Wirecard - Panik vor dem Wochenende



09:13 06.06.20

Wirecard-Aktionäre kommen nicht zur Ruhe. Am Freitag durchsuchte die Staatsanwaltschaft die Geschäftsräume der Wirecard-Zentrale. Im Zentrum stehen Äußerungen rund um den KPMG-Bericht, die per Ad-Hoc-Meldung veröffentlicht wurden und ein falsches Licht auf das anstehende Ergebnis warfen. Wirecard hatte mit Mitteilungen am 12.03 und 22.04 den Eindruck erweckt, der Bericht würde den Konzern vollumpfänglich entlasten. Das hat der KPMG-Bericht jedoch nicht, er war bestenfalls ein Freispruch mangels Beweise. Ob sich Wirecard damit der Marktmanipulation schuldig gemacht hat, bleibt nun Sache der Justiz. In der ersten Reaktion fiel die Aktie auf 85 Euro. Wer sich gehebelt positionieren möchte kann zu den offensiven Bulls DFJ3ZP oder DFJ3ZP greifen. 

Wir werden die Aktie am Wochenende ausführlich in unserem Börsendienst analysieren – gerne melden Sie sich hier an… 



Wirecard äußerte sich wie folgt:

Infolge der bereits im Markt bekannten Ermittlungen im Zusammenhang mit Ad-hoc Mitteilungen im Vorfeld der Veröffentlichung des KPMG- Sonderuntersuchungsberichts, wurden heute die Geschäftsräume des Unternehmens von der Staatsanwaltschaft durchsucht. Die Ermittlungen richten sich nicht gegen die Gesellschaft, sondern gegen ihre Vorstandsmitglieder. Das Unternehmen kooperiert vollumfänglich mit den Ermittlungsbehörden.

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Jetzt Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Vorbereitung auf ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19:54)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX testet den ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:11)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX sackt wieder ab
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:31)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Kopenhagen – Der stärkste ...
Feingold-Research, (16:24)
Experte: Feingold-Research,
Anleger kaufen weiterhin ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:58)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Direkt vom Parkett - Im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:42)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Ruhig mal in die Ferne ...
wikifolio.com, (15:05)
Experte: wikifolio.com,
BASF-Aktie – Sitzt ...
Volker Gelfarth, (14:41)
Experte: Volker Gelfarth,
Gold: Zweite Welle - neue ...
Holger Steffen, (14:25)
Experte: Holger Steffen,
DAX – Gute ...
HypoVereinsbank onema., (13:44)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
TUI Aktie: Das nächste ...
Robert Sasse, (13:16)
Experte: Robert Sasse,
MTU Aero Engines ...
Börse Stuttgart AG, (12:44)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Was sind Casino-Finanzen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen