DAX – Kursrutsch souverän aufgefangen



12:37 21.02.20

Bis kurz vor Handelsende schob sich der DAX® gestern in sehr enger Handelsspanne entlang des Allzeithochs seitwärts, bevor er am Nachmittag mit einem Schwächeanfall der US-Indizes auch deutlich ins Rutschen kam. Heute eröffnet der Index schwach und vollendet die Abwärtswelle im Bereich des alten Allzeithochs. Dort stehen aber sofort die Käufer bereit und ziehen den Index nach oben, das Eröffnungsgap wurde geschlossen.

Nach wie vor befindet sich der DAX® in der neutralen Seitwärtsrange zwischen den alten Allzeithochs bei 13.597 und den Pullbacklinien (gestrichelt) knapp oberhalb der neuen Allzeithochs. Prinzipiell könnte ausgehend vom alten Allzeithoch eine neue Aufwärtswelle starten. Bei 13.810 – 13.840 Punkten liegen die Pullbacklinien als Ziel. Gelingt ein nachhaltiger Anstieg über 13.840 Punkte, könnte sich die Rally zügig bis 14.000 und 14.100 Punkte fortsetzen.

Rutscht der Index allerdings nachhaltig unter 13.557 Punkte zurück, trübt sich das kurzfristige Bild leicht ein. Das noch offene Gap könnte dann mit einem Rücksetzer bis 13.490 – 13.500 geschlossen werden. Darunter liegt der zentrale Support bei 13.360 – 13.400 Punkten. Dessen Unterschreiten würde das kurzfristige Chartbild deutlicher eintrüben.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)    Betrachtungszeitraum: 22.01.2020 – 21.02.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung) Betrachtungszeitraum: 01.02.2015 – 21.02.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HZ4SUQ  23,87 11.275 5,73 31.03.2020
DAX® Index HZ4SVR  15,12 12.150 9,04 31.03.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 21.02.2020; 11:05 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HZ4SXW 4,22 14.050 32,36 31.03.2020
DAX® Index HZ4SYV  12,44 14.875 10,99 31.03.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 21.02.2020; 11:05 Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Kursrutsch souverän aufgefangen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: HypoVereinsbank onemarkets HypoVereinsbank onemarkets
Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern. Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit. Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland. Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden. www.onemarkets.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Da ist das Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Nasdaq-100 – Der letzte ...
HypoVereinsbank onema., (09.04.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DOW DAX wacker über ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (09.04.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX - Bald kommt der ...
Philip Klinkmüller, HKCM (09.04.20)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
BOEING - Großer Einstieg ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (09.04.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
S&P500 notiert über dem ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09.04.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Derivate auf amerikanische ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (09.04.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Shop Apotheke: Fast zu ...
wikifolio.com, (09.04.20)
Experte: wikifolio.com,
Erstmalige Emission ...
Börse Stuttgart AG, (09.04.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Varta-Aktie: Findet der ...
Volker Gelfarth, (09.04.20)
Experte: Volker Gelfarth,
„Schuldner aller Euro-Länder, ...
Ralf Flierl, Smart Investor (09.04.20)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
Kursgewinne schmelzen vor ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (09.04.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
BP, Shell und Total Aktie ...
Robert Sasse, (09.04.20)
Experte: Robert Sasse,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie Finanzmodelle den Bitcoin-Preis nach der Halbierung verändern könnten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen