Walt Disney – Große Hürde sorgt für Gewinnmitnahmen



14:01 29.05.20

Aktien des US-Medienkonzerns Walt Disney prallen in dieser Woche an einer mittelfristigen Hürde ab und konsolidieren den vorausgegangenen Anstieg zunächst aus. Besonders bemerkenswert zeigt sich die technische Auswertbarkeit des Kursverlaufs, der sich sehr schön an die gegebenen Kursmarken hält.

Insgesamt kann ein langfristiger Aufwärtstrend bei der Walt Disney-Aktie festgestellt werden, seit dem Jahr 2015 kam der Wert jedoch nicht mehr über das Niveau von 122,08 US-Dollar hinaus. Stattdessen hat sich eine grobe Seitwärtsbewegung darunter in Form eines symmetrischen Keils eingestellt. Anfang 2019 profitierte der Konzern vom Start seiner Streaming-Plattform, Anleger nahmen dies zum Anlass für vermehrte Käufe und schoben das Papier bis Ende selben Jahres auf 153,41 US-Dollar aufwärts. Der zurückliegende Corona-Crash machte die Bemühungen der letzten Jahre aber schnell wieder zunichte und drückte Walt Disney zurück auf ein Niveau von rund 80,00 US-Dollar abwärts. Von diesen Tiefständen konnte sich das Papier zuletzt erholen, steht jetzt aber vor dem gleichen Problem wie in den zurückliegenden Jahren – die Hürde von 122,08 US-Dollar.

Große Kurslücke noch offen

Zum einen blockiert der Widerstand bei 122,08 US-Dollar sowie das 38,2 % Fibonacci-Retracement um 125,03 US-Dollar ein Weiterkommen der Walt Disney-Aktie. Die Abgabebereitschaft in dieser Woche spiegelt dabei einen möglichen Konsolidierungsbeginn wider, die nach der Rallye seit Mitte März durchaus angebracht erscheint. Außerdem ist noch eine große Kurslücke aus Anfang dieses Monats zu erkennen, die gegebenenfalls im Zuge der Konsolidierung geschlossen wird. Dies würde im weiteren Verlauf Abgaben auf rund 108,00 US-Dollar bedeuten. Sollte das Gap jedoch unangetastet bleiben und die Aktie mindestens über ein Niveau von 127,50 US-Dollar zulegen können, könnte sich im Zuge dessen eine weitere Erholungswelle zunächst auf ein Niveau von 134,44 US-Dollar ausbreiten. Eine mögliche Strategie könnte es sein, Walt Disney auf einem tieferen Kursniveau abzufangen und auf einen Folgeanstieg zu setzen.

Walt Disney in US-Dollar im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 13.06.2019 – 28.05.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US2546871060 Walt Disney in US-Dollar im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)



Betrachtungszeitraum: 26.05.2015 – 28.05.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US2546871060

Hebel- und Anlageprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung der Aktie finden sie hier. Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Walt Disney – Große Hürde sorgt für Gewinnmitnahmen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: HypoVereinsbank onemarkets HypoVereinsbank onemarkets
Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern. Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit. Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland. Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden. www.onemarkets.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Jetzt Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Vorbereitung auf ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:54)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX testet den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:11)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX sackt wieder ab
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:31)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Kopenhagen – Der stärkste ...
Feingold-Research, (16:24)
Experte: Feingold-Research,
Anleger kaufen weiterhin ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:58)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Direkt vom Parkett - Im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:42)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Ruhig mal in die Ferne ...
wikifolio.com, (15:05)
Experte: wikifolio.com,
BASF-Aktie – Sitzt ...
Volker Gelfarth, (14:41)
Experte: Volker Gelfarth,
Gold: Zweite Welle - neue ...
Holger Steffen, (14:25)
Experte: Holger Steffen,
DAX – Gute ...
HypoVereinsbank onema., (13:44)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
TUI Aktie: Das nächste ...
Robert Sasse, (13:16)
Experte: Robert Sasse,
MTU Aero Engines ...
Börse Stuttgart AG, (12:44)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Was sind Casino-Finanzen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen