DAX tritt auf der Stelle – Ein historisches Börsenhalbjahr geht zu Ende



17:17 30.06.20

Es gibt derzeit keinen triftigen Grund, Aktien zu verkaufen. Die Argumente wie die stärkste Rezession seit der Nachkriegszeit mit Firmenpleiten und hoher Arbeitslosigkeit sowie das Risiko einer zweiten Ausbreitungswelle des Coronavirus mit nochmaligen Lockdowns haben auch schon nichts bewirkt, als sich die Kurse vom Crash so imposant erholten. Die Anleger sind mit ihrer aktuellen Rendite zufrieden und verspüren keine Not, ihre Aktien zu verkaufen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch nur sehr wenig Gründe, gerade jetzt Aktien zu kaufen. Und so resultiert daraus eine Seitwärtsbewegung, die den Deutschen Aktienindex seit zwei Wochen einen Handelstag nach dem nächsten ohne klare Richtung beenden lässt. 
 
Das erste Börsenhalbjahr, das heute endet, dürfte in die Geschichte eingehen. Noch nie ist der DAX so rapide gefallen und fast genauso rapide wieder gestiegen. Das zweite Quartal war das beste seit Jahrzehnten an der Börse. Die Anleger hoffen, dass sie für ihre Vorschusslorbeeren, die sie dem Aktienmarkt gegeben haben, zeitnah mit wieder besseren Wirtschaftsdaten belohnt werden. Denn noch geht ein großer Teil der Anleger davon aus, dass die Konjunktur wieder anspringen wird, auch wenn das Virus nicht aus der Welt ist. Zudem funktioniert der antrainierte Reflex, eine expansive Geldpolitik mit steigenden Börsenkursen zu verbinden. Zu groß ist dagegen die Angst, sich gegen die Zentralbanken zu stellen, was sich in den vergangenen Jahren oft als Fehler herausstellte.
 


US-Notenbankchef Jerome Powell sprach gestern von einem unerwartet früh einsetzenden konjunkturellen Aufschwung und befeuert damit die durch Liquidität schon getriebene Rally zusätzlich. Dass Powell auch von Gefahren und Herausforderungen spricht, nimmt man auf Investorenseite eher sportlich. Notfalls hofft man auf noch mehr geldpolitische Eingriffe der Notenbank, die den Aufschwung keinesfalls gefährden möchte. Ob sich der Glaube an den Vollkasko-Schutz bei der Aktienanlage am Ende allerdings auszahlen wird, kann nur die Zukunft zeigen.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: CMC Markets CMC Markets
Unter dem Slogan „CMC Markets – hier sind Trader zu Hause“ bietet CMC Markets CFDs (Contracts for Difference) auf Indizes, Rohstoffe, Währungen, Staatsanleihen und Aktien in Form von Cash - und Forward-Kontrakten an. CMC Markets startete im Jahr 1989 als Devisenbroker, nachdem Peter Cruddas das Unternehmen mit einem Startkapital von 10.000 £ gegründet hatte.

Seit der Gründung 1989 hat CMC Markets seine Präsenz auf den Asien-Pazifik-Raum, den europäischen Kontinent sowie Kanada ausgedehnt.

Der Handel mit CFDs erfolgt bei CMC Markets über die webbasierte NextGeneration-Handelsplattform, die auch für mobile Geräte kostenlos verfügbar ist (iPhone, iPad und Android). Die NextGeneration-Handelsplattform von CMC Markets wurde im April 2011 in Deutschland eingeführt. Über diese Handelsplattform können Kunden auf über 5.500 Produkte zugreifen.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Amazon: Der nackte Wahnsinn!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX vor nächstem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (07.07.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Nachhaltigkeits Bond mit ...
Walter Kozubek, (07.07.20)
Experte: Walter Kozubek,
DAX legt Verschnaufpause ...
CMC Markets, (07.07.20)
Experte: CMC Markets,
Daimler Aktie: Wie gehts ...
Robert Sasse, (07.07.20)
Experte: Robert Sasse,
Nasdaq 100 – Fast am Ziel
HypoVereinsbank onema., (07.07.20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Apple und Amazon – ...
Feingold-Research, (07.07.20)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 sackt erneut ab
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (07.07.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX auf Tauchstation
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (07.07.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
X-Sequentials Daytrading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (07.07.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Calls auf deutsche ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (07.07.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
TUI-Aktie – Unsicherheit = ...
Volker Gelfarth, (07.07.20)
Experte: Volker Gelfarth,
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (07.07.20)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Sportwetten Geld verdienen - möglich oder unrealistisch?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen