)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Palladium - der heimliche ...
Feingold-Research, (12:37)
Experte: Feingold-Research,
Börsengeflüster: #ABB - ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:24)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Wie kann man bestimmen, ...
Stefan Hofmann, Stock-World (12:22)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
First Graphene: Kooperation ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12:17)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Rohölpreis: Ein weiteres ...
X-markets Team, Deutsche Bank AG (12:05)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank AG
Powerwall, PV und ...
Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de (10:50)
Experte: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie kann man bestimmen, dass ein Online-Casino unzuverlässig ist?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen