Hat der Bitcoin Kurs seinen Boden gefunden?



11:34 10.04.20

Wie tief kann er noch sinken? Während der Bitcoin Kurs gut ins neue Jahr startete, erschütterte ihn die Corona Krise schwer. Die Folge war ein historischer Sinkflug des Kurses. Dabei schauen alle gespannt auf das kommende Halving und erwarten die nächste große Rallye, wie es schon in der Vergangenheit geschehen war. Nur wann ist der beste Zeitpunkt, günstig einzusteigen? Ein Tweet von Willy Woo zeigt Daten, die darauf hinweisen, dass wir bereits den Boden erreicht haben.

Hash Ribbons im Aufwind

Die Hash Rate von Bitcoin wird gerne als Indikator für kommende Entwicklungen herangezogen. Die Hash Rate ist eine Maßeinheit für die Rechenleistung des gesamten Netzwerkes. Je höher die Hash Rate, desto mehr und leistungsfähigere Mining-Hardware ist am Netzwerk angeschlossen. Wichtig ist dabei die Schwierigkeit (Mining Difficulty): Je schwieriger es ist, einen neuen Block zu finden, desto höher sind die Kosten für die Miner. Das Bitcoin Netzwerk passt die Schwierigkeit regelmäßig und automatisch an, damit die Blockzeit 10 Minuten beträgt.

Die Hash Ribbons stellt die Hash Rate in Zusammenhang mit dem Kurs von Bitcoin. Die Hash Ribbons geben Auskunft darüber, wie die Moral bei den Minern gerade bestellt ist. Es handelt sich um zwei Linien, eine für die Schwierigkeit, die andere für die Hash Rate. Sobald sich beide Linien kreuzen, bedeutet das, dass mehr Miner kapitulieren und ihre Geräte vom Netz nehmen. Es lohnt sich für sie nicht mehr, die Kosten zu tragen, denn die Gewinne aus dem Verkauf der geschürften BTC sind zu gering. Sie verkaufen ihre letzten Bitcoin und sorgen damit für einen weiteren Kursabstieg. Weniger, leistungsstärkere und effektivere Miner verbleiben, welche die erhöhten Kosten schultern können. In der Folge sinkt die Mining Difficulty.

Laut einem Tweet von "Willy Woo" (@woonomic) befinden wir uns gerade in einer solchen Phase. Der Analyst und Investor verweist dabei auf Daten, die anzeigen, dass sich die Hash Ribbons im Moment wieder erholen. Das heißt, wir haben den Boden erreicht und es ist vorerst unwahrscheinlich, dass der Kurs weiter absinken wird. In der Vergangenheit hatte sich bereits gezeigt, dass die Kapitulation der Miner ein wesentlich besserer Indikator für Bodenbildung ist, als die äußerst volatilen Kurse von Bitcoin. In der Geschichte von Bitcoin ging die Kapitulation der Miner den großen Rallyes immer voraus.



Der Energieverbrauch von Bitcoin

Ein weiterer Indikator von Bitcoin, der bullish stimmt, ist der Energieverbrauch. Laut seiner Analyse befindet sich der Bitcoin in der "buy zone". Für diese Einschätzung vergleicht er Bitcoins Marktkapitalisierung mit dem Energieverbrauch des Minings. Die Daten für den Energieverbrauch bezieht er vom Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index (CBECI).

Der Markt ist nach dieser Metrik dann bullish, wenn die Rentabilität der Miner gerade gering ist, sowie wenn die Energieleistung innerhalb des Netzwerkes niedrig ist. Schließlich nehmen die Miner ihre Geräte vom Netz, da die Einnahmen aus dem Block Reward nicht ausreichen, um die Kosten zu tragen. Laut Willy Woo befinden sich die Einnahmen gerade auf einem historischen Tiefstand, was auf eine Bodenbildung hinweist.

Für die Miner ist das erst einmal kein gutes Zeichen, vor allem in Anbetracht des ausstehenden Halvings. Dann nehmen sie nicht nur weniger Geld aufgrund des niedrigen Preises ein, es verringert sich auch die Menge an BTC, die sie bekommen. Während viele Anleger mit freudiger Erwartung auf die Zeit nach dem nächsten Halving schauen, befürchte manche einen Kollaps des Netzwerkes, wenn noch mehr Miner ihre Geräte vom Netz nehmen.

Laut Willy Woo haben wir jedoch zunächst einen Boden bei $3.600 erreicht (März 2020). Derzeit steigen wieder vermehrt Investoren und Privatanleger in den Markt. Vor allem durch die rasante Entwicklung der Infrastruktur rund um Bitcoin Börsen ist es mittlerweile einfach geworden in wenigen Schritte Bitcoin zu kaufen. Selbst die Zahlungsmethode PayPal stellt heutzutage kein Problem mehr dar, wie man in dieser Bitcoin kaufen PayPal Anleitung sehen kann. Das Orderbuch bei großen Krypto-Börsen zeigt derzeit, dass Trader mehr Long- als Short-Positionen platzieren und damit auf einen steigenden Bitcoin Kurs spekulieren. Es wird sich zeigen, wie Bitcoin weiterhin, während der globalen Rezession performen wird.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stefan Hofmann Stefan Hofmann,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Telekom: Höhenflug nicht zu bremsen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Aktuell mit 3277 ...
Philip Klinkmüller, HKCM (21:26)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Neue X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (20:58)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
GOLD UND SILBER - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:23)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX an der ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:06)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Goods for Life – Alles, was ...
HypoVereinsbank onema., (16:55)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
S&P500 - US-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:41)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Hongkong braucht ...
Frank Schäffler, (16:30)
Experte: Frank Schäffler,
SJB FondsEcho. Erholung. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (16:23)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Anleger verkaufen Calls ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:38)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX beendet fantastische ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Carnival Aktie: Die ...
Volker Gelfarth, (14:45)
Experte: Volker Gelfarth,
US-Dollar-Anleihen des ...
Börse Stuttgart AG, (14:20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen: So finden Sie die richtige Handelsplattform
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen