Läuft im S&P 500 gerade die finale Aufwärtswelle?



09:40 29.05.20

Während der DAX erst vorgestern sein 61,80%-Fibonacci-Retracement der gesamten crashartigen Korrekturbewegung ganz knapp überwinden konnte, ist dies dem S&P 500 schon vor einigen Tagen nachhaltig gelungen. Zuvor hatte der US-Index die Marke bereits im Rahmen seiner Wellen 5 und B (siehe folgender Chart) jeweils knapp überschritten.

S&P 500 - Chartanalyse

Und nach dem aktuellen Ausbruch hat er das Ausbruchsniveau sogar schon erfolgreich von oben getestet (grüner Pfeil). Dabei hat auch die ehemalige Unterstützungslinie (grün) eine Rolle gespielt.

ABC-Korrektur fiel relativ knapp aus

Der S&P 500 ist somit schon deutlich weiter als der DAX. Und er liegt, genau wie der DAX, aus Elliott-Wellen-Sicht voll im Plan. Dazu erinnere ich an den Chart aus der vorangegangenen S&P 500-Analyse vom 28. April:

S&P 500 - Chartanalyse

Vor genau einem Monat stand der Index noch vor seiner ABC-Korrektur. Und eigentlich hatte ich erwartet, dass diese deutlich ausgeprägter verläuft, als sie es tatsächlich getan hat. Doch die gesamte ABC-Korrektur spielte sich beim S&P 500 innerhalb des ehemaligen Trendkanals (grün) ab. Und sie fiel im Vergleich zum vorangegangenen Kursanstieg sehr mickrig aus, sowohl zeitlich als auch im Hinblick auf das Ausmaß der Kursverluste. Eine Bereinigung der sowohl charttechnisch als auch fundamental überkauften Lage hat damit nicht stattgefunden.

Läuft jetzt erst die finale Aufwärtswelle 5?



Und so muss man sich die Frage stellen, ob wir hier tatsächlich eine ABC-Korrektur nach einem abgeschlossenen 5-gliedrigen Aufwärtsimpuls gesehen haben. Oder gehörte die ABC-Korrektur vielleicht nur zu der Welle 4 des 5-gliedrigen Aufwärtsimpulses (siehe folgender Chart)?

S&P 500 - Elliott-Wellen-Analyse

Ich halte diese alternative Wellenzählung für durchaus plausibel. Man sollte sie zumindest im Hinterkopf behalten.

Vorerst muss man nun abwarten, wie sich die aktuelle Aufwärtsbewegung weiterentwickelt. Ein sinnvolles Kursziel für die Bewegung ist die obere Linie des ehemaligen Aufwärtstrendkanals (grün), die deckungsgleich ist mit der oberen Linie der vermeintlichen Trompetenformation (blau).

S&P 500 - Chartanalyse

Sollte der Index wieder unter die Unterstützungslinie (grün) zurückfallen, muss man als Bulle sehr vorsichtig werden. Wird sogar der Aufwärtstrendkanal erneut nach unten verlassen und somit auch das Tief der Welle 4 unterschritten, könnte sich das neue Elliott-Wellen-Szenario etablieren.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage
Ihr
Sven Weisenhaus

(Quelle: www.stockstreet.de)

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Sven Weisenhaus Sven Weisenhaus,
Stockstreet GmbH

Sven Weisenhaus ist Trader und Börsenanalyst. Seine Erfahrungen und Analysen zu den Themen Geldanlage, Börse und Finanzen veröffentlicht er als Redakteur in verschiedenen Publikationen. Er schrieb z.B. über mehrere Jahre einen auf die Elliott-Wellen-Theorie spezialisierten Börsendienst. Seit 2012 veröffentlicht er als Chefanalyst und inzwischen Geschäftsführer einen renommierten Börsennewsletter.

Seit einigen Jahren gehört er zum Team von Stockstreet.de und schreibt dort unter anderem die Analysen des „Target-Trend-Spezial“ - einem börsentäglichen Dienst, der unter anderem den DAX nach der Target-Trend-Methode analysiert. Sven Weisenhaus hat auch die Redaktion des bekannten Newsletters "Börse-Intern" übernommen.

Für mehr Information: https://www.stockstreet.de/

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Jetzt Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Vorbereitung auf ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:54)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX testet den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:11)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX sackt wieder ab
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:31)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Kopenhagen – Der stärkste ...
Feingold-Research, (16:24)
Experte: Feingold-Research,
Anleger kaufen weiterhin ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:58)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Direkt vom Parkett - Im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:42)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Ruhig mal in die Ferne ...
wikifolio.com, (15:05)
Experte: wikifolio.com,
BASF-Aktie – Sitzt ...
Volker Gelfarth, (14:41)
Experte: Volker Gelfarth,
Gold: Zweite Welle - neue ...
Holger Steffen, (14:25)
Experte: Holger Steffen,
DAX – Gute ...
HypoVereinsbank onema., (13:44)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
TUI Aktie: Das nächste ...
Robert Sasse, (13:16)
Experte: Robert Sasse,
MTU Aero Engines ...
Börse Stuttgart AG, (12:44)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Was sind Casino-Finanzen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen