Euwax-Trends: Milliardenverlust bei Bayer



16:51 04.08.20

Nach einem volatilen Handel am Morgen ist der DAX aktuell mit 12.600 Punkten 0,4% im Minus. Weitere Impulse liefert heute vor allem die auf Hochtouren laufende Berichtssaison.

 

Milliardenverlust bei Bayer – Aktie fällt

Als meistgehandelter Wert und Umsatzspitzenreiter in Stuttgart lässt die Bayer-Aktie heute bei -2,7% Federn. Im zweiten Quartal fuhr das Unternehmen aufgrund von Rückstellungen für den Glyphosat-Vergleich in den USA einen Nettoverlust von rund 9,5 Milliarden Euro ein – weitaus mehr, als Analysten im Vorfeld erwartet hatten. Auch der Umsatz sank um 2,5% auf 10,05 Milliarden Euro.

Nach den jüngsten Plänen zur Übernahme von Varian wird Siemens Healthineers von den Stuttgarter Anlegern auch heute rege gehandelt, gibt dabei jedoch 0,9% auf 40,70 Euro ab. Nach Bekanntwerden des Deals sprechen die Analysten der Privatbank Berenberg von einem mutigen Schritt, der aus strategischen und finanziellen Gründen einwandfrei sei. Sie stufen Siemens Healthineers weiterhin mit „Buy“ ein und sehen das Kursziel bei 52 Euro.

Unterdessen sind in Stuttgart auch bei der Microsoft-Aktie, die 1% tiefer notiert, hohe Umsätze zu verzeichnen. Der US-Softwareriese liebäugelt mit dem Kauf des US-Geschäfts des chinesischen Videoportals TikTok. So könnte Microsoft die Lücke zu Konkurrenten wie Facebook schließen. Präsident Trump hatte den Parteien eine Frist von 45 Tagen gesetzt, um einen Verkauf auszuhandeln – andernfalls werde die Plattform in den USA verboten.

 

Euwax Sentiment

Der Privatanlegerindex

 

Die Anleger in Stuttgart bleiben optimistisch – trotz des zwischenzeitlichen Rücksetzers beim DAX. So notiert der Euwax Sentiment beinahe den gesamten Handelstag über im positiven Bereich. Lediglich am Mittag drehte das Stuttgarter Stimmungsbarometer leicht ins Minus, signalisiert bei rund -7 Punkten jedoch noch eine ausgeglichene Lage.

 

Anlegertrends

Puts auf Deutsche Bank und EUR/USD gekauft

 

Am Dienstag kaufen die Anleger in Stuttgart einen Put-Optionsschein auf die Deutsche Bank (WKN CJ79FP). Diese stellt rund zwei Jahre nach dem Start ihr Digitalprojekt namens Yunar ein. Damit sollten Nutzer ihre Kundenkarten digital verwalten. Nun fällt das Angebot der Neuausrichtung der Digitalstrategie zum Opfer – und die Aktie der Deutschen Bank bis zum Mittag um 0,7%.

Ebenfalls gekauft wird von den Stuttgarter Anlegern heute ein Put-Optionsschein auf das Währungspaar EUR/USD (WKN ST91Q5). Hatte der Euro gegenüber dem US-Dollar am Freitag bei 1,1909 noch den höchsten Stand seit etwa zwei Jahren markiert, gab die europäische Gemeinschaftswährung inzwischen etwas nach und steht aktuell bei 1,17909 US-Dollar.

Verkauft wird hingegen ein Knock-out-Call auf Gold (WKN CL9NUU). Nachdem der Goldpreis am Freitag bei 1.982 US-Dollar auf ein neues Allzeithoch gestiegen war, bewegt er sich nun bei 1.970 US-Dollar je Feinunze leicht darunter. Am Markt wird das mit Gewinnmitnahmen nach den Rekordständen begründet.

 

Disclaimer

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Commerzbank: Verluste weiten sich aus!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
LPKF Laser - Neue Long-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:40)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Allianz-Calls mit 65%-...
Walter Kozubek, (10:26)
Experte: Walter Kozubek,
ITM-Power-Aktie: Das ist ...
Finanztrends.info, (10:24)
Experte: Finanztrends.info,
Ein Strohhalm für GE-...
wikifolio.com, (10:13)
Experte: wikifolio.com,
Commerzbank: Verluste ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (09:53)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Gold stabil, Killerviren und ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:25)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Sixt: Gestärkt aus der ...
Holger Steffen, (09:17)
Experte: Holger Steffen,
Luxemburg emittiert 12-...
Börse Stuttgart AG, (08:52)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Adobe kann beeindrucken
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:40)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
BioNTech: Erneut gute ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (08:29)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
WTI Crude Oil – ...
Michael Neubauer, Global Investa (08:15)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
DAX 30 (täglich): Stabil ...
DONNER & REUSCHEL., (08:05)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche Jackpots und Glücksspiel-Firmen sind die besten Anlagen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen