TUI-Aktie - Arbeitsplätze weg, Aktie steigt!



09:32 06.06.20

Ein durchaus normales Marktverhalten! Die TUI-Aktie konnte zum Wochenschluss rund 5% zulegen. Die Meldung, die die Börsianer auf eine weitere Stabilisierung des Konzerns hoffen lässt, dürfte hingegen bei den betroffenen Mitarbeitern zu schlaflosen Nächten führen. So will der Touristikkonzern die Flugzeugflotte seiner Tochter Tuifly deutlich verringern. Vorgesehen war eine Flotte von 39 Jets Boeing 737 – diese Anzahl soll nun halbiert werden.

Massiver Stellenabbau geplant!

Das AUS für TUI: Diese 2 Wasserstoff-Aktien geben jetzt Vollgas. Das sind die Namen der 2 Aktien…

Eine entsprechende Halbierung der Flugzeugflotte hat natürlich Auswirkungen auf die Beschäftigen – sowohl am Boden als auch in der Luft. Nach Informationen der Gewerkschaften Cockpit (VC) und Verdi sollen rund 700 Arbeitsplätze in Cockpit und Kabine wegfallen. Das wäre rund die Hälfte der dort 1.400 Beschäftigten. Auch Standorte sollen geschlossen werden. Dies stößt bei Gewerkschaftlern auf wenig Gegenliebe. Immerhin wird die TUI mit Darlehen der staatlichen KfW gestützt – der Arbeitsplatzabbau wird somit indirekt mit Steuergeldern finanziert.

Chartcheck: Nach oben gedeckelt, nach unten unterstützt!

Charttechnisch zeigt sich die TUI-Aktie in den vergangenen Handelstagen sehr volatil. Der Anstieg zum Wochenschluss ist zwar leicht positiv, ändert aber nichts daran, dass die TUI-Aktie vor wesentlichen Widerständen steht. Rücksetzer hingegen dürften aufgefangen werden.



Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Wie wird sich TUI nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.

Von Stefan Salomon - 6. Juni 2020

Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Tesla: Der blanke Wahnsinn!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Dow Jones – Es sollte nicht ...
HypoVereinsbank onema., (14.07.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DOW DAX vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.07.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Anleger kaufen weiter Call ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14.07.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
S&P500 wieder unter ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14.07.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Platin mit dynamischer ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (14.07.20)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
DAX legt Bremse ein – ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14.07.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
BMW Aktie: Die Anleger ...
Robert Sasse, (14.07.20)
Experte: Robert Sasse,
Beschleunigte Impfstoff-...
wikifolio.com, (14.07.20)
Experte: wikifolio.com,
Ballard Power – Lange ...
Volker Gelfarth, (14.07.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Mastercard: Im ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (14.07.20)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Tesla: Der blanke Wahnsinn!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (14.07.20)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Goldaktien weltweit schwach
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (14.07.20)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Sportwetten Geld verdienen - möglich oder unrealistisch?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen