Fünf Börsentipps für Anfänger



08:46 09.11.19

Hauptberuflich vom Börsenhandel leben zu können, ist der Traum von fast jedem, der mit dem Trading anfängt. Tägliche Abwechslung, Dynamik, Spannung, die Aussicht auf das große Geld, sofort Geld verdienen und finanzielle Unabhängigkeit schnell erreichen - so stellt sich jeder Anfänger den Börsenhandel vor. Dennoch sollte man so eine Vorstellung von dem Gedanken besser ablassen. Erfolgreiches und profitables Trading ist in der Tatsache etwas ganz anderes - es erfordert klare Regeln und eiserne Disziplin.

Trotzdem bedeutet das nicht, dass es keine Spannung und Dynamik gibt, aber man muss auch noch weitere Aspekte in die Betrachtung einbeziehen. Um Überleben im Markt zu sichern, langfristig und nachhaltig Geld zu verdienen - das benötigt Geduld und Beharrlichkeit, sowie einige Handelsstrategien zu beherrschen.

Organisation und Disziplin an erster Stelle

Man muss dessen bewusst sein, dass Trading klare Regeln erfordert. Regeln, die man diszipliniert und unabhängig von Marktbedingungen befolgt und letztendlich meistert, bis sie einem in Fleisch und Blut übergegangen sind. Obwohl die Märkte dynamisch sind, sollte man nach Routine streben. Erfolgreicher Trader ist geduldig und verfügt über Ausdauer, denn Traden bedeutet Warten.

Trader sollte geduldig mit Ein- und Ausstiegen in seine Trades sein und immer einem klaren Plan folgen. Trotzdem verliert das Trading nicht an Spannung - ganz im Gegenteil: Dynamik und Abwechslung gibt es ständig!

Eine richtige Handelsstrategie entwickeln

Es gibt unzählige Handelsstrategien, aber es gibt keine grundsätzliche Handelsstrategie, die für alle Trader immer geeignet ist. Das Angebot ist vielfältig: von automatischen Handelssystemen, die auf Handelssignalen basieren, bis zu diversen Strategien im manuellen Bereich. Obwohl es zwischen ihnen viele Unterschiede gibt, ist ihre Funktionsweise ähnlich. Wenn man sein Trading auf stabilen Säulen aufbauen möchte, muss man eine passende Strategie entwickeln.

Tag für Tag Gewinne zu erzielen ist nicht unbedingt einfach, deswegen sollte man nicht nur eine gewinnbringende Handelsstrategie aussuchen, sondern sie kon­ti­nu­ier­lich auch anwenden. Am Anfang ist es oft schwer, eigene Handelsentscheidungen zu treffen. Wenn Sie eine Stütze bei der Entscheidungen brauchen, bietet ein ING DIBA Watchlist viele Vorteile für Anfänger. In Form einer Watchlist kann man ganz einfach Trading kennenlernen und eine richtige Handelsstrategien auswählen.

Dennoch, muss man natürlich Verantwortung übernehmen und auch eigene Entscheidungen treffen - kein Weg führt daran vorbei - aber der Reiz liegt gerade darin.

Trendfolgestrategien

Neueinsteigern wird oft empfehlen mit den sogenannten Trendfolgestrategien zu versuchen. Das Ziel dieser Strategie ist es bestehende Trends zu erkennen, d.h. sie basieren auf der rein technischen Analyse der Trends. Obwohl das ziemlich einfach klingt, kann eigentlich manchmal schwer sein, einen Trend klar zu erkennen. Doch mit Hilfe von Indikatoren lassen sich Trends bestimmen, denn die Signale werden in Richtung eines identifizierten Trends generiert.



Trendfolgestrategien sind vor allem in trendstarken Märkten erfolgreich und gelten deswegen eher als konservative Strategien. Diese Strategie liefert sehr oft gute Ergebnisse bei Anfängern. Rein statistisch gesehen: die Wahrscheinlichkeit, dass ein erkannter Trend fortsetzt ist höher als dass er bricht. Also, eine Trendfolge ist wahrscheinlicher als eine Trendwende.

Marktanalyse und Selbstanalyse

Viele Anfänger denken, dass eine ununterbrochene Analyse der Märkte der Schlüssel zum Erfolg ist. Ständige Analyse der Märkte kann natürlich viele Vorteile mit sich bringen, aber hier geht es vielmehr um die Analyse des eigenen Verhaltens und der eigenen Fehler. Ihre Denkweise über den Markt ist oft entscheidend. Die Zukunft ist nicht leicht vorhersagbar, deswegen sind das nötige Grundwissen und die richtige Denkweise erforderlich.

Man soll zunehmend in längerfristigen Zeiträumen denken und bewerten ob die aktuelle Marktsituation zu seinem Plan passt. Trading hat nichts mit Glücksspielen zu tun - das darf man nicht vergessen. Andererseits sollte man aus eigenen Erfahrungen und Fehlern lernen. Erlittene Fehler sollte man notieren und versuchen, sie in Zukunft zu vermeiden.

Risikomanagement

Beim Trading muss man das Risiko stets im Auge behalten und versuchen, Verluste klein zu halten. Risiken, die mit dem Trading verbunden sind, muss man verstehen und beherrschen. Risikobegrenzung und kluge Geldverwaltung sind sehr wichtige Punkte im Trading. Risiko-Kontrolle bezieht sich nicht nur auf Stopp-Loss, sondern auch an die Gewinnmitnahme - den Punkt an dem man aus einem Trade aussteigt. Man muss realistisch mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben und auf utopische Gewinne in kürzester Zeit vergessen.

Das Sprichwort, das in der Börsenwelt immer aktuell ist, heißt: Gewinne passen auf sich selbst auf, Verluste nicht! Das bedeutet aber nicht, dass Sie Angst vor Verlusten haben sollen. Ganz im Gegenteil. Verlustphase ist auch ein Bestandteil des Tradings, aber sie ist meistens vorübergehend. Soweit der Trader diszipliniert nach seinem Plan handelt, hat er nichts zu befürchten.

Zusammenfassung

Der Weg zum erfolgreichen Trader ist einerseits spannungsvoll, andererseits auch steinig. Man soll sich auf pure Dynamik und tägliche Abwechslungen vorbereiten und sich gleichzeitig mit Geduld und Ausdauer bewaffnen. Profitables Trading erfordert feste Regeln als Basis jeder Handelsstrategie, d.h. Einstieg, Stop und Ausstieg müssen klar definiert werden. Dazu kommen noch eiserne Disziplin, Ausdauer, Selbstvertrauen und vor allem Mut. Glück und Bauchgefühle spielen hier keine Rolle. Mit Tradingstrategien sollte man sich viel befassen und dabei das Risiko im Auge behalten. Wenn Sie diese Tipps beachten, können Sie mit einem positiven langfristigen Endeffekt rechnen.











=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Kathrin Kirsch Kathrin Kirsch
Mein Name ist Kathrin Kirsch, ich bin leidenschaftliche Schriftstellerin, Unternehmensberaterin und Mutter von zwei Söhnen. Das Schreiben über Business und Lifestyle ist die perfekte Gelegenheit, mich einem breiteren Publikum zu präsentieren und die Gelegenheit zu erhalten, mein Fachwissen zu präsentieren und Anerkennung zu erhalten.
Ich liebe Kaffee-, Jazz-, Dystopie- und Fantasy-Filme :)

https://twitter.com/KirschKathrin
https://www.facebook.com/kathrin.kirsch.77398
https://www.linkedin.com/in/kathrin-kirsch/

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Jetzt MUSS der Kurs wieder drehen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Trendwende?
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:38)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Geld verdienen in einer ...
Volker Gelfarth, (14:08)
Experte: Volker Gelfarth,
Deutsche Auto-Konzerne ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (13:32)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
First Berlin - GRAND CITY ...
First Berlin Equity Rese., (13:26)
Experte: First Berlin Equity Research,
Bayer: Ein wichtiger Kampf!
Robert Sasse, (13:15)
Experte: Robert Sasse,
Canopy Growth ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:00)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wirecard – so geht’s jetzt ...
Feingold-Research, (12:54)
Experte: Feingold-Research,
Qiagen hat trotz ...
wikifolio.com, (12:17)
Experte: wikifolio.com,
DAX – Bären wittern ...
HypoVereinsbank onema., (12:08)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Morphosys-Calls mit 91%-...
Walter Kozubek, (11:19)
Experte: Walter Kozubek,
Auf die Zukunft setzen
Ingrid Heinritzi, (11:18)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Sektorrotation ist wie ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (10:40)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ausblick auf 2020: Warum es sich jetzt lohnen kann, in Glücksspielaktien ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen