All for One Group AG: Q1 2019/20: Lizenzgeschäft belastet – wiederkehrende Umsätze legen weiter zu



10:01 14.02.20

die Q1-Zahlen der All for One Group AG (ISIN DE0005110001, Prime Standard, A1OS GY) zeigten einen leichten Umsatzrückgang auf € 92,3 Mio. (-2%) und einen überproportionalen Rückgang beim EBIT (€ 4,8 Mio.; -12%). Bei näherer Betrachtung wird deutlich, dass dies vor allem auf einen deutlichen Rückgang im Lizenzgeschäft (-37%) zurückzuführen ist, während die strategisch bedeutsamen wiederkehrenden Umsätze (€ 45,8 Mio.) um 9% zulegten. Der Ausblick des Unternehmens, der ein Wachstum von mind. 4% vorsieht, hat weiter Bestand. Auch wir belassen unsere Erwartungen unverändert: Das Wachstums bei den wiederkehrenden Erlösen ist weiter gesund und der Anteil der Lizenzumsätze (saisonales Hoch im Kalender-Q4) am Umsatzmix der verbleibenden Quartale wird abnehmen. Mit einem EV/Umsatz von rd. 0,6 ist die All for One Group-Aktie weiterhin günstig.

 

Unser Kursziel für die All for One Group-Aktie, zu jeweils gleichen Teilen auf DCF-Bewertung und Peer-Gruppen-Analyse basierend, beläuft sich auf € 72,85. Unsere Empfehlung lautet weiterhin „Kaufen“.

 

 



Die vollständige Analyse als pdf-Dokument finden Sie unter dem folgenden Link:

 

All for One Group AG: BankM Kurzanalyse vom 13. Februar 2020

 

BankM Research

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: BankM BankM
BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX kämpft mit der runden Marke!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Index X-sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (03:36)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
BioNTech: Was passiert ...
Robert Sasse, (28.03.20)
Experte: Robert Sasse,
Knapp achtjährige Anleihe ...
Börse Stuttgart AG, (28.03.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Bund-Future: Das untere ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (28.03.20)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Crashgurus liegen falsch
Bernd Niquet, Autor (28.03.20)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Infineon: Augen auf!
Volker Gelfarth, (28.03.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Kann man Crashs eigentlich ...
wikifolio.com, (28.03.20)
Experte: wikifolio.com,
Anleihen: Leichte, aber ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (28.03.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Bundestag beschließt ...
Frank Schäffler, (28.03.20)
Experte: Frank Schäffler,
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (28.03.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DOW DAX scheitert am ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (27.03.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX kann 10.000er Marke ...
CMC Markets, (27.03.20)
Experte: CMC Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Casino Aktien an der Börse handeln, lohnt sich das?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen