Osino Resources entwickelt erstes 3D Modell für Twin Hills-Lagerstätte



15:00 21.02.20

In Rekordzeit hat Osino Resources (TSXV: OSI; FRA: RSR1) 45 Bohrlöcher auf seinem Twin Hill Projekt in Namibia ausgewertet und dem Markt damit eine brandneue Gold-Discovery beschert. Jetzt verfügt das Unternehmen über ausreichend Daten für ein erstes 3D-Modell der vermuteten Mineralisierung. Twin Hills Central zeigt erste Umrisse einer Lagerstätte mit einer Streichlänge von mindestens 1.200 Metern und einer Breite von bis zu 200 Metern. Darüber hinaus scheint die Mineralisierung in Fallrichtung westlich und östlich offen zu sein. Zwei hochgradige abfallende Ausläufer im Mantel werden noch weiter definiert.
Das 3D-Modell der Lagerstätte dient zur Vorbereitung der nächsten Phase der Exploration, bei der es um die Bestimmung einer Maiden-Ressource gehen wird. Osino kündigt für den Rest von 2020 ein 20.000 Meter umfassendes Bohrprogramm an, das größtenteils aus Infill- und Step-out-Bohrungen auf Twin Hills Central bestehen wird.
David Underwood, VP Exploration bei Osino, sagte: "Wir gewinnen langsam ein deutlicheres geologisches Bild von Twin Hills. Insbesondere Twin Hills Central scheint Ähnlichkeiten mit der Goldlagerstätte Otjikoto von B2Gold weiter nordöstlich entlang des Damara Belts aufzuweisen. Erste Modellierungen auf Twin Hills Central lassen auf ein bedeutendes Ressourcenpotenzial schließen, so Underwood. Er kündigte an, man werde den Fokus jetzt auf die genaue Abgrenzung der Lagerstätte legen. Gleichzeitig wolle man weitere hochgradige Ausläufer sowie neue Entdeckungen nach dem Muster des Goldsystems Twin Hills in anderen Teilen des Karibib-Trends suchen.
Abbildung 1: Bohrlochmündungen auf Twin Hills Central, farblich kodiert entsprechend der Gramm-pro-Meter-Werte. Erbohrte Au-Mineralisierung und Geologie reichen bis an die Oberfläche.

Die westliche Bohrlochreihe auf Twin Hills Central durchteufte eine mächtige Zone mit Goldmineralisierung von mehr als 1 g/t, die nach Norden parallel zur Schieferung und Überschiebung einfällt (siehe Abbildung 2). Diese Zone wird beim nächsten Bohrprogramm ab März 2020 in Fallrichtung und entlang des Streichens nachverfolgt.




Abbildung 2: Schnitt 600100 durch westliche Bohrlochlinie auf Twin Hills Central

Die ersten Bohrungen auf Twin Hills West weisen auf Goldmineralisierung in Grauwacke in einer ähnlichen Strukturumgebung wie Twin Hills Central hin (auch wenn der Verwerfungsblock Twin Hills West nach Norden rotiert zu sein scheint). Weitere Bohrungen auf Twin Hills West sind nötig, um das Ausmaß der mineralisierten Zone zu bestimmen und auf hochgradige Ausläufer zu explorieren.

Abbildung 3: Schnitt durch Bohrlochreihe auf Twin Hills West.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Osino Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Osino Resources beeinflussen könnte. => Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Björn Junker Björn Junker,
GOLDINVEST.de

verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will GOLDINVEST.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. GOLDINVEST.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.goldinvest.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Wird die Lücke jetzt geschlossen? Chartcheck
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Darauf sollten Volkswagen-...
Robert Sasse, (08:54)
Experte: Robert Sasse,
Novartis: Strategien für ...
Walter Kozubek, (08:46)
Experte: Walter Kozubek,
EUR/AUD pausiert kurzzeitig
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:39)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Viren, Panik und Freiheit
Ralf Flierl, Smart Investor (08:24)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
Eyb & Wallwitz: „Eurobonds“ ...
Volker Gelfarth, (08:15)
Experte: Volker Gelfarth,
Bad news für die ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (08:04)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
HISTORISCHE ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (07:44)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Endlich verständlich – was ...
Feingold-Research, (07:36)
Experte: Feingold-Research,
Tagesausblick für 02.04. ...
HypoVereinsbank onema., (07:18)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
CANOPY GROWTH: Es ...
Philip Klinkmüller, HKCM (01.04.20)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DOW DAX vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (01.04.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
NIKE: Die Treter-Marke ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (01.04.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie lange sollten Sie mit einem Demokonto handeln?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen