Goldpreis findet erneut Stützung im Bereich von $1.700



14:31 31.05.20

Trend des Tagescharts: Aufwärts/Seitwärts

Der abgebildete Tageschart zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Februar 2020 bei einem letzten Kurs von $1.751,7. Jeder Kursstab stellt die Kursbewegung für einen Tag dar.

Goldpreis findet Stützung im Bereich von $1.700

Chart von TradingView



Der Goldpreis konnte in der vierten Maiwoche nach anfänglich schwächeren Kursen erneut im Bereich von $1.700 Stützung finden, und zum Wochenschluss zeigte sich der Goldmarkt wieder sehr freundlich. Der Aufwärtstrend im Tageschart ist aber weiterhin unterbrochen und wir blicken auf eine große Konsolidierung bzw. Trading Range, die in der zweiten Aprilwoche begonnen hat.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung des Goldpreises?

Aus Sicht des Tageschart liegt eine neutrale Trading Range vor. Die Wahrscheinlichkeit überwiegt, dass sich die Trendlosigkeit der letzten Wochen weiter fortsetzen wird.

Das nächste größere Kursziel bleibt aber das Jahreshoch bei $1.788,8 und dann das Hoch des Jahres des Jahres 2012 bei $1.798,8. Auch ein weiterführender Kursanstieg bis zum historischen Hoch bei $1.923,7 ist immer noch wahrscheinlich.

Der positive Wochenchart (nicht abgebildet) würde erst dann auf neutral drehen, wenn der Unterstützungsbereich bei $1691,7 unterschritten wird.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Karsten Kagels Karsten Kagels
Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Herr Kagels mit dem Trading an den Finanz- und Rohstoffmärkten. Er ist Spezialist für das Trading an den Forex-und Futuresmärkten und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Aktienhandel. Die Analyse der Börsencharts auf Grundlage der Preisbewegung (price action) ist eine wesentliche Voraussetzung für seine Handelsentscheidungen.

Herr Kagels ist auch seit 18 Jahren als gefragter Trading-Ausbilder und Trading-Coach für private und institutionelle Anleger tätig. Im Internet ist er präsent durch seine Webseite: http://www.kagels-trading.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Jetzt Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Chartanalyse: Goldpreis ...
Karsten Kagels, (05.07.20)
Experte: Karsten Kagels,
Deutsche Börse: Neues ...
Robert Sasse, (05.07.20)
Experte: Robert Sasse,
Grüner Fisher: "Ein ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (05.07.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (05.07.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Tesla: Kollektiver Kaufrausch
Volker Gelfarth, (05.07.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Spezial-Einblick: Global ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (05.07.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Bürokratiekosten der ...
Frank Schäffler, (05.07.20)
Experte: Frank Schäffler,
Merck & Co begibt vier ...
Börse Stuttgart AG, (05.07.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Neuer Stern am ...
Jörg Schulte, JS-Research (05.07.20)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
NEUGESTALTUNG DES ...
Benjamin Summa, pro aurum (04.07.20)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
S&P500 - Wir bereiten ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (04.07.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Pinocchio in Aktion: Fed-...
Claus Vogt, (04.07.20)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Was sind Casino-Finanzen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen