Deutsche Bank-Calls mit 94%-Chance bei Kursanstieg auf 7€



10:34 10.12.19

Nachdem die Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE0005140008) Anfang Juni 2019 und Mitte August 2019 im Bereich von 5,80 Euro auf historisch tiefem Niveau notiert hatte, gelangen der Aktie kurz danach deutliche Kurserholungen. Allein innerhalb der kurzen Zeitspanne vom 16.8.19 bis zum 13.9.19 konnte sich die Aktie von 5,80 Euro auf bis zu 7,69 Euro um 33 Prozent steigern, bevor eine neuerliche Gewinnwarnung den Aktienkurs wieder auf bis zu 6,20 Euro drückte. Derzeit scheint sich die im Umbau befindliche Bank auf einem guten Weg zu befinden, da sie derzeit sogar die Kapitalanforderungen der EZB übererfüllt und die Sanierung - laut Aussage des Managements - besser als erwartetet voranschreitet.

Anleger mit sehr hoher Risikobereitschaft, die der von der Mehrheit der Experten zum Verkauf vorgeschlagenen Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen eine, wenn auch nur kurzfristige,  Kurserholung auf 7 Euro zutrauen, könnten ein Investment in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 6,60 Euro 

Der UBS-Call-Optionsschein auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis bei 6,60 Euro, Bewertungstag 17.2.20, BV 1, ISIN: CH0485319518, wurde beim Aktienkurs von 6,51 Euro mit 0,34 – 0,35 Euro gehandelt.

Kann sich der Kurs der Deutsche Bank-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 7,00 Euro steigern, dann wird sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,54 Euro (+54 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 6,03 Euro 



Der Commerzbank-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 6,03 Euro, BV 1, ISIN: DE000CU7D341, wurde beim Aktienkurs von 6,51 Euro mit 0,49 – 0,50 Euro taxiert.

Gelingt der Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 7,00 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,97 Euro (+94 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 5,794 Euro  

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 5,794 Euro, BV 1, ISIN: DE000JP28X52, wurde beim Aktienkurs von 6,51 Euro mit 0,72 – 0,73 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Deutsche Bank-Aktie auf 7,00 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,20 Euro (+64 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Bank-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Bank-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Wir sichern erneut Gewinne ab!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Microsoft - Stopp ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (10.08.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
S&P500 - Der Tanz vor ...
Philip Klinkmüller, HKCM (10.08.20)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (10.08.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX DOW bricht nach ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (10.08.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 - Über dem 10er-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10.08.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Studie: Kaffeebranche ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (10.08.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Netflix-Aktie – Verkaufen? ...
Finanztrends.info, (10.08.20)
Experte: Finanztrends.info,
DAX – Vorsicht ist ...
Feingold-Research, (10.08.20)
Experte: Feingold-Research,
Trump nimmt Tencent ins ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (10.08.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
So tickt die Börse: Trump ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (10.08.20)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
DAX – Das ist bislang nicht ...
HypoVereinsbank onema., (10.08.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Wochenausblick: Zick-Zack-...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10.08.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das beste Spielhaus im kommenden Jahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen