Disney: Falsche Entscheidung?



11:00 27.02.20




Die Börse schüttelte zur Wochenmitte verwundert den Kopf über Walt Disney. Denn der Unterhaltungskonzern machte mit personellen Schlagzeilen auf sich aufmerksam, die nicht so richtig nachzuvollziehen sind. Die erste: Der seit 2012 an der Spitze stehende Robert Iger gab seinen Rücktritt bekannt. Dabei war es Iger, der in den letzten zwölf Monaten den manchmal schon als behäbig angesehenen Disney-Konzern auf eine neue Wachstumsstrategie in neue Medienformate trimmte. Dazu zählte unter anderem die milliardenschwere Übernahme von 21st Century Fox, aber besonders auch die Lancierung des konzerneigenen Streamingdienstes Disney+, der Netflix das Fürchten lehren soll.

Nun tritt der Stratege also ab (will aber bis Dezember 2021 noch „Executive Chairman“ bleiben). Die zweite Überraschung in diesem Zusammenhang: Nicht Kevin Mayer, Spartenchef Direct-to-Consumer and International und maßgeblich an der Einführung von Disney+ beteiligt, beerbt Iger als CEO. Das macht Bob Chapek, der bislang die Disney-Themenparks verantwortete. Diese eher unerwartete Personalie sorgt entsprechend für Verwirrung und Sorgen, dass Disney womöglich wieder von seiner zuletzt sehr aggressiven Online-Strategie lässt. Kein Wunder also, das die Aktie nach dieser Nachricht Verluste ausweist. Auch wenn hier sicherlich das derzeitige negative Marktumfeld mit einkalkuliert werden muss, so dürfte der Durchbruch nach unten unter die bisherige Unterstützungszone bei rund 128 Dollar zu denken geben. Zumindest Teilgewinnmitnahmen scheinen derzeit ratsam.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Holger Steffen Holger Steffen
Holger Steffen ist Geschäftsführer der sc-consult GmbH. Das Unternehmen betreibt unter anderem das News-Portal www.aktien-global.de, das täglich Analysen zu wichtigen Märkten, Blue-Chips, deutschen Nebenwerten und Emerging Markets veröffentlicht. Die Finanznachrichten von AKTIEN-GLOBAL sind in zahlreiche führende Börsenportale integriert.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Bank: Ausgestoppt!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX im ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:36)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Vorsicht ist besser als ...
Stefan Hofmann, Stock-World (17:37)
Experte: Stefan Hofmann, Stock-World
DAX erstaunlich robust – ...
CMC Markets, (17:33)
Experte: CMC Markets,
Nasdaq-100 – Unveränderte ...
HypoVereinsbank onema., (17:28)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DAX - 9.750 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Deutsche Post: Kommen ...
Volker Gelfarth, (16:07)
Experte: Volker Gelfarth,
Anleger kaufen Calls auf ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:54)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Brent Oil – Box-Trading ...
Till Kleinlein, (15:29)
Experte: Till Kleinlein,
SAF-Holland Aktie ...
Robert Sasse, (14:32)
Experte: Robert Sasse,
Nichts für schwache ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:06)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Carmignac: "Aktien gezielte ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13:25)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Bayer-Zertifikat mit 30% ...
Walter Kozubek, (11:10)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Vorsicht ist besser als Nachsicht im Trading
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen