Gold könnte erneut glänzen



17:27 08.04.20

In Zeiten erhöhter wirtschaftlicher Unsicherheit oder Marktvolatilität wenden sich Anleger in der Regel Gold zu, um den realen Wert ihrer Portfolios zu erhalten. Solche Phasen dienen als Erinnerung an den Platz des Edelmetalls innerhalb der strategischen Vermögensallokation, wo niemand weiß, wann ein schwarzer Schwan landen wird. Krisenphasen bieten auch attraktive Einstiegspunkte, für taktische und strategische Investoren gleichermaßen. Zwar gibt es keine Gewissheit darüber, wie sich der Preis einer Vermögenswertes in Zukunft entwickeln wird, aber die Geschichte kann unsere Richtschnur sein bei der Ermittlung hilfreicher Frühindikatoren. Wenn sich Gold als Reaktion auf die Volatilität der Finanzmärkte und die wirtschaftliche Unsicherheit in der jüngsten Vergangenheit so verhält wie in der bisherigen Geschichte, könnte eine starke Aufwärtsbewegung bevorstehen.

Ein Volatilitätsschock wie zuvor

Die Volatilität an den Finanzmärkten nahm nach starken Aufwärtsbewegungen, die in der Vergangenheit immer wieder zu Höchstständen führten, oft schnell wieder ab, was der VIX-Index (CBOE-Volatilitätsindex) wiedergibt. Einige Ausschläge waren relativ begrenzt, wie zum Beispiel jene im Februar 2018, resultierend aus den Handelsaktivitäten auf dem VIX-Derivatemarkt. Ein Kurseinbruch auf breiter Front blieb danach aus, auch die Volatilitätsniveaus gingen rasch zurück. Lediglich zwei Mal stieg der VIX auf mehr als das Vierfache seines historischen Durchschnitts von 18 seit Indexstart im Jahr 1994:  im Oktober 2008 und im März 2020 (siehe Abbildung 1). 

Schocks dieser Art sind symptomatisch dafür, dass das Marktvertrauen grundlegend erschüttert ist. Im Jahr 2008 war es die Bankenkrise und jetzt die Coronavirus-Pandemie. Das spiegelt sich auch in den Zahlen wieder: Im Jahr 2008 erreichte der VIX einen Höchststand von über 80 und sank danach langsam wieder ab. Jetzt überschritt er im März die Schwelle von 80 und sinkt nun allmählich ab. Im Jahr 2008 erlitten die Märkte Verluste, als die Weltwirtschaft in eine Rezession fiel, auch jetzt brachen die Märkte aufgrund des Stillstands der Weltwirtschaft ein. 2008 erlebte Gold in der Folge der Finanzkrise einen starken, fast drei Jahre andauernden Aufwärtstrend, nun könnte es zu einer ähnlichen Entwicklung kommen.

Figure 1.png

Quelle: WisdomTree, Bloomberg. Daten per 06.04.2020. Der VIX-Index bezieht sich auf den Volatilitätsindex der Chicago Board Options Exchange (CBOE). Sie können nicht direkt in einen Index investieren. Die historische Performance ist kein Hinweis auf die zukünftige Performance, und alle Investitionen können an Wert verlieren.

Ein wirtschaftlicher Schock wie niemals zuvor

Die Coronavirus-Pandemie führt zu einer beispiellosen globalen wirtschaftlichen Unsicherheit. Ja, die Welt hat schon früher Pandemien und Rezessionen erlebt, aber Freiheitsbeschränkungen in so großem Ausmaß in einer Welt, die mehr denn je miteinander verbunden ist, sind so neuartig wie das Virus selbst. Die wirtschaftliche Unsicherheit fordert die politischen Entscheidungsträger heraus, die sich nun darum bemühen, geld- und finanzpolitische Notmaßnahmen einzuführen und damit eine Lähmung der Weltwirtschaft zu verhindern. In der Vergangenheit trug die zunehmende wirtschaftliche Unsicherheit dazu bei, den Goldpreis anzuheben. Das bedeutet die Verlockung von Gold als sicherer Hafen wird noch verstärkt, wenn die wirtschaftlichen Risiken tiefgreifend sind. Das Ausmaß und die Dauer des aktuellen Schocks, seine Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und die Wirksamkeit der politischen Maßnahmen sind allesamt unbekannte Variablen. Der Unsicherheitsschock könnte größer sein als derjenige, der mit der Finanzkrise 2008-2009 verbunden war (Baker, Bloom, Davis und Terry 2020). Dies kann sich in deutlich höheren Werten des globalen wirtschaftspolitischen Unsicherheitsindex (siehe Abbildung 2) manifestieren, wenn der Index für März und die folgenden Monate berechnet wird. Es könnte sogar den Paradigmenwechsel beschleunigen, den Ray Dalio[1] 2019 angesichts des sinkenden Goldwerts vorschlug, da die Zentralbanken versuchen, die Liquiditätsspritzen zu verstärken.

[1] Ray Dallo ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Hedgefonds-Manager.



Figure 2.png

Quelle: WisdomTree, Bloomberg. Daten per 06/04/2020. Letzter verfügbarer Datenpunkt für den Global Economic Policy Uncertainty Index ist Februar 2020. Sie können nicht direkt in einen Index investieren. Die historische Performance ist kein Hinweis auf die zukünftige Performance, und jede Anlage kann an Wert verlieren.

Gold rückte in der Vergangenheit immer dann in den Vordergrund, wenn Finanzmarktvolatilität oder wirtschaftliche Unsicherheit herrschen. Heute trifft beides zu. Gute Gründe für Anleger, sich das Edelmetall genauer anzusehen. Jetzt könnte Gold erneut glänzen.

[1] Ray Dallo ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Hedgefonds-Manager.

 

Dieses Material wurde von WisdomTree und seinen verbundenen Unternehmen erstellt und soll nicht für Prognosen, Research oder Anlageberatungen herangezogen werden. Zudem stellt es weder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren oder zur Übernahme einer Anlagestrategie dar. Die geäußerten Meinungen wurden am Herstellungsdatum getätigt und können sich je nach den nachfolgenden Bedingungen ändern. Die in diesem Material enthaltenen Informationen und Meinungen wurden aus proprietären und nicht proprietären Quellen abgeleitet. Daher übernehmen WisdomTree und seine verbundenen Unternehmen sowie deren Mitarbeiter, Führungskräfte oder Vertreter weder die Haftung für ihre Richtigkeit oder Zuverlässigkeit noch die Verantwortung für anderweitig auftretende Fehler und Auslassungen (einschließlich Verantwortlichkeiten gegenüber einer Person aufgrund von Fahrlässigkeit). Die Verwendung der in diesem Material enthaltenen Informationen erfolgt nach eigenem Ermessen des Lesers. Wertsteigerungen in der Vergangenheit lassen keinen Schluss auf zukünftige Ergebnisse zu.

____________________________________________________________________________

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stock-World Redaktion Stock-World Redaktion,
STOCK-WORLD

Die Stock-World Redaktion veröffentlich täglich aktuelle News zu interessanten Einzelwerten oder zum Geschehen rund um die Finanzmärkte.



Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Telekom: Höhenflug nicht zu bremsen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Aktuell mit 3277 ...
Philip Klinkmüller, HKCM (21:26)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Neue X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (20:58)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
GOLD UND SILBER - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:23)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX an der ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:06)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Goods for Life – Alles, was ...
HypoVereinsbank onema., (16:55)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
S&P500 - US-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:41)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Hongkong braucht ...
Frank Schäffler, (16:30)
Experte: Frank Schäffler,
SJB FondsEcho. Erholung. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (16:23)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Anleger verkaufen Calls ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:38)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX beendet fantastische ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Carnival Aktie: Die ...
Volker Gelfarth, (14:45)
Experte: Volker Gelfarth,
US-Dollar-Anleihen des ...
Börse Stuttgart AG, (14:20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen: So finden Sie die richtige Handelsplattform
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen