Tagesausblick für 21.5.: DAX erneut fester. Facebook und Fresenius stark!



07:46 21.05.20

DAX® & Co zeigten sich heute mehrheitlich fester. Allerdings fehlten die Impulse für einen signifikanten Ausbruch über die Marke von 11.210 Punkte. Trotz des Feiertags sind morgen zahlreiche Börsen geöffnet. Ob dann der Ausbruch aus dem kurzfristigen Korridor von 10.200/11.200 Punkten gelingt?

Am Anleihemarkt blieb es heute erneut ruhig. Die Rendite für 10jährige Bundesanleihen stagnierte bei minus 0,46 Prozent und die Rendite vergleichbarer US-Papiere liegt aktuell bei 0,71 Prozent. Ähnliches war bei den Edelmetallen zu beobachten. Nach der jüngsten Aufwärtsbewegung legten Gold, Palladium, Platin und Silber heute eine Pause ein. Die US-Öllagerbestände sind derweil deutlich gesunken. Dies gab dem Ölpreis heute etwas Auftrieb. So stieg der Preis für ein Barrel Brent Crude Oil auf 35,90 US-Dollar.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte ab 500 Euro Ordervolumen bei GRATISBROKER dauerhaft ohne Ordergebühren! Mehr erfahren

Unternehmen im Fokus

Die Aareal Bank ist auf der Suche nach einem Partner für die IT-Tochter Aereon. Großaktionäre drängen gar auf einen Komplettverkauf. Bei den Aktionären kam der Plan gut an. Die Aktie stieg heute über zehn Prozent. CTS Eventim meldete für das erste Quartal einen kräftigen Gewinneinbruch. Der MDAX®-Wert brach daraufhin rund neun Prozent ein. Fresenius profitierte von positiven Analystenkommentaren. Salzgitter strich die Dividende für 2019. Dennoch verbesserte sich das Papier um knapp neun Prozent. Spekulationen um eine mögliche Fusion mit der Stahlsparte von ThyssenKrupp wurden nicht kommentiert. Nach der gestrigen Schwäche zeigten sich heute bei Shop Apotheke wieder die Käufer und trieben den SDAX®-Wert auf ein neues Allzeithoch. Siemens Healthineers markierte ebenfalls ein neues Rekordhoch. Schwach präsentierten sich hingegen Immobilienaktien wie Ado Properties, Aroundtown Properties und Deutsche Euroshop.

In den USA fiel in den ersten Handelsstunden die Aktie von Facebook mit einem kräftigen Kursplus auf. Der Konzern startet eine Plattform für online-shops.

Wichtige Termine Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 11.210/11.270/11.740 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.750/10.880/11.000/11.055/11.100/11.160 Punkte

Zum Handelsschluss zieht der DAX® über die Marke von 11.210 Punkten und schielt damit aus den kurzfristigen Korridor. Bestätigt sich dieser Ausbruch in den nächsten Handelstagen besteht die Chance auf eine Aufwärtsbewegung bis 11.270/11.740 Punkte. Auf der Unterseite findet der DAX® bis 11.000 Punkte eine breite Unterstützungszone. Ein Stimmungsumschwung zeichnet sich frühestens unterhalb von 10.880 Punkten ab.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)
Betrachtungszeitraum: 05.05.2020 – 20.05.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche) Betrachtungszeitraum: 20.05.2014 – 19.05.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Discount Call-Optionsscheine auf den DAX®
Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX6B4X 3,71* 10.700 11.200 16.06.2020
DAX® HX6B4V 3,92* 10.500 11.000 16.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.05.2020; 17:35 Uhr

Discount Put-Optionsscheine auf den DAX®
Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX6B2J 3,14* 11.800 11.300 16.06.2020
DAX® HX6B2F 2,23* 11.500 11.000 16.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.05.2020; 17:36 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Discount-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose „Cashbuzz“ App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 21.5.: DAX erneut fester. Facebook und Fresenius stark! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: HypoVereinsbank onemarkets HypoVereinsbank onemarkets
Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern. Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit. Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland. Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden. www.onemarkets.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Tesla: Der blanke Wahnsinn!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Beschleunigte Impfstoff-...
wikifolio.com, (14:23)
Experte: wikifolio.com,
Ballard Power – Lange ...
Volker Gelfarth, (14:07)
Experte: Volker Gelfarth,
Ein Blick auf die Märkte ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (13:56)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Faktor Update: Netflix
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (13:39)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX – Die gestrigen ...
HypoVereinsbank onema., (13:20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
RWE Aktie: Die Bullen ...
Robert Sasse, (12:56)
Experte: Robert Sasse,
Mastercard: Im ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (12:04)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Tesla: Der blanke Wahnsinn!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:08)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Goldaktien weltweit schwach
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:35)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
HelloFresh: Long-Hebel nach ...
Walter Kozubek, (10:13)
Experte: Walter Kozubek,
Verfallstags-Traden – ein ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:53)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DAX kommt wieder zurück ...
CMC Markets, (09:30)
Experte: CMC Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Sportwetten Geld verdienen - möglich oder unrealistisch?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen