Henkel Vz.: Rendite mit Basiskonsumgütern



08:47 03.06.20

Nichtzyklische Konsumgüter hinken zwar in starken Marktphasen aufgrund der fehlenden Wachstumsfantasie oftmals den konjunktursensitiven Branchen und dem Technologiesektor hinterher, können sich in Krisenzeiten jedoch als robust erweisen. So bestätigte Henkel-Chef Carsten Knobel gegenüber dem Handelsblatt, dass Henkel bislang keinen Anlass zu Kurzarbeit oder Kündigungen hatte und ein Stellenabbau ebenfalls nicht geplant sei, wohl aber effizienter werden müsse. Henkel Vorzüge (DE0006048432) notierten im Jahreshoch (6.2.20) auf 96 Euro und haben sich von März-Tief bei 65 Euro auf aktuell 80 Euro erholt – mit den richtig gewählten Zertifikaten können Anleger das Risiko eines Rückschlags reduzieren und bereits von einer Seitwärtsbewegung profitieren.

Henkel Vz. im September über 80 Euro oder über 75 Euro

Das Discount-Zertifikat mit der ISIN DE000PZ6DU88 der BNP Paribas bietet bei einem Preis von 75,63 Euro einen Sicherheitspuffer von 6,3 Prozent. Aus der Differenz zum Höchstbetrag (Cap) von 80 Euro errechnet sich eine Renditechance von 4,37 Euro oder 18,5 Prozent p.a. – schließt die Aktie am Bewertungstag 18.9.20 unter dem Cap, erhalten Anleger die Lieferung einer Aktie. 

Wer mehr Puffer bevorzugt, könnte zur ISIN DE000MC3XF74 von Morgan Stanley greifen. Beim Preis von 72,75 Euro liegt der Sicherheitspuffer des Produkts mit dem Cap von 75 Euro bei knapp 10 Prozent, die maximale Rendite bei 9,8 Prozent p.a. – immer vorausgesetzt, dass die Aktie am Bewertungstag (18.9.20) nicht unter dem Cap schließt, sonst erhalten Anleger einen Barausgleich.



Für Zinssammler: Henkel Vz. im Dezember über 80 Euro 

Die Aktienanleihe der BNP Paribas (ISIN DE000PN0NUF5) zahlt unabhängig vom Aktienkurs einen Kupon von 14 Prozent p.a. Liegt der Aktienkurs am Bewertungstag (18.12.20) auf oder über dem Basispreis von 80 Euro, erhalten Anleger außerdem den vollständigen Nominalbetrag zurück; durch den Einstiegskurs leicht über pari liegt die effektive Rendite bei 12 Prozent p.a. Andernfalls erhalten sie die Lieferung von 12 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (= 1.000 Euro / 80 Euro, Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Die Discount-Zertifikate und die Aktienanleihe eignen sich grundsätzlich für alle Anleger, die eine defensive Positionierung auf die Henkel-Vorzugsaktie suchen und die Etablierung eines drei- bis sechsmonatigen Seitwärtstrends prognostizieren. 

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Henkel Vzg.-Aktien oder von Anlageprodukten auf Henkel Vzg.-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Tesla: Ein großes "Stück vom Kuchen" sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Rekordanstieg: Blockchain-...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (13:44)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
TUI-Aktie: Es kann zu ...
Robert Sasse, (13:28)
Experte: Robert Sasse,
Hohe Erwartungen an die ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (13:11)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
DAX – 12.500er Marke hält ...
HypoVereinsbank onema., (13:05)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Rückschlag als ...
wikifolio.com, (11:53)
Experte: wikifolio.com,
Plug Power Aktie: Ein ...
Volker Gelfarth, (11:40)
Experte: Volker Gelfarth,
EURUSD: kein ...
Till Kleinlein, (11:22)
Experte: Till Kleinlein,
EUR/USD - Kurs auf obere ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:03)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Tesla: Ein großes "Stück ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:40)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Dax Index – Zurück auf Los
CMC Markets, (10:18)
Experte: CMC Markets,
Varta im Trend
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (09:32)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX – So wird es nicht ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (08:32)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Sportwetten Geld verdienen - möglich oder unrealistisch?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen