Deutsche Telekom: Kurzfristig eingeklemmt!



16:17 13.11.19

Nach dem Hoch vom 23. Oktober bei 16,25 Euro ging die Aktie der Deutschen Telekom in eine steile Abwärtsbewegung über. In der Vorwoche verschärfte sich die Situation durch den Bruch der 50-Tagelinie und den Rückfall auf 15,09 Euro zusätzlich. Zwar konnten die Käufer seitdem einen leichten Anstieg vollziehen, doch vollständig gebannt ist die Gefahr noch nicht.

Aktuell ist der Kurs zwischen seinem 50-Tages- und seinem 50-Wochendurchschnitt eingeklemmt. Die durchbrochene 50-Tagelinie deckelt von oben die Anstiegsversuche der Käufer. Gleichzeitig stützt die 50-Wochenlinie bei 15,05 Euro den Kurs. Sie wurde am 7. November nicht ganz erreicht und die Käufer müssen weiterhin darauf achten, dass dieser gleitende Durchschnitt auch in den kommenden Wochen nicht verletzt wird.

Gelingt dies, kann sich die Aktie wieder höheren Zielen zuwenden und einen ernsthaften Anlauf zum Bruch der 50-Tagelinie starten. Dieser gleitende Durchschnitt fällt leicht zurück und verläuft aktuell bei 15,46 Euro.

Nach einem nachhaltigen Anstieg über den EMA50 und den Abwärtstrend seit dem Hoch vom 23. Oktober, kann versucht werden, den Kurs der Telekom-Aktie wieder auf das Hoch vom 18. Mai bei 15,70 Euro ansteigen zu lassen. Kann auch dieser Widerstand nachhaltig überwunden werden, besteht die Chance, ein weiteres Mal bis auf das Jahreshoch bei 16,25 Euro vorzudringen.



3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wirecard: Bald zweistellig?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Die Fed wird die Zinsen ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (17:19)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX macht weiter Boden ...
CMC Markets, (17:18)
Experte: CMC Markets,
S&P500 kaum verändert
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DOW DAX mit ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:13)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Daimler: Man ist ja ...
Volker Gelfarth, (15:40)
Experte: Volker Gelfarth,
KSU: da bahnt sich etwas ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (15:22)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Wirecard: Bald zweistellig?
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (15:12)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Die meisten Bücher sind zu ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:00)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
K+S: War das die Wende?
Robert Sasse, (14:48)
Experte: Robert Sasse,
Reich gegen arm – Die ...
Feingold-Research, (13:50)
Experte: Feingold-Research,
DAX – Die Käufer schlugen ...
HypoVereinsbank onema., (13:31)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
S&P 500: Jahresendrallye ...
X-markets Team, Deutsche Bank AG (13:12)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Leitfaden für die Investition in Casino-Aktien
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen