Auryn Resources - Intrusivgesteine entsprechen denen großer Vorkommen und 10 Mio. CAD für Exploration gesichert



08:00 22.01.20

  

Was auf den ersten Blick wie eine ‚Randnotitz’ erscheinen mag, ist für den kanadischen Explorer Auryn Resources Inc. (ISIN: CA05208W1086 / TSX: AUG), der in Peru sein ‚Sombrero‘-Projekt betreibt, eine sehr wichtige Erkenntnis. Die vielversprechende Liegenschaft, die aus ‚North Sombrero‘ und ‚South Sombrero‘ besteht, und mehr als 120.000 Mineralien-Claims umfasst, auf welche Auryn direkten Zugriff hat oder sich über Optionen gesichert hat, sorgt mit neuen Daten für Furore. Denn wie das Unternehmen mitteilte, habe man nun das Alter der Intrusivgesteine ermittelt, die in direktem Zusammenhang mit der Mineralisierung auf dem Kupfer-Gold-Skarn-Projekt ‚Sombero‘ stehen.

Basierend auf den Ergebnissen aus fünf Uran-Bleiproben, die von Dioritschwellen der Ziele ‚Ccascabamba‘ und ‚Nioc‘ gewonnen wurden, liegt das Alter zwischen 38,85 und 40,47 Millionen Jahren. Die Kupfer-Gold-‚Sombrero‘-Minenkonzessionen befinden sich 340 Kilometer südöstlich von Lima im Süden Perus und liegen im ‚Andahuaylas-Yauri‘-Gürtel. Dieser Gürtel wird als nordwestlicher Rand dieses eozän-orientorientalischen Kupfer-Gold-Porphyr- und Skarn-Gürtels interpretiert und beherbergt die Lagerstätten ‚Las Bambas‘, ‚Haquira‘, ‚Los Chancas‘, ‚Cotambambas‘, ‚Constancia‘, ‚Antapaccay‘ und ‚Tintaya‘. Das Projekt zeichnet sich durch eine starke Strukturkontrolle und signifikante Kupfer-Goldwerte aus historischen Oberflächenproben aus.

Quelle: Auryn Resources

Damit platziert sich die Liegenschaft mit ihrer Mineralisierung innerhalb desselben im Eozän gealterten metallogenen Ergebnisses, das bereits mehrere Weltklasse-Lagerstätten im ‚Andahuaylas-Yauri‘-Gürtel hervorbrachte, wie z.B. ‚Las Bambas‘. Die Hauptziele auf ‚Sombrero‘ sind Kupfer-Gold-Skarn und Porphyr-Systeme sowie epithermale Edelmetall-Lagerstätten. 

Quelle: Auryn Resources

Außerdem wurde festgestellt, dass sich der Gürtel über 100 Kilometer in westlicher Richtung ausbreitet und sogar bis an das ‚Sombrero‘-Projekt heranreicht.

Den Informationsgehalt für die Aktionäre verdeutlicht Michael Henrichsen, COO & Chefgeologe des Unternehmens - https://www.commodity-tv.com/play/auryn-resources-permits-for-sombrero-underway-further-exploration-at-curibaya-committee-bay/ - so: „Die Ergebnisse der Altersdatierung stellen eine sehr bedeutende Entwicklung in unserem Explorationsmodell dar und unterstreichen das Potenzial für die Entdeckung von Weltklasse-Lagerstätten. Wir sind sehr glücklich, dass wir als erste im ‚Sombrero‘-Distrikt aktiv waren und mittlerweile mehr als 130.000 Hektar Landfläche konsolidiert haben.“ Umso erfreulicher sei es, dass man den Weltklasse-Gürtel ‚Andahuaylas-Yauri‘ bis das ‚Sombrero‘-Projekt bestimmen konnte, wodurch sich weiteres Potenzial ableiten ließe. 



10 Mio. CAD Finanzierung

 

Des Weiteren teilte Auryn mit, dass man eine nicht vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 10 Mio. CAD arrangiert hat. Rund 6,3 Millionen Stammaktien sollen zum Preis von 1,60 CAD pro Aktie an akkreditierte Investoren in Kanada und im Ausland begeben werden. Der erzielte Nettoerlös aus der Platzierung soll zur Finanzierung einer ausgedehnteren Oberflächenexploration auf den Projekten ‚Sombrero‘ und ‚Curibaya‘ sowie als allgemeines Betriebskapital verwendet werden. Auch bestimmte Insider können an der Platzierung teilnehmen. 

Die im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Aktien unterliegen einer viermonatigen Haltefrist und werden in den Vereinigten Staaten weder verkauft noch registriert. An die Konsortialführer werden Vermittlerprovisionen in nicht genannter Höhe gezahlt. Das ‚Closing‘ der Platzierung wird voraussichtlich am oder um den 31. Januar 2020 erfolgen. 

Ivan Bebek, Executive Chairman und Direktor sagte: „Diese Platzierung und die Änderung des Kredites versetzen uns in die Lage, unsere Explorationsprogramme mit einer robusten Bilanz bis weit ins Jahr 2020, das unserer Meinung nach ein entscheidendes Jahr für uns sein könnte, durchzuführen.“

Änderungen gab es zudem im Zusammenhang mit der Eigenkapitalplatzierung, die am 13. September 2019 veröffentlicht wurde. Demnach wurde mit dem Darlehensgeber vereinbart, den Zinssatz des Darlehens auf 5 % zu senken und gegenseitige Wandlungsrechte in Stammaktien zu akzeptieren. Das heißt, dass der Kreditgeber ein Umwandlungsrecht in Stammaktien für die bis dato vorgestreckten 3 Millionen CAD zum Platzierungspreis von 1,60 CAD erhält, wobei der Kreditgeber zur Umwandlung aufgefordert werden kann, wenn die Aktien des Unternehmens an fünf aufeinanderfolgenden Handelstagen bei 2, 50 CAD oder höher notieren.

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wider und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)
Anhang

Anhang

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Jörg Schulte Jörg Schulte,
JS-Research

Jörg Schulte beschäftigt sich seit 10 Jahren mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite www.js-research.de können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Tesla: Deutlich im Korrekturmodus! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX 12500 ein ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:26)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX bleibt angezählt – US-...
CMC Markets, (17:28)
Experte: CMC Markets,
Happy Battery Day für ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (17:15)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Öl steckt in enger Range – ...
HypoVereinsbank onema., (16:53)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
S&P500 - Kurs auf 3.100 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:26)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
E.on: Der Rückweg dürfte ...
Finanztrends.info, (16:22)
Experte: Finanztrends.info,
Visa-Aktie – Warnung!
Volker Gelfarth, (15:40)
Experte: Volker Gelfarth,
US-Wahl – volatile Zeiten ...
Feingold-Research, (15:20)
Experte: Feingold-Research,
Verkäufe bei Albemarle & ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:01)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Nel ASA & Tesla verlieren ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:29)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Die Entwicklung bei den ...
Börse Stuttgart AG, (13:50)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Lob der Diversifikation
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (11:45)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Silber ist mehr als nur ein Metall
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen