DAX 30 (täglich): Nikolausgeschenke von Trump (?!?)



09:05 06.12.19

Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit (!).

Mal wieder…

 

Auch in Asien gewinnen die Leitindizes dadurch wieder an Wert. Die Erholung geht weiter.

Nun soll es nun doch wieder eine Annäherung zwischen den Streitparteien USA und China im leidigen Thema Handelsstreit geben.

 

Dies wird heute wohl wiederum für Rückenwind sorgen. Die übergeordnete Tendenz bleibt nach wie vor aufwärtsgerichtet.

Also unabhängig davon ist alles weiterhin im Lot.

 

Markttechnisch zeigt sich die Lage auch weiterhin recht entspannt. Die wichtigsten Indikatoren befinden sich allesamt im neutralen Terrain.

Die Bollinger-Bänder zeugen nach wie vor von einer kurzfristigen Bandbreite zwischen 13.400 sowie 13.000.

 

Es bleibt also dabei: Die Jahresend-Rally ist nicht gestorben.

 



Von fundamentaler Seite werden heute erfreuliche Daten erwartet. Zunächst werden Zahlen des Erzeugenden Gewerbes erwartet.

Hier gehen befragte Analysten von einem Anstieg aus. Um 14:30 Uhr folgen dann nochmals US-Arbeitsmarktdaten. Die neugeschaffenen Stellen (ex Agrar) dürften für gute Stimmung sorgen.

 

Für diese sorgt auch aktuell die globale Kauflaune vor Weihnachten. Trotz allem: Der „Unsicherheitsfaktor“ Handelsstreit bleibt vorerst bestehen.

Daher Stopps- und Take-Profit-Marken belassen.

 

Eines ist aber „glasklar“: US-Präsident Trump baut mit Blick auf eine erhoffte Wiederwahl im Jahr 2020 auf einen starken Aktienmarkt und glückliche Verbraucher.

Weder das eine och das andere kann er mit einer „Blockadehaltung“ erreichen. Er wird daher liefern. Was auch immer… Schönen 2. Advent…

 

Fazit:

 

·        DAX gefestigt - 13.600 bleiben im Fokus

·        Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit

 

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:

https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Diese Publikation ist eine Kapitalmarktinformation, die den Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes unterliegt und richtet sich nicht an Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Alle Angaben dienen ausdrücklich nur der allgemeinen Information und stellen keine Empfehlung zum Erwerb, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen dar. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität der Angaben kann nicht übernommen werden.

Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise ohne die schriftliche Genehmigung der Autoren bzw. der DONNER & REUSCHEL AG verwendet werden.

Hinweis: Sollte der Leser den Inhalt dieses Dokument zum Anlass für eine eigene Anlageentscheidung nehmen wollen, wird ihm zuvor in jedem Fall noch ein eingehendes Beratungsgespräch mit seinem Anlageberater empfohlen. Denn bevor ein Anlageberater Empfehlungen zu Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen aussprechen kann, ist er gesetzlich zur Durchführung einer sogenannten Geeignetheitsprüfung verpflichtet, um die Übereinstimmung mit den mitgeteilten Anlagezielen, der geäußerten Risikobereitschaft sowie den finanziellen Verhältnissen des Lesers
sicherzustellen.



=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: DONNER & REUSCHEL AG DONNER & REUSCHEL AG
Martin Utschneider arbeitet als Technischer Analyst in der Research-Abteilung der renommierten Privatbank "Donner & Reuschel". Davor war er für eine namhafte österreichische Private Banking Adresse im Senior-Vermögensmanagement tätig. Dadurch verfügt er über umfassende Erfahrung in der ganzheitlichen Betreuung internationaler Private Banking - und Wealth Management-Klientel. Praktische Erfahrung im Bereich "Technische Analyse" hat Herr Utschneider seit nunmehr 15 Jahren.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
K+S: Aktie im freien Fall!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX erlebt ersten ...
CMC Markets, (16:57)
Experte: CMC Markets,
Dow Jones – Es geht ...
HypoVereinsbank onema., (16:26)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Gibt es einen ...
Robert Sasse, (15:24)
Experte: Robert Sasse,
Commerzbank ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:22)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wochenausblick ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15:03)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
NEL ASA: Kursdesaster! ...
Volker Gelfarth, (14:25)
Experte: Volker Gelfarth,
Fallen beim Börsenstart – ...
Feingold-Research, (13:57)
Experte: Feingold-Research,
First Berlin - Aroundtown ...
First Berlin Equity Rese., (13:14)
Experte: First Berlin Equity Research,
K+S: Aktie im freien Fall!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:36)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
VARTA - Long-Chance?
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:25)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Mit Lufthansa-Calls auf ...
Walter Kozubek, (10:49)
Experte: Walter Kozubek,
Tradings Update: Puma
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (10:20)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktienhandel: Die häufigsten Fehler
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen