BMW drückt beim Stromer aufs Gas



14:04 06.12.19

Über mehrere Jahre sollen zwei Zulieferer verbotenerweise Preise abgesprochen und BMW so geschadet haben. Der Münchener Autobauer zieht deshalb vor Gericht. Es geht um eine dreistellige Millionensumme. Mutige Anleger greifen bei BMW zum Discount-Call DF14CU mit 70er Cap.


Schlechtes Klima herrscht derzeit zwischen dem Autobauer BMW und zwei seiner Zulieferunternehmen. Nach Angaben des Münchener Dax-Konzern sollen die beiden Firmen Valeo und Denso Preise bei Komponenten für Klimaanlagen abgesprochen haben. BMW verklagte sie.




Einem Zeitungsbericht zufolge soll die Klage bereits am 26. November eingegangen sein. Es gehe um einen Schadenersatz in Höhe von 141 Millionen Euro. Die Preisabsprachen zwischen Valeo und dem japanischen Unternehmen Denso sollen demnach zwischen 2005 und 2009 erfolgt sein.


Hintergrund ist laut BMW eine Entscheidung der EU-Kommission vom März 2017. Damals hatte die Kommission eine Geldbuße von 155 Millionen Euro gegen mehrere Zulieferer verhängt. Neben BMW zählten auch Daimler und VW zu den Geschädigten. Beim Ausbau der Elektroflotte gibt BMW weiter Gas: Bis 2023 und damit zwei Jahre früher als ursprünglich geplant, sollen 25 E-Modelle auf dem Markt sein.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
3 Dinge, die Sie zum erfolgreichen Trading NICHT brauchen
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX vor starker ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (07.08.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 - Schwacher ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (07.08.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Mynaric Aktie: Eine ...
Finanztrends.info, (07.08.20)
Experte: Finanztrends.info,
Dow Jones - Der Ausbruch ...
HypoVereinsbank onema., (07.08.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Kurs-Explosion bei Uran-...
Jörg Schulte, JS-Research (07.08.20)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Euwax-Trends: Amazon, ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (07.08.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
AngloGold: Freier Cashflow ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (07.08.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX - Wirtschaft am ...
Feingold-Research, (07.08.20)
Experte: Feingold-Research,
Auslandsaktien: Abseits der ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07.08.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Adidas-Calls mit hohen ...
Walter Kozubek, (07.08.20)
Experte: Walter Kozubek,
Double Dip als ...
Robert Halver, Baader Bank AG (07.08.20)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Die Marktreaktionen sind ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (07.08.20)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das beste Spielhaus im kommenden Jahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen