DAX-Chartanalyse: Rückfall auf die 200 Tage Linie



09:14 02.08.20

Trend des Tagescharts: Seitwärts/Abwärts

Der abgebildete Tageschart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Februar 2020, bei einem letzten Kurs von 12.350,5 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar.

DAX-Index Chartanalyse des Tagescharts

DAX-Future testet 200 Tage Linie

Chart von TradingView



DAX-Future Handelssignale 14 Tage testen – Hier klicken

DAX Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der letzten Juliwoche setzte sich die Schwäche am Deutschen Aktienmarkt verstärkt fort und der DAX-Index fiel im Wochenverlauf bis zur 200 Tage Linie (orange) zurück. Auch die 20 Tage Linie (blau) wurde deutlich unterschritten, was negativ zu werten ist.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung beim DAX-Index?

Nachdem die horizontale Widerstandszone im Bereich des Junihochs und damit auch die psychologisch wichtige 13.000 Marke nicht nach oben durchbrochen werden konnte, hat sich das Chartbild des DAX-Index deutlich verschlechtert. Die Wahrscheinlichkeit für weiter nachgebende Kurse hat sich erhöht. Es bleibt nun abzuwarten, ob der Test der 200 Tage Linie positiv verlaufen wird.

Ein Kursrückgang unter das Juli-Tief bei 12.064,5 Punkten und die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten würde das aktuell noch neutrale Chartbild auf negativ drehen und könnte den Anstoß für in der Folge deutlich schwächere Kurse geben.

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Karsten Kagels Karsten Kagels
Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Herr Kagels mit dem Trading an den Finanz- und Rohstoffmärkten. Er ist Spezialist für das Trading an den Forex-und Futuresmärkten und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Aktienhandel. Die Analyse der Börsencharts auf Grundlage der Preisbewegung (price action) ist eine wesentliche Voraussetzung für seine Handelsentscheidungen.

Herr Kagels ist auch seit 18 Jahren als gefragter Trading-Ausbilder und Trading-Coach für private und institutionelle Anleger tätig. Im Internet ist er präsent durch seine Webseite: http://www.kagels-trading.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
3 Dinge, die Sie zum erfolgreichen Trading NICHT brauchen
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P500 - Schwacher ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:40)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Mynaric Aktie: Eine ...
Finanztrends.info, (16:39)
Experte: Finanztrends.info,
Dow Jones - Der Ausbruch ...
HypoVereinsbank onema., (16:34)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Kurs-Explosion bei Uran-...
Jörg Schulte, JS-Research (16:33)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Euwax-Trends: Amazon, ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:33)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
AngloGold: Freier Cashflow ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:27)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX - Wirtschaft am ...
Feingold-Research, (12:15)
Experte: Feingold-Research,
Auslandsaktien: Abseits der ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:06)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Adidas-Calls mit hohen ...
Walter Kozubek, (10:03)
Experte: Walter Kozubek,
Double Dip als ...
Robert Halver, Baader Bank AG (09:55)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Die Marktreaktionen sind ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:36)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DAX stabil, mehr aber ...
CMC Markets, (09:24)
Experte: CMC Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das beste Spielhaus im kommenden Jahr
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen